Auf Instagram

Dortmund: Sarah Connor schwärmt von Konzert im Westfalenpark - „Ruhrpott ist King“

Als Sängerin ist Sarah Connor viel unterwegs. In Dortmund ist sie offenbar besonders gerne.

Dortmund – Nach den Corona-Lockdowns starten viele Promis auf der Bühne wieder total durch – so auch Sarah Connor (42). Denn die Sängerin ist dieses Jahr wieder auf Tour und war dafür bereits in Dortmund, wie RUHR24 berichtet.

NameSarah Connor
Geboren13.06.1980 (42), Delmenhorst
GesangPop und Soul

Sarah Connor schwärmt von Dortmund: „Ruhrpott ist King“

Auf Instagram lässt Sarah Connor ihre Follower an ihrem Familienleben mit ihrer Tochter teilhaben. Doch auch Fotos von ihrem Konzert in Dortmund zeigt sie gerne und schreibt dazu „Ich hab‘ mich so lange auf den Westfalenpark gefreut, auf 30.000 Arme in der Luft und die fetteste Party!“.

Sie ist total begeistert von ihren Fans und kann kaum aufhören, zu schwärmen. „Danke, dass ihr meinen Traum wahr gemacht habt! Wer da war, weiß, ich wollte gar nicht mehr aufhören zu spielen“, erklärt sie ihren 660.000 Followern.

Doch auch über das Werk ihres Fotografen scheint sich die Sängerin zu freuen, und richtet ihre Worte deshalb auch an ihn „Danke an Chris Heidrich, der so viele schöne Fotos gemacht hat, dass es die nächsten Tage sicher noch ein paar Posts von Dortmund gibt“. Sie kommt zum Entschluss: „Mein Herz bleibt in Dortmund“ und stellt fest: „Ruhrpott is king!“.

Sarah Connor schwärmt von Dortmund: Fans sind begeistert

Auch ihre Fans sind hin und weg von ihrem Auftritt in Dortmund, und lassen es die 42-Jährige unter ihrem Post wissen. „Es war wunderbar. Vielen lieben Dank auch an dich und dein Team. Und an den kleinen Mann, dem ich verdanke, dass mein Lieblingssong „Drachen“ doch unverhofft Teil des Programms wurde“, kommentiert eine Nutzerin.

Denn die Sängerin soll einen kleinen Jungen auf die Bühne geholt haben, welcher ein Plakat mit der bunten Aufschrift „Sarah ich möchte zu dir“ dabei hatte. „Phillip war für uns der Held des Abends und der beste Mann auf der Bühne“, schreibt ein Nutzer zu der niedlichen Aktion.

Eine Userin kommentiert zudem „Es war wirklich ein richtiges Traumkonzert. Ich liebe es, wie man merkt, dass auch du richtig Lust hast und froh darüber bist, dass es endlich wieder möglich ist. Aber weißt du was mir am allerbesten gefällt? Dass du so lachst und strahlst die ganze Zeit“.

Das Konzert scheint demnach ein voller Erfolg gewesen zu sein. Nun bleibt abzuwarten, ob die Sängerin ihre Fans bei ihren nächsten Konzerten genau so überzeugen kann – und auch andersrum. Denn von einigen ihrer Follower ist Sarah kein Fan, wie tz.de berichtet.

Rubriklistenbild: © penofoto/Imago; Zoonar/Imago; Collage: Sabrina Wagner/RUHR24

Mehr zum Thema