Viele Stunden Fußball

Sat.1 ändert heute das TV-Programm dramatisch – für den FC Bayern München

Fußball-Liebhaber werden bei Sat.1 auf ihre Kosten kommen. An einem Abend dreht sich alles bis tief in die Nacht um den beliebten Ball.

Deutschland – Am Freitag, den 20. Januar 2023, beginnt die Rückrunde in der aktuellen Bundesliga-Saison. Das erste Spiel wird bei Sat.1 übertragen, welches sich die Rechte zu dem Spiel gesichert hat. Daher wird es bei dem TV-Sender zu einigen Showausfällen kommen.

Für Fußballspiel vom FC Bayern: TV-Sender Sat.1 verschiebt das Abendprogramm

Bereits ab 19 Uhr geht es mit dem Fußball-Programm los. Dazu wird die Spielshow „Mein Mann kann“, welches quotentechnisch ohnehin sehr schwach dasteht, ausfallen und durch „ran Fußball: Countdown“ ersetzt. Die halbstündige Show, in der es um die Vorberichterstattung rund um das Spiel geht, wird moderiert von Matthias Opdenhövel und dem Sport-Kommentator Wolff-Christoph Fuss. Andrea Kaiser ist Reporterin auf dem Spielfeld.

Ab 19.30 Uhr folgt eine weitere Ran-Sendung: In der 15-minütigen Show „ran Sat.1 Bundesliga: RB Leipzig – FC Bayern München – Countdown“ wird sich dann auf das Spiel vorbereitet. Matthias Opdenhövel moderiert auch diese Show, Stefan Kuntz ist als Experte dabei, wie quotenmeter berichtet. Neben Andrea Kaiser wird auch Matthias Killing als Reporter auf dem Spielfeld stehen.

Fußball bis tief in die Nacht: Sat.1 plant Themenabend zum Spiel vom FC Bayern

Doch damit hat das Spiel noch längst nicht begonnen. Nach einer kurzen fünfminütigen Pause geht es erst dann mit der offiziellen Vorberichterstattung los. Nach 90 Minuten detaillierten Informationen zum Spiel beginnt dann um 20.30 Uhr endlich das Duell gegen RB Leipzig gegen den FC Bayern München (alle News zu Promis und TV bei RUHR24).

Andrea Kaiser moderiert für „ran“ verschiedene Sportevents auf Sat.1.

Doch damit ist der sportliche Abend bei Sat.1 noch nicht gelaufen. Denn nach dem Spiel geht es weiter mit einer 40-minütigen Nachberichterstattung. Um 23 Uhr endet der Abend dann mit „ran Late Night“ – Max Zielke und Christian Düren werden das Spiel bis nach Mitternacht noch weiter analysieren und aus der Sportwelt berichten.

Rubriklistenbild: © Thomas Trutschel/photothek/Imago; Collage: RUHR24

Mehr zum Thema