Neue Show

TV-Sender plant Mix aus Dschungelcamp und „The Masked Singer“

In Großbritannien sollen „Das Dschungelcamp“ und „The Masked Singer“ als Special kombiniert werden. Könnte das Format auch nach Deutschland kommen?

Dortmund – Es sind die zwei erfolgreichsten TV-Shows des britischen Privatsenders ITV – „The Masked Singer“ und das britische Dschungelcamp namens „I‘m a Celebrity – Get Me Out of Here“. Auch hierzulande sind die Formate nicht mehr aus dem Programm wegzudenken. Nun ist ein Mix aus den Unterhaltungssendungen in Planung. Wird Deutschland dieses Konzept übernehmen?

Sendung The Masked Singer – I’m a Celebrity Special
Land Großbritannien
SenderITV

Britische Stars sitzen für Special maskiert im Dschungel

„The Masked Singer“ und das Dschungelcamp sind beliebt. Eine Mischung der beiden Shows könnte die Herzen der Fans überschlagen lassen, so zumindest die Planung des Senders ITV auf denm beide Sendungen laufen. Aber wie könnte das aussehen? Es wird ein Special von „I‘m a Celebrity – Get Me Out of Here“ sein. Das Konzept von „The Masked Singer“, soll demnach in den Dschungel integriert werden, wie DWDL berichtet.

So werden die britischen Celebritys voraussichtlich verkleidet im Dschungel sitzen und die Zuschauer müssen erraten, wer sich hinter der Maskierung verbirgt. Natürlich muss auch die Jury bestehend aus Jonathan Ross, Rita Ora, Davina McCall und Mo Gilligan versuchen herauszufinden, welche Stars den Dschungel bewohnen.

„Es gibt keine bessere Art und Weise, die Rückkehr von ‚I‘m A Celebrity...Get Me Out of Here!‘ zu feiern als mit einer einzigartigen Mischung aus zwei äußerst erfolgreichen Serien“, sagt Katie Rawcliffe Head of Entertainment Commissioning bei ITV. Einen bestätigten Sendetermin gibt es zwar noch nicht, jedoch wird vermutet, dass die Ausstrahlung im Herbst stattfindet. (mehr News zu Promis und TV bei RUHR24).

Mischung aus „The Masked Singer“ und Dschungelcamp in Deutschland

Wie stehen die Chancen, dass die Sendung auch in das Deutsche TV-Programm einzieht? Ursprungsland von „The Masked Singer und dem deutschen Dschungelcamp ist Großbritannien. Deutschland übernahm die TV-Ideen und feierte, wie viele andere Länder, große Erfolge.

Auch Sendungen wie „Love Island“ stammen aus dem Vereinigten Königreich, warum sollte dann nicht auch die vielversprechende neue Mischung „The Masked Singer – I’m a Celebrity Special“ übernommen werden? Dagegen sprechen könnte der Aspekt, dass die beiden TV-Shows in Deutschland nicht auf dem gleichen Sender ausgestrahlt werden.

Wird eine Kombination aus „The Masked Singer“ und dem Dschungelcamp auch in Deutschland kommen?

Während „The Masked Singer“ auf ProSieben läuft, hat das Dschungelcamp seinen Sendeplatz bei RTL. Für die Realisierung des Special-Formats müssten sich die beiden großen Senderfamilien ProSiebenSat.1 und RTL also zusammentun.

Rubriklistenbild: © ProSieben/ Boris Breuer