Ausstrahlung war vor Wochen geplant

TV-Programm am Wochenende: RTL feiert 35-jähriges Jubiläum mit totgeglaubter Show

Was bringt das TV-Programm am Wochenende bei ARD, ZDF, Prosieben, Sat.1 und RTL mit sich? Der Kölner Sender holt eine totgeglaubte Show nach.

Köln – Auch in Zeiten von Streamingdiensten wie Netflix, Disney+ und Co. geht für viele Menschen nichts über den Samstag- und Sonntagabend im Fernsehen. Um 20.15 Uhr auf der Couch zu sitzen und TV-Highlights zu genießen, gehört für viele noch immer in ihr Wochenende. Gut, dass Sender wie ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Prosieben so einiges im Angebot haben. RTL begeistert die Zuschauer mit einer Sendung, die längst über die Bildschirme hätte flimmern sollen.

Sendung35 Jahre Dirty Dancing – Die große Geburtstagsparty
SenderRTL
AusstrahlungSamstag, 15. Oktober, 20.15 Uhr – 23.05 Uhr

TV-Programm am Wochenende: RTL feiert 35-jähriges Jubiläum mit totgeglaubter Show

Eigentlich hätte „35 Jahre Dirty Dancing – Die große Geburtstagsparty“ schon im September ausgestrahlt werden sollen. RTL musste jedoch umdisponieren und holt die Show nun endlich nach. Am Samstag (15. Oktober) geht der Spaß endlich los – fast drei Stunden lang buhlt die Sendung um die Gunst der Zuschauer.

Dafür fährt RTL kräftig auf – die Konkurrenz im TV-Programm ist in der Primetime am Wochenende nämlich immens. Moderiert wird die „Dirty Dancing“-Show von Janin Ullman (40). Zudem sind auch einige prominente Gäste geladen, darunter ein echter Tanz-Profi: „Let‘s Dance“-Juror Joachim Llambi.

TV-Programm am Samstag: RTL und Prosieben konkurrieren mit Shows gegen Film auf Sat.1

Wer nichts mit „35 Jahre Dirty Dancing – Die große Geburtstagsparty“ anfangen kann, bekommt am Samstag bei der Konkurrenz zum Glück genügend Alternativen geboten. Wer lieber einen Film sehen möchte, sollte bei Sat.1 einschalten. Dort ist Christian Bale (48) in „Exodus: Götter und Könige“ zu sehen (mehr Promi- & TV-News auf RUHR24).

Wer eher auf deutsche Film steht, für den hat das ZDF „Stralsund: Die rote Linie“ im Angebot. Show-Alternativen gibt es im Ersten mit „Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell“, moderiert von Kai Pflaume (55) und auf Prosieben. Dort ist die neue Folge von „The Masked Singer“ zu sehen – perfekt für alle, die fleißig mitraten möchten, wer hinter den bunten Kostümen steckt.

Kai Pflaume moderiert „Klein gegen Groß“ im Ersten

TV-Programm am Samstag: Film-Highlights auf RTLzwei, Vox und Tele 5

In Sachen Film fahren am Wochenende aber noch andere Sender groß auf. RTLzwei strahlt „Lethal Weapon 4 – Zwei Profis räumen auf“ mit Mel Gibson (66) und Danny Glover (76) aus. Auf Vox tickt die Uhr für Justin Timberlake (41) in „In Time – Deine Zeit läuft ab“, während Tele 5 „Snakes on a Plane“ mit Samuel L. Jackson (73) abheben lässt.

Das erwartet TV-Zuschauer am Samstag (15. Oktober) um 20.15 Uhr im Fernsehen:

  • Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell (ARD, 20.15 Uhr – 23.30 Uhr)
  • Stralsund: Die rote Linie (ZDF, 20.15 Uhr – 21.45 Uhr)
  • 35 Jahre Dirty Dancing – Die große Geburtstagsparty (RTL, 20.15 Uhr – 23.05 Uhr)
  • Exodus: Götter und Könige (Sat.1, 20.15 Uhr – 23.15 Uhr)
  • The Masked Singer (Prosieben, 20.15 Uhr – 23.30 Uhr)
  • „Lethal Weapon 4 – Zwei Profis räumen auf“ (RTLzwei, 20.15 Uhr – 22.45 Uhr)
  • „In Time – Deine Zeit läuft ab“ (Vox, 20.15 Uhr – 22.30 Uhr)
  • „Snakes on a Plane“ (Tele 5, 20.15 Uhr – 22.20 Uhr)

TV-Programm am Sonntag bringt „Dirty Dancing“ aufs RTL-Tanzparkett

Zum Wochenabschluss gibt es am Sonntag (16. Oktober) ebenfalls ein TV-Programm, das sich durchaus sehen lassen kann. Wenig verwunderlich holt RTL die Zuschauer von „35 Jahre Dirty Dancing – Die große Geburtstagsparty“ einen Abend später mit dem Film „Dirty Dancing“ ab. Wer Patrick Swayze (†57) und Jennifer Grey (62) bei heißen Tänzen sehen möchte, ist hier richtig.

Wer eher auf Superhelden-Spektakel steht, sollte bei Sat.1 einschalten. Dort nehmen es Robert Downey Jr. (57) als Iron Man und viele andere Helden in „Avengers: Endgame“ mit Thanos (Josh Brolin, 54) auf. Und was wäre ein Sonntag ohne „Tatort“? Den gibt es natürlich im Ersten zu sehen. Zuschauer dürfen sich auf „Tatort: Leben, Tod, Ekstase“ freuen.

Brix und Janneke ermitteln im „Tatort: Leben, Tod, Ekstase“

TV-Programm am Sonntag mit NFL-Spektakel auf Prosieben und Koch-Highlight auf Vox

Das ZDF bietet mit „Süßer Rausch (1) – Die Familie“ eine weitere, deutsche Film-Alternative für den Sonntagabend im TV-Programm an. Der zweite Teil wird übrigens am Montag (17. Oktober), um 20.15 Uhr gezeigt. Dann wäre da noch „American Football: NFL“ auf Prosieben. Dort geht es bereits um 19.00 Uhr los – bis tief in die Nacht.

Eine beliebte Sendung gibt es derweil auf Vox zu sehen. Der Sender strahlt „Grill den Henssler“ aus. Einen Film-Klassiker aus dem Jahr 1994 hat derweil Arte im Angebot. Dort läuft „Legenden der Leidenschaft“ mit Brad Pitt (58).

Vox sendet eine neue Ausgabe von „Grill den Henssler“ am Sonntag (16. Oktober)

Primetime am Sonntag (16. Oktober)? Auf dieses TV-Programm dürfen sich die Zuschauer freuen:

  • Tatort: Leben, Tod, Ekstase (ARD, 20.15 Uhr – 21.45 Uhr)
  • Süßer Rausch (1) – Die Familie (ZDF, 20.15 Uhr – 21.45 Uhr)
  • Dirty Dancing (RTL, 20.15 Uhr – 22.15 Uhr)
  • Avengers: Endgame (Sat.1, 20.15 Uhr – 24.45 Uhr)
  • American Football: NFL (Prosieben, 19.00 Uhr – 22.20 Uhr und 22.20 Uhr – 01.45 Uhr)
  • Grill den Henssler (Vox, 20.15 Uhr – 23.35 Uhr)
  • Legenden der Leidenschaft (Arte, 20.15 Uhr – 22.25 Uhr)

TV-Programm am Wochenende sorgt für heiße Duelle zwischen RTL, Prosieben, ARD und mehr

Die Zuschauer dürfen sich am Wochenende vom 15. und 16. Oktober auf ein abwechslungsreiches TV-Programm freuen. Welcher Sender am Ende mit welcher Ausstrahlung punkten kann? Zumindest in der Vergangenheit sorgten niedrige Quoten, unter anderem bei RTL oder Prosieben, für spontane Änderungen im Sendeplan.

Rubriklistenbild: © Cavan Images/Imago; RTL; Collage: RUHR24