TV-Comebacks schon Anfang 2023

Sat.1 ändert das TV-Programm: Sender holt drei Kult-Shows zurück

Immer mehr Fernsehshows feiern derzeit ihr Comeback. Sat.1 holt für besondere Wochen jetzt sogar drei Formate von früher zurück ins TV-Programm.

Dortmund – Die Wiederbelebung von kultigen TV-Shows von früher ist zu einem echten Trend geworden. Sat.1 plant nun eigene „Kult-Show-Wochen“. Für die Neuauflage von drei bekannten Formaten hat der Sender Jörg Pilawa (57) und Ruth Moschner (46) als Moderatoren engagiert.

Sat.1 plant „Kult-Show-Wochen“ – Jörg Pilawa moderiert Comeback von Quizsendung

Am 6. Februar um 20.15 Uhr soll es laut offizieller Mitteilung des Senders mit den Kult-Shows losgehen. Zum Start in die besonderen TV-Wochen setzt Sat.1 auf das Comeback von „Die Pyramide“. Die Quizshow wird dann von Jörg Pilawa moderiert, der zuletzt schon eine andere Kult-Show bei Sat.1 wiederaufleben ließ.

Für die Neuauflage kündigt der Privatsender einige Prominente an, die gemeinsam mit einem Teampartner um bis zu 22.000 Euro spielen werden. So sollen Simone Thomalla (57), Ruth Moschner (46), Tom Beck (44) und Bastian Bielendorfer (38) bei „Die Pyramide“ dabei sein.

Sat.1 holt Kult-Shows zurück ins TV – Jörg Pilawa übernimmt auch Datingformat

Eine Woche später, am 13. Februar um 20.15 Uhr, wird Jörg Pilawa dann durch einen weiteren Klassiker führen. Die „Kult-Show-Wochen“ in Sat.1 sollen passend zum Valentinstag mit viel Liebe weitergehen. Die Show „Dating Game – Wer soll dein Herzblatt sein?“ wird eine Neuauflage des Formats „Herzblatt“ sein.

Schon in der ersten Version übernahm Jörg Pilawa zeitweise die Moderation der Datingshow. Von 2001 bis 2004 führte der 57-Jährige durch drei Staffeln. In der Sendung sollen vier Singles das für sie passende Date finden (mehr Promi- und TV-News auf RUHR24).

Dabei werden die vier Singles die potenziellen Partner wie früher mit ihren Fragen löchern, heißt es seitens Sat.1. Auch die legendäre Stimme von „Susi“ soll wieder zu hören sein. TV-Fans können sich also endlich wieder auf den bekannten Satz „Und hier ist dein Herzblatt!“ freuen.

Beliebte Spielshow kehrt ins TV zurück – Ruth Moschner wird neue Moderatorin

Als dritte Kult-Sendung schickt Sat.1 die Spielshow „Jeopardy“ ins Rennen. Die Sendung am 20. Februar um 20.15 Uhr wird Ruth Moschner moderieren. Sat.1 lässt sich auch finanziell in den Comeback-Wochen nicht lumpen. In dem Quizformat kann ein Kandidat nach insgesamt vier Spielrunden bis zu 50.000 Euro gewinnen.

Jörg Pilawa und Ruth Moschner übernehmen Kult-Shows bei Sat.1.

Mit dem Sendeplatz am Montagabend geht Sat.1 ins Risiko. Bisher war die Prime-Time des Senders zum Wochenauftakt nicht unbedingt bekannt für große Shows. Ob der Sender mit den „Kult-Show-Wochen“ bei den TV-Zuschauern punkten kann, bleibt abzuwarten.

Kult-Shows feiern TV-Comeback bei Sat.1 – Sender plant mehrere Folgen für TV-Programm

Davon unabhängig plant Sat.1 noch weitere Ausgaben der beliebten Formate. Wie fernsehserien.de berichtet, habe der Sender von jeder Show jeweils drei Folgen aufgezeichnet. Unklar sei allerdings noch, wann diese im TV laufen werden.

Zunächst einmal können sich Fernsehnostalgiker auf drei große Show-Comebacks mit Ruth Moschner und Jörg Pilawa freuen. Darüber hinaus plant Sat.1 noch ein neues Quizformat, das ebenfalls von Jörg Pilawa präsentiert werden soll.

Rubriklistenbild: © Bildagentur Monn/Imago; C. Hardt/Future Image/Imago; Collage: Wagner/RUHR24

Mehr zum Thema