Fieser Seitenhieb

Sophia Thomalla: Seitenhieb gegen Ex-Freund wird zum doppelten Diss

Dass Sophia Thomalla kein Blatt vor den Mund nimmt, ist hinlänglich bekannt. Ab und zu kommt es dabei auch zu Kollateralschäden.

Dortmund – Mit den Worten „Ich hätte da für 2021 noch ein Ass im Ärmel“ gab Sophia Thomalla Anfang Oktober ihre Beziehung mit Tennis-Profi Alexander Zverev* bekannt. Seitdem wirkt die 32-Jährige bei öffentlichen Auftritten sichtlich gut gelaunt. Das unschöne Ende ihrer vorherigen Beziehung scheint die Moderatorin inzwischen mit Humor zu nehmen, weiß RUHR24*.

ModeratorinSophia Thomalla
Geboren6. Oktober 1989 (Alter 32 Jahre), Berlin
ElternSimone Thomalla, André Vetters

Sophia Thomalla disst in Youtube-Show gleich zwei Sportler auf einmal

Im Sommer wurde bekannt, dass sich Sophia Thomalla und Loris Karius nach einem Fremdgeh-Skandal getrennt* hatten. Den Trennungsschmerz hat die Tochter von Schauspielerin Simone Thomalla offenbar überwunden. Einen kleinen Seitenhieb gegen den Fußballtorwart konnte sie sich jüngst in der Youtube-Show „World Wide Wohnzimmer“ dennoch nicht verkneifen.

In der Show ging es um den Auftritt von Sophia Thomalla beim Promi-Special von „Wer wird Millionär?“ vor zwei Jahren. Die in Gelsenkirchen aufgewachsene Moderatorin räumte bei Günther Jauch satte 125.000 Euro ab. In der Show „World Wide Wohnzimmer“ wollten die Moderatoren von Sophia Thomalla wissen, welche anderen Promis mit ihr am Promi-Special teilnahmen.

Sophia Thomalla stichelt gegen Ex-Loris Karius: „Nur noch erfolgreiche Sportler“

„Tim Mälzer, Smudo und noch so ein Volleyballspieler“, antwortete sie. „Nummer geklärt?“, fragte Gastgeber Benjamin Wolter scherzhaft nach. Dann folgte der Spruch, mit dem Sophia Thomalla nicht nur ihren Ex Loris Karius, sondern auch den ominösen Volleyballspieler disste: „Ab jetzt nur noch erfolgreiche Sportler.“

Tatsächlich läuft die Karriere von Torhüter Loris Karius nach jenem schicksalhaften Champions-League-Finale im Jahr 2018 nicht mehr wirklich rund. An der 1:3-Niederlage des FC Liverpool gegen Real Madrid hatte der Torhüter der „Reds“ mit zwei Torwartfehlern entscheidenden Anteil. Zur Topform sollte er danach nicht mehr zurückkehren.

Da war noch alles gut: Sophia Thomalla an der Seite von Loris Karius

Als Leihspieler schloss sich der 28-Jährige für zwei Jahre dem türkischen Verein Besiktas Istanbul an. Aufgrund ausbleibender Gehaltszahlungen löste Loris Karius diesen Leihvertrag vorzeitig auf. Es folgte eine weitere Leihe, dieses Mal zu Union Berlin, wo er allerdings nur zu fünf Pflichtspieleinsätzen kam. Inzwischen ist der Torhüter zurück beim FC Liverpool, spielt dort aber keine Rolle.

Sophia Thomalla: Julius Brink kann über Seitenhieb nur lachen

Besser läuft es für Sophia Thomallas aktuellen Freund Alexander Zverev. Der Tennisprofi hat 2021 nicht nur die Olympischen Spiele in Tokio, sondern auch Tennisturniere in Acapulco, Madrid, Cincinnati und Wien gewonnen. In der Tennis-Weltrangliste belegt er aktuell (19. November) den dritten Rang (mehr Promi-News* bei RUHR24).

Doch wer ist der Volleyballspieler von „Wer wird Millionär“, dessen Nummer Sophia Thomalla aufgrund mangelnden sportlichen Erfolgs nicht haben wollte? Dabei handelt es sich um Beachvolleyballspieler Julius Brink, der seine aktive Karriere bereits beendet hat. Der dürfte über den kleinen Seitenhieb von Sophia Thomalla mit Blick auf seine Vita aber nur müde lächeln.

Immerhin ist Julius Brink dreifacher Europameister, Weltmeister und er gewann 2012 mit seinem Partner Jonas Reckermann die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in London. Was Alexander Zverev kann, kann Julius Brink schon lange. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Jens Kalaene/dpa