Alles für den Dackel

„Hausmeister Krause“ kommt zurück – aber mit einer Änderung

Tom Gerhardt begeisterte in insgesamt acht Staffeln die Zuschauer auf Sat.1 als „Hausmeister Krause“. Nun kehrt der Kölner in seine Paraderolle zurück.

Köln/Essen – Tom Gerhardt (64) spielte bis zum Jahr 2010 seine Kult-Rolle als „Hausmeister Krause“ und gab dabei „alles für den Dackel“. Nun bringt er seinen beliebten TV-Charakter ins Rampenlicht zurück, dieses Mal allerdings nicht auf Sat.1, sondern auf die Theaterbühne.

NameTom Gerhardt
Geboren12. Dezember 1957 (Alter 64 Jahre), Köln
EhepartnerinNadja da Silva (seit 2019)

Tom Gerhardt über „Hausmeister Krause“: „Nicht aus den Köpfen der Leute zu kriegen“

Tom Gerhardt wollte eigentlich ein ganz anderes Stück für die Theaterbühne schreiben. Dann führte ihn sein Weg zu einem Kiosk. „In einer Schreib-Pause wurde ich in einem Kiosk flehentlich von einer Angestellten angehalten, endlich Neues von Hausmeister Krause zu liefern“, erzählte er im Interview mit der Bild.

Gesagt, getan, und so setzte sich Tom Gerhardt mit seinem langjährigen Co-Autoren Franz Krause zusammen und schrieb das Stück „Hausmeister Krause: Du lebst nur zweimal“. Darin geht es, wie schon damals in der TV-Sendung, um Ärger mit der Ehefrau und um Probleme im Dackel-Club.

Tom Gerhardt macht mit „Hausmeister Krause“ Essen unsicher

Tom Gerhardt bringt „Hausmeister Krause: Du lebst nur zweimal“ zuerst im Ruhrgebiet auf die Bühne. Premiere feiert das Stück schon am 13. Januar in Essen im Theater im Rathaus. Dort werden Fans des gebürtigen Kölners bis zum 13. Februar in den Genuss des Comedy-Feuerwerks kommen (mehr News zu Promi und TV bei RUHR24 lesen).

Tom Gerhardt in seiner ikonischen Rolle als „Hausmeister Krause“

Natürlich hat Tom Gerhardt auch seine Heimat Köln nicht vergessen. Dort landet er mit „Hausmeister Krause“ aber erst im Herbst auf der Bühne. Zuvor, um genau zu sein, vom 23. Februar bis zum 10. April, ist er in Bonn im Contra-Kreis-Theater zu sehen. Im Jahr 2023 soll es dann auch noch nach Düsseldorf gehen.

Rubriklistenbild: © Julian Huke/handwerker Artist Management/DPA