Wettstreit im TV

"Schlag den Star" (ProSieben): Tatort-Kommissar gegen BVB-Legende - mit überraschendem Gewinner

+
Schlag den Star: BVB-Duell mit Wotan Wilke Möhring und Jens Lehmann live auf ProSieben

Bei Schlag den Star auf ProSieben ist es am Samstag zu einem besonderen Duell gekommen: BVB-Fan Wotan Wilke Möhring gegen Torwart-Legende Jens Lehmann.

  • Bei "Schlag den Star" musste Schauspieler Wotan Wilke Möhring gegen den ehemaligen BVB-Torwart Jens Lehmann antreten.
  • Nicht nur der BVB verbindet die beiden Gegner, sondern auch der Ruhrpott.
  • Die Show auf ProSieben hat einen überraschenden Gewinner.

Update, Sonntag (15. Dezember), 15.29 Uhr: BVB-Legende Jens Lehmann hat auf Twitter verraten, wohin er einen Teil seiner Gewinnsumme spenden möchte. Demnach möchte er an verschiedene Stiftungen spenden, darunter an "Laureus Sports for Good". Bei der ProSieben-Show "Schlag den Star" hat der ehemalige Torwart aus dem Ruhrgebiet 100.000 Euro für seinen Sieg gegen Tatort-Kommissar Wotan Wilke Möhring gewonnen.

BVB-Legende Jens Lehmann gewinnt "Schlag den Star" gegen Tatort-Kommissar Wotan Wilke Möhring

Update, Sonntag (15. Dezember), 09.06 Uhr: Nach seinem Sieg bei "Schlag den Star" auf ProSieben gegen Tatort-Kommissar Wotan Wilke Möhring ist Jens Lehmann begeistert. "Das hat großen Spaß gemacht. Klar war auch ein bisschen Glück dabei, manchmal reichen ja schon ein paar Sekunden, in denen der Gegner unkonzentriert ist."

Auch wenn Jens Lehmann die Summe von 100.000 Euro behalten darf, hat er damit schon andere Pläne. "Ich werde auf jeden Fall Teile des Gewinns spenden, auch an Stiftungen, die Wotan unterstützt", erzählt der ehemalige BVB-Torwart bei "Schlag den Star" auf ProSieben.

Update, Sonntag (15. Dezember), 08.33 Uhr: Köln - Beim BVB-Duell zwischen Schauspieler und Fan Wotan Wilke Möhring und Torwart-Legende Jens Lehmann hat es einen überraschenden Gewinner gegeben. Denn nachdem der ehemalige Keeper des BVB zunächst mit 15:0 Punkten nach den ersten fünf Spielen geführt hat, zeigte sein Gegner Kampfgeist und konnte das Ergebnis sogar zwischenzeitlich mit 21:15 drehen und in Führung gehen.

Schlag den Star: Fünf Stunden Kampf zwischen Jens Lehmann und Wotan Wilke Möhring

Gereicht  hat das allerdings nicht. Denn auch Jens Lehmann ließ sich nicht unterbuttern und ging so nach dem Duell im Tischtennis erneut in Führung. Insgesamt fünf Stunden lang dauerte es, bis die BVB-Legende gegen Wotan Wilke Möhring den Abend für sich entscheiden konnte. Denn an diesem Abend konnte der ehemalige Torwart nicht nur durch körperliche Fitness und Geschick, sondern auch durch sein Wissen punkten. Als Siegprämie hat Jens Lehmann daher 100.000 Euro bekommen, die er nun behalten darf.

Ursprungsmeldung, Samstag (14. Dezember), 10 Uhr: Bevor es für Schauspieler Wotan Wilke Möhring zum Weihnachtssingen des BVB ins Westfalenstadion nach Dortmund geht, tritt er heute Abend (14. Dezember) ab 20.15 Uhr live bei "Schlag den Star" auf Prosieben an. Und zwar ausgerechnet gegen Jens Lehmann, einen der erfolgreichsten deutschen Torhüter.

Schlag den Star (ProSieben) im BVB-Fieber: Torwart-Legende kämpft um 100.000 Euro

Das Ruhrpott-Duell bei "Schlag den Star" verspricht daher nicht nur gute Stimmung, sondern auch einen harten Kampf. Denn für die beiden Kandidaten geht es um 100.000 Euro.

Wer nach 15 Runden die meisten Punkte erspielt hat, erhält das Preisgeld. In den Spielrunden bei "Schlag den Star" geht es nicht nur um körperliche Fitness, sondern auch um Köpfchen, Kampfgeist und Geschick. 

Vor dem Ruhrpott-Duell bei "Schlag den Star": Ex-Torwart des BVB und Tatort-Schauspieler machen deutliche Ansagen

Dass Jens Lehmann noch ein genauso harter Knochen ist, wie zu seiner Zeit bei Borussia Dortmund, macht der ehemalige BVB-Keeper direkt klar. "Als Torwart habe ich es häufiger mit Schauspielern zu tun gehabt. Stichwort: Schwalben-Könige." 

Dann richtet der ehemalige Fußballer, seine Worte direkt an seinen Gegner: "Wotan, im Film bist du ein Kämpfer. Mal sehen, ob du es auch in der Realität bist."

Das lässt Wotan Wilke Möhring nicht auf sich sitzen und kontert daher: "Jens Lehmann ist einer von den cleveren Fußballern. Aber irgendwo hat jeder seinen schwachen Punkt. Hoffentlich verzettelt der sich am Samstag nicht".

Kampf mit BVB-Vergangenheit: Das verbindet Jens Lehmann und Wotan Wilke Möhring

Die beiden Kontrahenten der ProSieben-Show "Schlag den Star" verbindet dabei nicht nur die Vergangenheit mit dem BVB, sondern auch die Liebe zum Ruhrpott. Der gebürtige Essener Jens Lehmann startete seine Karriere bei Schalke 04 und wechselte 1999 zuBorussia Dortmund

Wotan Wilke Möhring ist zwar in Detmold geboren, aber in Herne aufgewachsen. Dort sammelte er auch seine ersten künstlerischen Erfahrungen. 

Dass der 52-Jährige ein begeisterter BVB -Fan ist, hat er bereits auf einer Premiere des Tatorts gezeigt. Da er wegen der Veranstaltung nicht im Westfalenstadion beim Spiel des BVB sein konnte, lief er kurzerhand mit schwarz-gelbem Trikot und dazu passendem Schal über den roten Teppich.

"Schlag den Star": heute live auf ProSieben

Für die passende Unterhaltung sorgen in der Live-Show einige Musik-Acts. Neben Sänger James Blunt, der im kommenden Jahr für ein Konzert nach NRW kommt, tritt auch die deutsche Musikkombo Milkychance im Studio auf.

ProSieben zeigt das Duell zwischen Schauspieler Wotan Wilke Möhring und dem ehemaligen BVB-Torwart Jens Lehmann am Samstagabend (14. Dezember) ab 20.15 Uhr live im TV und online im Livestream, beispielsweise über die App Joyn. Die Moderation übernimmt Entertainer Elton.

Wotan Wilke Möhring: BVB-Weihnachtssingen nach "Schlag den Star"

Bereits am Sonntag (15. Dezember) wartet auf den Tatort-Schauspieler und BVB-Fan Wotan Wilke Möhring eine ganz andere Aufgabe. Denn wie schon im vergangenen Jahr ist er im Westfalenstadion zu Gast, um beim Weihnachtssingen von Borussia Dortmund mitzuwirken. 2018 hat der gebürtige Detmolder im Rahmen der Veranstaltung die Weihnachtsgeschichte vorgelesen.