Patchwork an Heiligabend

„Sat.1-Frühstücksfernsehen“-Moderatorin feiert Weihnachten mit dem Ex

Das Team des „Sat.1-Frühstücksfernsehens“ hat verraten, wie Zuhause jeweils Weihnachten gefeiert wird. Bei einer Moderatorin läuft es im Patchwork-Stil ab.

Berlin – An Weihnachten müssen TV-Zuschauer wohl oder übel auf das „Sat.1-Frühstücksfernsehen“ verzichten. Die Sendung ist Änderungen im TV-Programm zum Opfer gefallen. Dafür durfte das Team der Morningshow in der Story des dazugehörigen Instagram-Kanals schon einmal verraten, wie sie Weihnachten eigentlichen feiern werden.

„Sat.1-Frühstücksfernsehen“-Moderatorin feiert Weihnachten mit Freund und dem Ex

Besonders spannend sind die Planungen von Moderatorin Romina Langenhan (37). Sie ist im „Sat.1-Frühstücksfernsehen“-Team noch sowas wie der Frischling. Erst seit diesem Jahr moderiert sie vertretungsweise in der Sendung und begeistert die Zuschauer mit ihrer sympathischen Art. Noch 2022 kommt es in der Morningshow übrigens wieder zu Änderungen.

An Weihnachten wird bei Langenhan auf besondere Weise gefeiert, wie die 37-Jährige auf Instagram verraten hat. „Und wir werden Patchwork-Weihnachten feiern“, verriet sie und ergänzte: „Mit meinem Kind, mit dem Papa, meinem Freund und meinen Eltern und es wird eine nette Runde. Jeder bringt ein bisschen was mit, wir kochen schön, ich freue mich total.“

Ihre „Sat.1-Frühstücksfernsehen“-Kollegin Marlene Lufen (52) bemerkte nicht zu Unrecht, dass funktionierendes Patchwork sehr weihnachtlich sei. Bemerkenswert ist es dennoch, denn es dürfte längst nicht in jeder Familie so gut funktionieren, wie bei Romina Langenhan (mehr Promi- & TV-News auf RUHR24).

„Sat.1-Frühstücksfernsehen“: So feiern Marlene Lufen und Lukas Haunerland Weihnachten

Und wie sieht das Weihnachtsfest im restlichen „Sat.1-Frühstücksfernsehen“-Team aus? Marlene Lufen verbringt die Feiertage mit ihrer Familie in Berlin, wie sie auf Instagram verriet. „Alle Neffen, die Oma und meine Schwester, alle zusammen und wir machen Raclette“, erklärte die Moderatorin, die kürzlich kurz bei Netto an der Kasse zu sehen war.

„Sat.1-Frühstücksfernsehen“-Moderatorin feiert Patchwork-Weihnachten

Auch Musiker und Moderator Lukas Haunerland berichtet auf dem „Sat.1-Frühstücksfernsehen“-Instagramkanal, wie er die Feiertage verbringt. Er habe keine Termine und deshalb viel mit seiner Partnerin vor. „Nur wir zwei, drei Tage, der Kühlschrank ist voll“, gestand er. Tickets für die Oper habe das Paar sich auch besorgt und ein Besuch in der Kirche dürfe an Weihnachten auch nicht fehlen, hieß es.

Rubriklistenbild: © Christoph Köstlin/Sat.1

Mehr zum Thema