ZDF hat was dagegen

TV-Programm am Sonntag: Prosieben sendet 12 Stunden Dauersendung

Das ProSieben-Logo
+
Prosieben sendet am Sonntag 12 Stunden lang eine Dauersendung.

Shows, Filme und Sport-Events: Das alles bieten die TV-Sender rund um ARD, ZDF und RTL ihren Zuschauern am Wochenende vom 12. und 13. November.

Dortmund – Die TV-Sender bieten am Wochenende vom 12. und 13. November ein weiteres Mal ein vielfältiges Programm an. Mit Spannung erwarten Zuschauer den Samstag auf RTL, wenn es in eine neue Ausgabe von „Denn sie wissen nicht, was passiert“ geht. Kurios ist derweil der Sonntag auf ProSieben: Das Abendprogramm beginnt dort bereits um 14 Uhr.

TV-Programm am Wochenende: RTL muss wieder auf Thomas Gottschalk verzichten

Doch eins nach dem anderen: Im Ersten gibt es eine neue Ausgabe von „Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell“. Moderator Kai Pflaume darf sich in der Sendung auf prominente Gäste wie Roland Kaiser und Alexander Bommes freuen. Im ZDF ermitteln derweil Garber und Wachow in einer neuen Folge von „Ein starkes Team“.

Spannung erwartet die Zuschauer derweil bei „Denn sie wissen nicht, was passiert“. Thomas Gottschalk darf aus vertragsrechtlichen Gründen nicht dabei sein, eine mögliche Rückkehr des erkrankten Günther Jauch wird sich nach RUHR24-Angaben erst innerhalb der Sendung klären.

TV-Programm am Samstag: ProSieben holt Raab-Klassiker zurück ins Fernsehen

Eine weitere Show gibt es auf ProSieben zu sehen. Der TV-Sender holt einen alten Kracher von Stefan Raab zurück ins Fernsehen: Die „TV Total Wok-WM“. Wer sich eher für Filme interessiert, kommt am Samstag voll auf seine Kosten: Sat.1 schickt Dwayne „The Rock“ Johnson und Vanessa Hudgens auf „Die Reise zur geheimnisvollen Insel“.

Einen Film-Klassiker gibt es mit „E.T. – Der Außerirdische“ auf RTL2 zu sehen, Vox schickt Denzel Washington und Chris Pine mit „Unstoppable – Außer Kontrolle“ ins Rennen und zu guter Letzt gibt es Justin Timberlake auf Tele 5 in „In Time – Deine Zeit läuft ab“ zu sehen.

Das bieten die Sender den Zuschauern am Samstag (12. November) im TV-Programm:

  • Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell (ARD, 20.15 Uhr bis 23.35 Uhr)
  • Ein starkes Team: Schulzeit (ZDF, 20.15 Uhr bis 21.45 Uhr)
  • Denn sie wissen nicht, was passiert (RTL, 20.15 Uhr bis 0.00 Uhr)
  • Die Reise zur geheimnisvollen Insel (Sat.1, 20.15 Uhr bis 22.05 Uhr)
  • TV Total Wok-WM 2022 (ProSieben, 20.15 Uhr bis 0.15 Uhr)
  • E.T. – Der Außerirdische (RTLzwei, 20.15 Uhr bis 22.30 Uhr)
  • Unstoppable – Außer Kontrolle (Vox, 20.15 Uhr bis 22.20 Uhr)
  • In Time – Deine Zeit läuft ab (Tele 5, 20.15 Uhr bis 22.25 Uhr)
RTL muss bei „Denn Sie wissen nicht, was passiert“ erneut auf Thomas Gottschalk verzichten

TV-Programm am Sonntag: Prosieben sendet 12 Stunden Dauersendung

Was wäre ein Sonntag ohne „Tatort“? Und so schickt die ARD das Ermittler-Duo aus Münster auf Ermittlungen. Im ZDF gibt es derweil eine neue Folge von „Inga Lindström“ zu sehen. Kurios und alles andere als abwechslungsreich ist derweil das TV-Programm bei ProSieben.

Der Sender zeigt bereits ab 14 Uhr American Football: NFL und das bis tief in die Nacht. Auch bei RTL wird es sportlich, denn der Sender zeigt den Großen Preis von Brasilien in der Formel 1. Bei Vox wird es mit Steffen Henssler und Tim Mälzer kulinarisch. Filme gibt es aber auch zu sehen. Sat. 1 bietet die „Transformers“ auf, während es bei RTL2 „Voll abgezockt“ zugeht (mehr Promi-News auf RUHR24).

Auf dieses TV-Programm dürfen sich die Zuschauer am Sonntag (13. November) freuen:

  • Tatort: Ein Freund, ein guter Freund (ARD, 20.15 Uhr bis 21.45 Uhr)
  • Inga Lindström: Jemand liebt dich (ZDF, 20.15 Uhr bis 21.45 Uhr)
  • Formel 1: Großer Preis von Brasilien (RTL, 17.45 Uhr bis 21.15 Uhr, mit Unterbrechung durch RTL Aktuell um 18.45 Uhr)
  • Transformers: The Last Knight (Sat.1, 20.15 Uhr bis 23.30 Uhr)
  • American Football: NFL (ProSieben, 14.00 Uhr bis 01.40 Uhr, mit Unterbrechung durch Newstime um 18.45 Uhr)
  • Voll abgezockt (RTLzwei, 20.15 Uhr bis 22.30 Uhr)
  • Mälzer und Henssler liefern ab (Vox, 20.15 Uhr bis 23.35 Uhr)