Aufruf auf Instagram

Sophia Thomalla ist unheilbar krank – erstes Statement mit rührender Geste

Sophia Thomalla macht auf Instagram öffentlich, dass sie an einer unheilbaren Krankheit leide. Doch Mitleid wolle sie nicht, erklärt die Moderatorin.

Deutschland – Schockierende Nachrichten von Sophia Thomalla (32). Die Schauspielerin und Moderatorin machte nun auf Instagram öffentlich: Sie leidet an einer unheilbaren Krankheit!

Schauspielerin und ModeratorinSophia Thomalla
Geboren6. Oktober 1989 (Alter 32 Jahre), Berlin
Größe1,70 Meter
EhepartnerAndy LaPlegua (verh. 2016–2017)
ElternSimone Thomalla, André Vetters

Sophia Thomalla leidet an Venöser Malformation: regelmäßige Operationen an der Tagesordnung

Ein ungewöhnliches Bild am Donnerstagabend (22. September) auf Instagram: Sophia Thomalla spricht selbst in die Kamera. Die Moderatorin zeigt auf der sozialen Plattform normalerweise nur selbst geschossene Fotos von sich oder von ihrem Alltag (alle News zu Promis und TV bei RUHR24).

„Ihr wisst ja, dass ich in diese Kamera eigentlich nie spreche“, fängt Thomalla ihre Geschichte an. Über 1,3 Millionen Follower konnten nun ihr Geständnis in der Story verfolgen. Die 32-Jährige leidet an der unheilbaren Krankheit Venöser Malformation – ein seltener Gendefekt.

Sophia Thomalla möchte nach ihrem Geständnis auf Instagram kein Mitleid haben

Woher dieser Gendefekt kommen würde, wüssten selbst die Ärzte nicht, erklärt Sophia weiter. Sie habe sich seit ihrer Krankheit bereits mehrere Operationen über sich ergehen lassen müssen. Und die nächste Operation stehe bereits an, denn die Venenkrankheit hat diesmal ihren Unterarm befallen.

Das ist die Krankheit „Venöse Malformation“

Die seltene Krankheit gehört zu den Gefäßanomalien. An den betroffenen Stellen haben Patienten keine funktionsfähigen Venenklappen. Das bedeutet, dass der Blutfluss nicht geregelt wird. In den erweiterten und dünnwandigen Venen kommt es daher zu einem Blutstau – der unbehandelt sogar lebensgefährlich werden kann.

Quelle: Verband der Universitätsklinika

Doch Sophia Thomalla ist wichtig: Sie will mit diesem Geständnis kein Mitleid heischen. Im Gegenteil, denn durch das Aufwachsen in Deutschland sei sie immer in bester medizinischer Versorgung gewesen. „Mir geht es hervorragend. Ich bin auch nicht großartig eingeschränkt, außer dass ich das natürlich jährlich kontrollieren lassen muss“, erklärt Sophia weiter.

Sophia Thomalla macht auf Instagram Spendenaufruf für ein kleines Mädchen aus Russland

Wer allerdings keine korrekte medizinische Versorgung habe, sei ein kleines Mädchen aus Russland. Auch sie würde an Venöser Malformation leiden, allerdings sei die Krankheit bei ihr deutlich stärker ausgebrochen. Sophia Thomalla möchte daher ihre Bekanntheit nutzen und ihre Follower zum Spenden aufrufen.

Sophia Thomalla als Moderatorin bei „Die Bachelorette – Das Wiedersehen“.

Denn: Das Mädchen droht an der Krankheit zu sterben. Ihre einzige Rettung sei eine kostspielige Operation in Deutschland. Doch das kann sich die Familie der jungen Kira nicht leisten. Eine Operation in ihrer Heimat sei nicht möglich, weil nur wenige Ärzte so eine Operation überhaupt durchführen könnten.

Ob ihre Follower dem kleinen Mädchen helfen werden und wie die Geschichte von ihr weiter gehen wird, wird Sophia Thomalla bestimmt noch weiter auf Instagram erläutern.

Rubriklistenbild: © Juergen Hasenkopf/Imago

Mehr zum Thema