Live-Auftritt in der City

„Was für ein gigantischer Baum“ – Sarah Connor singt auf dem Weihnachtsmarkt Dortmund

Sarah Connor hat gerade ihre Xmas-Tour hinter sich gebracht. Doch einen letzten Live-Auftritt 2022 gibt es noch für die Fans in Dortmund.

Update, Dienstag (20. Dezember), 8.29 Uhr: Dortmund – Star-Alarm in Dortmund, das sieht man nicht alle Tage. Am Montag (19. Dezember) schaute niemand geringeres als Mega-Star Sarah Connor im WDR2-Glashaus am Hansaplatz vorbei. Dementsprechend voll wurde es auf dem ohnehin schon gut besuchten Weihnachtsmarkt gegen 18.30 Uhr dann auch.

„Was für ein gigantischer Baum“ – Sarah Connor singt auf dem Weihnachtsmarkt Dortmund

Im Interview mit WDR2 enthüllte die Sängerin dann, dass der Auftritt ihr letztes Engagement im Jahr 2022 sei und sie anschließend zu Ehemann Florian Fischer und ihren vier Kindern in die wohlverdiente Weihnachtspause fahren würde. Weihnachten werde im Haus Connor ganz traditionell mit Gänsebraten gefeiert – den Sarah Connor vor lauter Terminstress offenbar noch gar nicht bestellt habe.

Im Anschluss tat Sarah Connor dann das, was sie am besten kann: singen. Der Hansaplatz wurde zum „Konzertsaal“ und die Menge bebte und jubelte, als der Popstar seine neusten Weihnachtshits wie „Not So Silent Night“ und „Ring Out The Bells“ performte. Bereits im Sommer hatte Sarah Connor von Dortmund und ihrem Auftritt im Westfalenpark geschwärmt – und auch jetzt war sie besonders von einer Sache begeistert. „Was habt ihr für einen gigantischen Weihnachtsbaum?“, rief sie überrascht als sie den ersten Song anstimmte. Wer den Auftritt verpasst hat, kann ihn hier nachschauen.

Erstmeldung, Montag (19. Dezember), 8.35 Uhr: Mit Songs, wie „Wie schön du bist“ und „Vincent“ und „Ich wünsch dir“ hat sich Sarah Connor (42) längst in die Herzen der Fans gesungen. Nun sagt sie passend zu ihrem Song „Bye Bye“ für 2022 und schaut vorher noch auf dem Weihnachtsmarkt in Dortmund vorbei.

Letzter Auftritt 2022 – Sarah Connor besucht Dortmunder Weihnachtsmarkt

Schon am Montag (19. Dezember) ist es soweit und die aus Sendungen, wie „Sing meinen Song“ bekannte Künstlerin will nach ihren Xmas-Konzerten in Berlin auch im Ruhrpott etwas weihnachtliche Stimmung verbreiten. Im Rahmen der Spendenaktion „WDR 2 Weihnachtswunder“ ist Sarah Connor live in Dortmund auf dem Hansaplatz zu sehen. Aber sie ist nicht der einzige Star-Gast, auf den sich die Besucher freuen dürfen.

Zuvor ist Komiker Bernd Stelter (61) zu Gast im Glashaus, das mitten in der Dortmunder City zu finden ist. Tickets braucht man dementsprechend nicht. Für 18.30 Uhr ist der Auftritt von Sarah Connor nach Angaben des WDR offiziell geplant, doch schon ab 18 Uhr soll sie vor Ort sein.

Insgesamt eine Stunde lang ist die 42-Jährige Teil des Programms. Abgelöst wird sie von Sänger Tim Bendzko (37), dessen Auftritt um 19.30 Uhr starten soll. Fans, die nicht live vor Ort sein können, haben die Möglichkeit, das Programm mit den Stars online über eine Webcam zu verfolgen.

Sarah Connor auf Tour – Sängerin macht letzten Stopp 2022 in Dortmund

Für die Musikerin dürfte das Mini-Konzert in Dortmund ein festlicher Abschluss von den zuletzt turbulenten Tagen sein. Beim RTL-Jahresrückblick „Menschen, Bilder, Emotionen“ konnte Sarah Connor nicht live im Studio sein – ganz zur Trauer von Dortmunds Lotto-Millionär Chico. Der 42-Jährige enthüllte zuvor, dass Sarah Connor seine Traumfrau sei und er gerne mal mit ihr einen Kaffee trinken würde.

Sarah Connor war im November 2022 in der Talkshow „3 nach 9“ in Bremen zu Gast.

Anschließend ging es für sie zunächst in den Norden Deutschlands nach Hamburg für den Auftritt in einer Talkshow. Zeit zum Ausruhen blieb aber nicht, wie sie auf Instagram verrät, denn auch in der Schweiz und Österreich war Sarah Connor vor wenigen Tagen noch zu Gast.

Zudem ist sie Montag (19. Dezember) nicht nur in Dortmund auf dem Weihnachtsmarkt, sondern zuvor noch in Bregenz in Österreich, wo es eine ähnliche Spendenaktion gibt (weitere Promi- und TV-News bei RUHR24).

Sarah Connor live in Dortmund – Sängerin freut sich auf Feiertage

Umso mehr freut sich die vierfache Mutter dann auf die gemütliche Zeit während der Feiertage, wie sie mit der Nachricht „dann ist Schluss für dieses Jahr und wir kuscheln uns so richtig schön zu Hause ein“ auf Instagram verrät. Allzu lange währt die Pause aber nicht. Denn die nächsten Konzerte sind bereits angekündigt. Das ist der Sängerin wohl ganz recht. „Ich will nie wieder so viel freihaben, wie vor diesem Jahr“, teilt sie ihren Instagram-Followern mit.

In vier Monaten steht Sarah Connor wieder auf der Bühne. Ob es sie in dieser Zeit wieder in die Ferne zieht? In dem Song „Bye Bye“ beschreibt die 42-Jährige etwa ihre Erlebnisse einer Island-Reise. Zunächst steht allerdings erstmal Familienzeit auf dem Programm.

Rubriklistenbild: © snowfieldphotography/Daniel Scharinger/Imago; Collage: RUHR24