Musikshow auf Vox

Sing meinen Song: Neue Staffel 2020 ist bestätigt - diese bekannten Musiker machen mit

Einen Tag nach dem erfolgreichen Weihnachtsspezial von "Sing meinen Song" auf Vox, gab der Sender nun die Musiker für die neue siebte Staffel bekannt.

  • Die erfolgreiche Show "Sing meinen Song" auf Vox geht in die siebte Staffel.
  • Michael Patrick Kelly wird auch in der neuen Staffel der Gastgeber in Südafrika sein.
  • Auch die neuen Künstler gab Vox jetzt in einer Pressemitteilung bekannt.

Dortmund - Dienstagabend (26. November) ging die sechste Staffel von "Sing meinen Song" auf Vox in die letzte Runde. Und die letzte Folge konnte noch mal richtig überzeugen: Insgesamt sahen knapp 1,5 Millionen Menschen, wie die Künstler bekannte Weihnachtshits neu interpretierten.

Sing meinen Song auf Vox: Michael Patrick Kelly bleibt Gastgeber der Musikshow

Weil "Sing meinen Song" so beliebt ist, wurde jetzt eine siebte Staffel der Musikshow beschlossen. Michael Patrick Kelly (41), der nach einem Auftritt von Milow in der letzten Staffel die Moderation abgebrochen hat, wird auch in der neuen Staffel der Gastgeber der Musiker sein - bereits zum zweiten Mal. "Ich habe mich ja schon vor ein paar Jahren in "Sing meinen Song" verliebt und scheinbar hat es von beiden Seiten gefunkt.

"Ich bin sehr happy, dass ich diese mega Musikshow wieder hosten darf. Die Künstler aus den Staffeln von 2017 und 2019 haben sich echt in mein Herz eingebrannt und ich bin gespannt, was in der kommenden Staffel 2020 passieren wird", wird der Musiker in der Vox-Pressemitteilung zitiert. Gedreht wird in Südafrika mit den neuen Künstlern Max Giesinger (31), Singer-Songwriterin Lea (27), Rapper MoTrip (31), Nico Santos (26), "Selig"-Frontmann Jan Plewka (49) und die niederländische Sängerin Ilse DeLange (42). 

Bei "Sing meinen Song" auf Vox werden die Songs der anderen Künstler gecovert

Sie werden die Songs der jeweils anderen nehmen und in ihrem eigenen Stil neu interpretieren müssen. Bedeutet auch, dass Rapper MoTrip, zumindest auf seine eigene Weise, die gefühlvollen Balladen von Lea singen muss. Schwer könnte es auch für die Niederländerin Ilse DeLange werden. Sie muss viele Lieder auf Deutsch singen.

Bei der Show "Sing meinen Song", die 2021 auf Tour geht, treffen sieben verschiedene deutschsprachige Sänger aus verschiedenen Genres aufeinander. An sieben Abenden müssen die Künstler die neu interpretierten Songs auf der Bühne vorstellen. Dabei steht jeder Abend für einen Künstler, den die anderen gesanglich repräsentieren. Vor jedem der Auftritte wird das Originalvideo des Künstlers als Vergleich den Zuschauern gezeigt. Die anderen Musiker geben nach dem gespielten Song eine Bewertung ab. Diese beinhaltet aber meist nur die positiven Aspekte.

"Sing meinen Song" ist seit 2014 auf Vox erfolgreich

Aber der Sänger des Abends kann sich nicht ausruhen, auch er muss auf die Bühne. Der Künstler stellt seinen meist aktuellsten Song den anderen Musikern vor. Außerdem kürt er am Ende der Folge den Song des Abends, dessen Coverversion dem Künstler am besten gefallen hat. In der letzten Folge der Staffel gibt es einen Duett-Abend. Die Sänger singen ausgewählte Songs noch einmal zusammen im Duett. Oft wird auch noch ein besonderes Special gezeigt, wie zum Beispiel die emotionalsten Auftritte bei "Sing meinen Song".

Der erste Gastgeber im Jahr 2014 war Xavier Naidoo (48). Dieser wurde im Jahr 2017 in der 4. Staffel durch die Band The BossHoss ersetzt. Auf ihn folgte Mark Forster (35). Michael Patrick Kelly ist seit der sechsten Staffel 2019 der Gastgeber von "Sing meinen Song". Im Jahr 2017 hat er bereits als Künstler an der erfolgreichen Vox-Sendung teilgenommen. 

Nicht nur Sing meinen Song startet 2020 in eine neue Runde. Auch von der Vox-Show "Die Höhle der Löwen" gibt es bald eine neue Staffel. Mit dabei ist zum ersten Mal Formel 1-Weltmeister Nico Rosberg in der Jury von "Die Höhle der Löwen"

Rubriklistenbild: © Britta Pedersen/ZB

Mehr zum Thema