TV-Sendung

„Supertalent“-Jury 2021: Quoten stürzen trotz Lukas Podolski in den Keller

„Das Supertalent“ (RTL) steckt in der Krise: Statt neuem Schwung gibt‘s nach dem Bohlen-Aus miese Quoten. Auch der Auftritt von Lukas Podolski in der Jury brachte keinen Erfolg.

Köln – „Das Supertalent“ hat es derzeit nicht leicht: Seit dem Jury-Aus von Dieter Bohlen (67) befinden sich die Quoten der einst so erfolgreichen RTL-Show im Sturzflug. Am Samstag (6. November) strahlte der Kölner Sender endlich die langersehnte Folge mit Juror Lukas Podolski (36) aus. Doch auch der Publikumsliebling konnte „Das Supertalent“ nicht aus dem Quotentief retten.

TV-ShowDas Supertalent
SenderRTL Television
Adaptiert vonGot Talent
Ehemalige BesetzungDieter Bohlen, Bruce Darnell, Daniel Hartwich, Sylvie Meis, und mehr

„Das Supertalent“ 2021: RTL schmeißt Bohlen aus Jury – Quoten stürzen ab

Als inoffizieller Bohlen-Nachfolger war Fußball-Star Lukas Podolski im August 2021 auf Social Media bereits gehandelt worden, als RTL den Fußball-Weltmeister von 2014 offiziell als Jury-Mitglied vorstellte. Mit Poldi und ohne Bohlen in der „Supertalent“-Jury wollte man offenbar den oft zitierten „familienfreundlicheren“ Kurs bei RTL einschlagen. Nur wenige Monate später scheint die Sendung jedoch in einer Sackgasse zu stecken (mehr Promi & TV-News auf RUHR24 lesen).

Bereits die ersten Folgen von „Das Supertalent“ im Oktober hinkten ohne Bohlen alten Erfolgen hinterher. Gegen den direkten Samstagabend-Konkurrenten „The Masked Singer“ bei ProSieben konnte sich „Das Supertalent“ bislang in keiner Folge durchsetzen. Noch im Oktober hieß es laut DWDL von RTL jedoch noch, man wolle den „Supertalent“-Zuschauern Zeit geben, sich an das neue Konzept und die neue Jury zu gewöhnen.

„Das Supertalent“ (RTL) 2021 im Quotentief: Show verliert trotz Podolski in der Jury gegen „Wetten, dass..?“

Am vergangenen Samstag (6. November) sind die Einschaltquoten von „Das Supertalent“ jedoch erneut in den Keller gerauscht – und das trotz erstmaligem Auftritt von Publikumsliebling Lukas Podolski. Dennoch: Die Show konnte gerade mal 780.000 Zuschauer vor den Fernseher locken und fiel damit auf ein Allzeit-Tief.

DWDL schreibt außerdem: „Der Marktanteil beim Gesamtpublikum ging auf mickrige 2,4 Prozent zurück – und auch bei den 14- bis 49-Jährigen reichte es nur für desolate 2,9 Prozent Marktanteil.“ Zum Vergleich: Thomas Gottschalk (71) zog mit der Jubiläumsausgabe von „Wetten, dass..?“ zur gleichen Sendezeit knapp 14 Millionen Zuschauer an und erreichte in der Zielgruppe über 50 Prozent Marktanteil.

Besonders bitter: Wie DWDL berichtet, sei es vor knapp zehn Jahren ausgerechnet „Das Supertalent“ gewesen, was „Wetten Dass..?“ „tatsächlich erheblich zusetzte und deren Quoten-Rückgang beschleunigte.“

Lukas Podolski (re.) und Michael Michalsky (li.) bei „Das Supertalent“ auf RTL.

„Das Supertalent“ (RTL) 2021: Quoten stürzen nach Bohlen-Aus dramatisch ab – Fans sind sauer über Jury

Vom Glanz der alten Tage ist bei „Das Supertalent“ zurzeit jedoch nichts mehr übrig. Ob daran ausgerechnet das Jury-Aus von Dieter Bohlen Schuld ist, lässt sich nicht genau bestimmen. Tatsächlich scheint die RTL-Show in diesem Jahr jedoch im Jury-Chaos zu versinken. Statt einer festen Jury, wechseln die „Supertalent“-Juroren 2021 jede Woche durch.

Zwar hatte RTL im Sommer eine feste Jury, bestehend aus Lukas Podolski, Chantal Janzen (42) und Michael Michalsky (54), angekündigt – durch die Corona-Ausfälle der „Supertalent-Juroren Poldi und Janzen war man in Köln jedoch schließlich zum Jury-Wechsel gezwungen worden. Auf Twitter fordern nach dem Quoten-Desaster von Samstag (6. November) bereits einige Fans ein Umdenken:

  • „#Supertalent nur noch 780 Tsd. Zuschauer: wann denkt und lenkt man bei #RTL eigentlich ein?“
  • „UNTER 3 PROZENT. RTL PRIMETIME SAMSTAGS. Eigentlich nicht mehr haltbar.“
  • „Glückwunsch, ihr habt eine tolle Unterhaltungssendung mit dem Rauswurf von Dieter, Bruce und Daniel zerstört... mit dieser unangenehmen unsympathischen Jury und Moderation habt ihr auch nichts als Mies-Quoten verdient.“
  • „Hey, stellt die Sendung ein! Gähn Langweilig“
  • „#Supertalent ist der beste Beweis, dass wir #Wettendass brauchen.“

„Das Supertalent“ (RTL) 2021 nach Bohlen-Aus: Thomas Gottschalk kommt für das Halbfinale in die Jury

Für die kommenden Live-Sendungen (Halbfinale und Finale) scheint sich RTL nun noch an einen letzten Strohhalm zu klammern, um mit „Das Supertalent“ nicht ganz in der Versenkung zu verschwinden: Wie die Produktionsfirma Ufa Show & Factual bestätigt hat, wird am 4. Dezember ausgerechnet „Wetten, dass..?“-Triumphator Thomas Gottschalk in der „Supertalent“-Jury sitzen.

Rubriklistenbild: © RTL / Stefan Gregorowius, Daniel Bockwoldt/dpa, Collage: RUHR24

Mehr zum Thema