U21-EM im TV und im Livestream: Hier seht ihr das Spiel Deutschland gegen Serbien live

+

Die deutsche Mannschaft spielt heute bei der U21-EM gegen Serbien. Das Spiel wird live im TV und im Livestream übertragen. Hier gibt es weitere Infos.

Am Donnerstag (20. Juni) bestreitet die deutsche U21-Nationalmannschaft ihr zweites Gruppenspiel bei der U21-EM in Italien und San Marino. Gegner ist Serbien. So könnt ihr das Spiel live im TV und im Livestream verfolgen.

  • Das Deutschland-Spiel gibt es ab 20.15 Uhr live in der ARD zu sehen. Außerdem gibt es einen Livestream auf sportschau.de.
  • Deutschland gewann das erste Gruppenspiel gegen Dänemark mit 3:1
  • Gegner Serbien wartet mit Real Madrids Neuzugang Luka Jovic ein echter Star auf Deutschland.

Auch das zweite Gruppenspiel der deutschen U21-Nationalmannschaft wird von der ARD live im TV gezeigt. Übertragungsbeginn ist um 20.15 Uhr. Gleichzeitig gibt es einen Livestream auf Sportschau.de. Spielbeginn in Triest ist um 21 Uhr.

Steffen Simon und Thomas Broich kommentieren im TV und im Livstream für die ARD

Wie bereits beim Sieg gegen Dänemark kommentiert Steffen Simon (54) zusammen mit Co-Kommentator Thomas Broich (38) das Spiel. Außerdem ist Nia Künzer (39) als Expertin mit im TV dabei.

Deutsche U21 mit Auftaktsieg gegen Dänemark

Das Auftaktspiel gegen Dänemark hatte das Team von Trainer Stefan Kuntz (56) souverän mit 3:1 gewonnen. Nach einer schwierigeren Anfangsphase zeigte das DFB-Team eine gute Leistung. Während Mahmoud Dahoud (23) Selbstbewusstsein tanken konnte, blieb Jacob Bruun Larsen (20) blass.

Serbien ist ein unangenehmer Gegner

Mit Serbien wartet in Triest aber jetzt ein unangenehmer Gegner auf die deutsche Auswahl. Ihr erstes Spiel gegen Österreich hatten die Serben mit 0:2 verloren.

Besonders vor Luka Jovic (21) haben die Deutschen Respekt. Der neue Torjäger von Real Madrid sorgte in der letzten Bundesligasaison noch im Trikot von Eintracht Frankfurt für Furore. Gegen Fortuna Düsseldorf erzielte er zum Beispiel einen Fünferpack. Er ist zudem der wertvollste Spieler des U21-Turniers.

Kuntz erwartet von Serbien einen anderen Auftritt als gegen Österreich. "Da wird eine Reaktion kommen und darauf müssen wir vorbereitet sein", sagt Kuntz vor dem Spiel.

Dahoud und Amiri sollen ihre Freiheiten bekommen

Sein Team solle sich dabei aber lieber auf seine eigenen Stärken konzentrieren. Kreative Spieler wie Dahoud oder Amiri dürfe man nicht zu sehr in taktische Zwänge pressen.

Im Tor der U21 kommt es auf Alexander Nübel an

Im Tor wird es wieder auf Schalkes Torhüter Alexander Nübel (22) ankommen. Der bekannte kürzlich, dass sein großes Vorbild der ehemalige Schalke- und BVB-Torhüter Jens Lehmann (49) ist.

Mit einem Sieg wäre die deutsche U21 in einer guten Ausgangsposition für den Einzug ins Halbfinale. Die drei Gruppensieger und der beste Gruppenzweite ziehen in die K.O.-Runde ein. Gegner im letzten Gruppenspiel am Sonntag (23. Juni) ist Österreich.