Überraschende Änderung im TV

Sat.1 ersetzt Flop-Moderator: Spielshow kehrt nach acht Jahren zurück

Sat.1 ändert das TV-Programm und holt eine Spielshow zurück ins Fernsehen. Diese feierte mit Ulla Kock am Brink zwischen 2010 und 2012 große Erfolge.

Dortmund – Um die Einschaltquoten zu optimieren, ändern viele TV-Sender regelmäßig das TV-Programm. So hat sich Sat.1 nach 25 Jahren bereits von einer Comedy-Show getrennt. Eine andere Sendung feiert bei dem Sender hingegen ein Comeback. Zuschauer von Sat.1 müssen sich auf eine Neuerung gefasst machen.

Sat.1 holt Spielshow mit Ulla Kock am Brink nach acht Jahren zurück ins TV-Programm

Konkret handelt es sich bei dem Comeback um „Die perfekte Minute“, welche bereits von 2010 bis 2012 von Moderatorin Ulla Kock am Brink (61) moderiert wurde. In der Show hatten Kandidaten die Chance, bis zu 250.000 Euro gewinnen. Dafür mussten sie in mehreren einminütigen Spielen überzeugen. Auf diese konnten sie sich bereits vor den Drehaufnahmen vorbereiten.

Nach Angaben von DWDL kam die Sendung bei den Zuschauern ziemlich gut an – zumindest bis es einen Wechsel der Moderatoren gab. Denn die beiden darauffolgenden Staffeln, welche von Thore Schölermann (38) geleitet wurden, sorgten für deutlich schlechtere Quoten.

Jetzt soll Ulla Kock am Brink das Ruder wieder übernehmen. Durch die Rückkehr der 61-Jährigen erhofft sich Sat.1 nun offenbar einen vollen Erfolg. Komplett wie früher soll das Ganze jedoch nicht laufen (mehr Promi- und TV-News bei RUHR24).

Sat.1 holt „Die perfekte Minute“ zurück ins TV-Programm: Drehstart noch im Januar

Denn während die beliebte Sendung zuletzt zur Primetime ausgestrahlt wurde, hat der Sender nun andere Pläne. Sat.1 wolle die Show stattdessen von montags bis freitags um 19 Uhr zeigen. Ab wann „Die perfekte Minute“ ausgestrahlt wird, ist allerdings noch unklar. Gedreht werden soll das Ganze schon Ende Januar.

Sat.1 holt Spielshow mit Ulla Kock am Brink nach acht Jahren zurück ins TV-Programm.

Sendungen wie „Mein Mann kann“, „Doppelt kocht besser“, und „Let the music play“ haben es zu dieser Sendezeit nach Angaben von DWDL nicht geschafft, die Zuschauer zu überzeugen. Ob die nächste Staffel von „Die perfekte Minute“ den Fluch bricht und besser Quoten einholt, bleibt nun abzuwarten.

Rubriklistenbild: © Ralf Mueller/Imago