Frau von Carl Gustaf

Schweden-Royals: Königin Silvia sagt Reise nach Dubai wegen Erkrankung ab

Königin Silvia von Schweden
+
Königin Silvia von Schweden ist erkältet.

Königin Silvia von Schweden hat die Teilnahme an der Weltausstellung in Dubai abgesagt, weil sie an einer Erkältung erkrankt ist. Auch auf Covid-19 hat sie sich testen lassen.

Stockholm - Die schwedische Königin Silvia (77) ist an einer Erkältung erkrankt und kann deshalb nicht zur Weltausstellung nach Dubai reisen. Das gab eine Sprecherin des Königshauses am Dienstag (14. Dezember) der Deutschen Presse-Agentur bekannt. Silvia habe sich zudem auf Corona testen lassen (mehr Promi-News auf RUHR24 lesen).

Schweden-Royals: Königin Silvia sagt Reise nach Dubai ab

Der Corona-Test von Königin Silvia sei zwar negativ ausgefallen, allerdings habe sich die schwedische Königin aus Respekt vor den weiteren Teilnehmern dazu entschieden, trotzdem nicht in die Vereinigten Arabischen Emirate zu reisen. Ihr Mann König Carl XVI. Gustaf (75) wolle die Ausstellung aber dennoch wie geplant besuchen. In seinem Expo-Pavillion fokussiert sich Schweden auf Innovationen und Nachhaltigkeit.

Königin Silvia war zuletzt bei der Nobelpreiszeremonie im Stockholmer Rathaus am Freitag (10. Dezember) anwesend gewesen. Sie hatte die Veranstaltung zusammen mit dem König, ihrer Tochter Kronprinzessin Victoria (44) und deren Ehemann Prinz Daniel (48) besucht. Bei den britischen Royals gibt es auch Neuigkeiten: Prinz William und Ehefrau Kate haben gerade ihre Weihnachtskarte 2021 veröffentlicht. Mit dpa-Material.