Ausstrahlung heute

Sat.1 zeigt erstes Interview mit Boris Becker – Tennis-Star sieht aus wie in den 80ern

Tennis-Star Boris Becker wurde nach nur sieben Monaten Haft aus dem Gefängnis entlassen. Sat.1 zeigt schon in wenigen Tagen das erste Interview in Freiheit.

Update, Montag (20. Dezember), 9.46 Uhr: London/München – Das erste TV-Interview von Boris Becker kurz nach seiner Haftentlassung bei Sat.1 steht bevor. Der Bild liegt ein erstes exklusives Foto von Boris Becker vor. Es zeigt den Tennis-Star völlig verändert: Boris Becker sieht jünger, magerer, kantiger aus und hat seine Haare wie in den 80ern kupferblond gefärbt – damals war der Look naturgegeben. Wie es Boris Becker geht, erfahren Zuschauer heute Abend (20. Dezember) um 20.15 Uhr bei Sat.1.

Update, Montag (19. Dezember), 10.38 Uhr: Die Nachricht über das erste TV-Interview von Boris Becker nach seiner Freilassung aus dem Gefängnis bei Sat.1 hat bei den TV-Zuschauern eingeschlagen wie eine Bombe. Besonders die spekulierte Summe in Höhe von etwa einer halben Million Euro sorgt auf Twitter für Spott. Es lassen sich Kommentare finden wir:

  • Oh , falls er kein Interesse hat . Ich machs gerne für weniger
  • Promistatus sei Dank. Falls er doch absagt, ich würde mich für die Hälfte interviewen lassen.
  • Da fällt mir nur folgender Spruch ein: „Katzen fallen immer wieder auf die Beine“!
  • Ja und? Kann er gleich Schulden zurückzahlen.
  • Interviewanfragen bitte über PN, ich mache es für die Hälfte
  • Ich für 200.000€ ! Hab zwar keine blonde Haare aber ich kann (schlecht) badischen Dialekt nachmachen.
  • Welch Verschwendung, von dem Geld hätte man etwas besseres senden können.
  • Wenn das die Lilly Becker hört..


Erstmeldung, Freitag (16. Dezember), 10.52 Uhr: Boris Becker (55) ist frei. Das bestätigte sein Anwalt Christian-Oliver Moser am Donnerstag (15. Dezember) in einer Stellungnahme. Der Tennis-Star wurde überraschend nach knapp sieben Monaten Gefängnis entlassen. Eigentlich hätte er zweieinhalb Jahre verbüßen müssen. Noch vor Weihnachten strahlt Sat.1 das erste offizielle Interview mit Boris Becker aus.

Sat.1 sichert sich erstes Interview mit Boris Becker nach dem Gefängnis – für Mega-Summe

Es war die große Überraschung im Frühjahr 2022: Tennis-Legende Boris Becker muss wegen Insolvenzdelikten in Großbritannien in den Knast. Der deutsche Tennis-Star wurde zu zweieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt – mit Aussicht auf frühzeitige Entlassung bei guter Führung. Nach knapp einem halben Jahr ist er nun schon wieder frei – und beginnt das „neue Leben“ mit einem Interview bei Sat.1.

Der TV-Sender aus München hat sich die Rechte am allerersten Gespräch mit Boris Becker nach seinem Gefängnisaufenthalt gesichert. Offenbar soll dafür viel Geld geflossen sein. Die Bild berichtet unter Berufung auf das Umfeld von Boris Becker von einer stattlichen Summe in Höhe von rund einer halben Million Euro.

Für die Ausstrahlung des Interviews ändert Sat.1 kurzfristig sein TV-Programm: Schon am kommenden Dienstag (20. Dezember) um 20.15 Uhr wird „Sat.1 Spezial. Boris Becker“ ins Programm aufgenommen. Dafür werden mehrere Folgen von „Navy CIS“ gestrichen. Nach Angaben von Sat.1 soll es sich bei dem Gespräch mit dem Tennis-Star um das „weltweit einzige Interview mit Boris Becker“ handeln.

Sat.1 ändert Programm für Boris Becker: Erstes TV-Interview noch vor Weihnachten nächste Woche

Moderiert wird die Sendung von Promi-Experte Steven Gätjen. Das Interview soll aufgrund des großen Interesses am Fall Boris Becker sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch geführt werden (mehr Promi- und TV-News auf RUHR24 lesen).

Wie DWDL berichtet, habe es schon zuvor Gerüchte über ein Interview des Moderators mit Boris Becker gegeben, da dieser in der Nähe des Gefängnisses Huntercombe, in dem Boris Becker einsaß, gesichtet worden sei.

Sat.1-Chefredakteurin Juliane Eßling erklärt die Programm-Änderung wie folgt: „Sat.1 wird nicht über ihn sprechen - sondern mit ihm. Ich freue mich, dass Boris Becker uns sein Vertrauen für das erste und weltweit einzige Interview nach der vielleicht schwersten Zeit in seinem Leben schenkt. Dafür ändern wir gerne unsere Primetime am Dienstag.“

Boris Becker ist frei. Sein erstes Interview nach seinem Gefängnisaufenthalt führt er mit Sat.1.

Boris Becker ist frei: Sat.1 nimmt erstes Interview nach dem Gefängnis ins Programm

Im Anschluss an das Interview mit Boris Becker bleibt Sat.1 auch den Rest des Abends thematisch bei der Tennis-Legende: Auch die Dokumentationen „akte. Spezial: Boris Becker - Vom Helden zum Häftling“ und „Boris Becker - Der Spieler“ werden ins Programm aufgenommen.

Das Interview mit Sat.1 ist nicht der einzige TV-Deal, den Boris Becker im Rahmen seiner Gefängnisstrafe eingetütet hat. Apple TV hat erst vor wenigen Tagen einen ersten Trailer zu einer künftigen exklusiven Doku über Boris Becker veröffentlicht, berichtet tz.de. Darin zu sehen: Boris Becker als gebrochener Mann und den Tränen nahe, wenige Tage vor seiner Verurteilung im April 2022.

Wie der Tennis-Star jetzt, nach seiner Haftstrafe aussieht und auftritt, können Fans dann schon in wenigen Tagen erfahren.

Rubriklistenbild: © Tayfun Salci/ZUMA Wire/Imago, Future Image/Imago, Collage: RUHR24