Mehr Krimi, weniger Comedy

Sat.1 plant neuen Serien-Tag und ändert Programm in Kürze

Bei Sat.1 müssen sich Zuschauer ab dem kommenden Jahr auf eine dauerhafte Änderung im Sendeplan einstellen. Dadurch muss eine beliebte Show weichen.

Dortmund – Passend zum Start des neuen Jahres schmeißt ein privater TV-Sender sein Programm um. Während Konkurrent RTL auf Klassiker wie das Dschungelcamp 2023 setzt, verliert bei Sat.1 ein bekanntes Format seinen Sendeplatz. Statt auf Humor will das Unternehmen auf Spannung setzen.

Sat.1 plant Programm-Änderung – TV-Show soll nach Silvester gestrichen werden

Nachdem Sat.1 bereits mehrere TV-Programme für 2023 geändert hat, ist nun die nächste Sparte des privaten TV-Senders an der Reihe. Dieses Mal müssen sich Fans von Unterhaltung und Comedy auf eine Umstellung im Programm einstellen. Statt der Rankingshow „111 ...“, bei der thematisch zur Folge passende Videoclips gezeigt werden, sollen Krimi-Fans auf ihre Kosten kommen.

Fans der Rankingshow haben an Silvester im TV-Programm von Sat.1 noch die Gelegenheit, direkt mehrere Folgen am Stück zu schauen. Ab dem 5. Januar übernimmt dann die französische Krimi-Serie „Biarritz – Mord am Meer“ den Sendeplatz donnerstags zur Primetime um 20.15 Uhr. Allerdings ist diese Programm-Änderung von Sat.1 nicht von Dauer.

Nach Angaben des Film- und Fernsehportals Moviepilot soll es bislang nur eine Staffel mit insgesamt sechs Folgen der Krimi-Serie aus Frankreich geben. In der Krimi-Reihe will die Anwältin Audrey den Mord an einer Jugendlichen aufklären und die Schuld eines Serienkillers für die Tat beweisen. Da die Serie von 2021 in Doppelfolgen gesendet wird, dürfte bei Sat.1 schon Ende Januar eine erneute Programm-Änderung anstehen.

Programm-Änderung bei Sat.1 geplant – beliebte Krimi-Serie soll bleiben

Das bestätigt auch DWDL in einer weiteren Meldung. Demnach soll neben der britischen Serie „Litvinenko“, die die Geschichte des „im Auftrag des Kreml vergifteten Ex-KGB-Agentren Alexander Litvinenko“ erzählt, auch eine deutsche Krimi-Serie für den neuen Serientag bei Sat.1 geplant sein (weitere Promi- und TV-News auf RUHR24).

Das Format „Blackout“ mit Schauspieler Moritz Bleibtreu soll „in den ersten Monaten 2023“ bei dem privaten TV-Sender zu sehen sein. Allerdings dürfte die Serie einigen Krimi-Fans bereits bekannt vorkommen. Seit einiger Zeit ist die Serie beim Streamingdienst „Joyn“ verfügbar.

Schauspieler Moritz Bleibtreu ist 2023 in einer Krimi-Serie bei Sat.1 zu sehen.

„Unsere Zuschauer:innen lieben Krimis. Mit dem neuen Donnerstagabend wollen wir ihnen die Chance geben, erstklassige Event-Serien aus Europa und der ganzen Welt zu entdecken“, zitiert das Medien-Portal den Sat.1-Senderchef Daniel Rosemann.

Der Verantwortliche versichert zudem, dass Krimi-Fans durch die künftige Programm-Änderung bei Sat.1 nicht auf bereits eingeplante Formate wie Navy CIS verzichten müssen. Die amerikanische Krimi-Serie läuft dienstags ab 20.15 Uhr.

Rubriklistenbild: © Horst Galuschka/ Imago, Wedel/ Kirchner Media/ Imago; Collage: RUHR24

Mehr zum Thema