Nachfolger von Erfolgsformat

„The Masked Dancer“ (ProSieben): NRW-Star steht auf der Bühne

The Masked Dancer startet in Kürze auf Prosieben. Nun gibt es weitere Infos zur Jury und in welchen Kostümen die Kandidaten antreten.

NRW - Das Weihnachtsspecial von „The Masked Singer“ war ein voller Erfolg. Auch wenn es bis zur neuen Staffel des Formates noch etwas dauert, soll nun der Spin-Off „The Masked Dancer“ die Zuschauer auf Prosieben begeistern.

UnterhaltungsshowThe Masked Singer
Jahr(e)seit 2019
Staffelnvier
Länge120 bis 260 Minuten
TV-SenderProsieben

„The Masked Dancer“: Neue Kostüme und neue Jury nach „The Masked Singer“ auf Prosieben

Rätselfans sollten sich den Donnerstag (6. Januar) im Kalender anstreichen. Dann geht das Rätseln in eine neue Runde - allerdings in bislang ungewohnter Form. Während bei „The Masked Singer“ die Promis anhand ihres Gesangs identifiziert werden konnten, wird es nun um einiges schwieriger.

Denn die Zuschauer vor dem TV müssen nun vor allem genau hinschauen. Bei dem Ableger „The Masked Dancer“ entscheiden neben den Indizien zu jedem versteckten Promi vor allem die Tanzschritte. Auch für die Jury wird es jedoch besonders kniffelig. Während in der Gesangsvariante zuletzt Ruth Moschner (45) und Rea Garvey (48) zum festen Rateteam gehörten, gibt es in der neuen Show in der Jury einen Wechsel.

Bei The Masked Singer 2021 saßen Ruth Moschner (m.) und Rea Garvey (l.) erneut zusammen als Jury-Mitglieder im Rateteam.

Dabei dürfen sich die Fans von „The Masked Singer“ auf zwei alte Bekannte freuen. Ersetzt werden Ruth Moschner und Rea Garvey durch Moderator Steven Gätjen (49) und Sänger Alexander Klaws (38), der aktuell in Dortmund für ein Musical auf der Bühne steht. Beide haben bereits einige Erfahrung - allerdings auf der anderen Seite der Bühne.

The Masked Dancer auf Prosieben: Alexander Klaws und Steven Gätjen sind neues Rateteam

Steven Gätjen hat die Zuschauer als Rentier im Weihnachtsspecial der Prosieben-Show verzaubert. Der erste Platz ging allerdings an No-Angels-Sängerin Sandy Mölling (40) im Kostüm der Gans. Mehr Erfolg hatte der aus NRW stammende Alexander Klaws kürzlich.

In der vergangenen Staffel von „The Masked Singer“ hat der DSDS-Gewinner sich als „Mülli, das Müllmonster“ in die Herzen des Publikums gesungen und sich damit den Sieg geholt. Sowohl der Münsterländer Alexander Klaws als auch Steven Gätjen waren also schon in einer ähnlichen Situation, wie die aktuellen Kandidaten und können so auf einige Details achten.

Welcher Promi die beiden ehemaligen Kandidaten im Rateteam der ersten „The Masked Dancer“-Staffel unterstützt, ist bislang noch ein Geheimnis. Dafür steht – zumindest teilweise – schon fest, in welchen Kostümen die Kandidaten ab Donnerstag (6. Januar) antreten.

„The Masked Dancer“ startet auf Prosieben – erste Kostüme bekannt gegeben

Dabei könnten die Verkleidungen bereits erste Hinweise auf den Promi hinter der Maske geben. Voller Energie präsentiert sich „Maximum Power“. Mit dem goldenen Blitz auf dem Kostüm und der Maske ist kein Stillstand angesagt bei ihm. Auf Artistik und Hip-Hop können sich die Zuschauer offenbar bei dem Affen in buntem Kostüm freuen (weitere Promi- und TV-News bei RUHR24).

Vor Selbstbewusstsein statt Spänen sprüht anscheinend der Buntstift in seinem goldenen Overall inklusive Superhelden-Umhang. Das Radiergummi auf dem Kopf verleiht ihm den letzten Schliff. Sehr grazil tanzt hingegen scheinbar die Maus in ihrem Ballett-Tutu. Sie bekommt allerdings Konkurrenz vom fröhlichen Glühwürmchen.

Insgesamt treten sieben Kandidaten gegeneinander an. Doch wie schon in der vergangenen Staffel von „The Masked Singer“ mit Alexander Klaws soll es auch bei „The Masked Dancer“ noch Überraschungen geben. Zwei Kostüme bleiben daher bis zum Beginn der ersten Folge geheim. Drei weitere Verkleidungen sollen demnach noch bis Donnerstag (6. Januar) enthüllt werden, bevor dann um 20.15 Uhr die Live-Show aus Köln mit Matthias Opdenhövel als Moderator startet.

Rubriklistenbild: © Henning Kaiser/dpa, ProSieben; Collage: RUHR24