Das Supertalent

RTL-Zuschauer zerreißen „Das Supertalent“ „Nur noch Müll ohne Dieter“

Tänzerin Vitoria Bueno bei Das Supertalent
+
Vitoria Bueno rührt die Supertalent-Jury mit ihrer Performance zu Tränen - Die 17-Jährige wurde ohne Arme geboren

Beim Supertalent stehen die letzten Teilnehmer für die Halbfinal-Shows fest. Doch im Netz wird die Folge vom Samstagabend verrissen. Die RTL-Zuschauer fordern die Rückkehr von Dieter Bohlen.

Köln - Wenn sich in der aktuellen Staffel von Das Supertalent eines konstant durchzieht, das ist es wohl die anhaltende Kritik der Zuschauer. Keine Folge der Castingshow vergeht, in der die RTL-Zuschauer das Format nicht im Netz zerreißen. Neben Unmut über die Talente, ist es vor allem die Jury, die in wechselnder Besetzung den Zorn der RTL-Gucker auf sich zieht.

Auch die letzte Folge am Samstagabend kann die Fans vom Supertalent (alle Infos zur Show) nicht überzeugen. Immer wieder werden Rufe nach Ex-Juror Dieter Bohlen (67) laut.

Das Supertalent: die Halbfinalisten stehen fest

Die Quoten sinken. Seitdem ProSieben den Sendeplatz von The Masked Singer ebenfalls auf den Samstagabend verlegt hat, steht das Supertalent in direkter Konkurrenz zur Maskenshow und schmiert dabei regelmäßig ab. Es sieht ganz so aus, als wären die glorreichen Zeiten der Sendung längst vorbei. Extratipp.com von IPPEN.MEDIA berichtet.

Auch die letzte Folge schien die verbliebenen Fans nicht überzeugen zu können. Dabei vergab die Jury die letzten Plätze für die Halbfinal-Shows, die am 27. November und am 4. Dezember live stattfinden sollen. Der Auftritt der ohne Arme auf die Welt gekommenen Ballerina Vitoria Bueno aus Brasilien bewegte Moderator Chris Tall so sehr, dass er den Goldenen Buzzer drückte und die 17-Jährige damit direkt ins Finale schickte. (Privatinsolvenz, Nummer-eins-Album, US-Fernsehen - so ging es für die Supertalent-Sieger weiter)

Ebenfalls auf den Titel „Das Supertalent“ hoffen dürfen weiterhin die 8-jährige Akrobatin Liliya Turkeieva aus Gottenheim, der Beatboxer Alfonso Rodrigues (37) aus Madeira, der japanische Illusionist Hara (31), sowie Kevin Quantum (41). Der schottische Magier verblüffte mit seinem Kartentrick zwar Juror Michael Michalsky (54), aber konnte er auch die Zuschauer verzaubern?

Das Supertalent: Zuschauer zerreißen die Show im Netz

Es sieht nicht unbedingt danach aus, denn auch für diese Supertalent-Folge hagelt es im Netz Kritik. Die Rufe nach Poptitan Dieter Bohlen (hier 10 frauenverachtende Sprüche des Ex-Jurors) werden dabei immer lauter.

RTL-Zuschauer zerreissen im Netz die neue Supertalent-Folge

„Nur noch Müll ohne Dieter“, kommentiert ein Facebook-Nutzer die jüngste Folge. „Ich habe die Sendung nicht gesehen, der Grund: die Jury ist mir zu lächerlich und langweilig. Mit Bohlen und Bruce war es viel besser“, findet auch der Nächste. „Nicht angeschaut und werde ich auch nie wieder ansehen!!! Ohne Bruce und Dieter = ohne mich!“, entscheidet sich eine weitere Userin, während ein anderer Zuschauer gar keine Lust mehr auf das Supertalent hat: „Meinetwegen kann diese alberne und langweilige Show ins Nachtprogramm verschoben werden.“

Man darf gespannt bleiben, ob es die beiden Live-Shows doch noch schaffen, die einstigen Supertalent-Fans wieder mit dem Format zu versöhnen, oder ob es sich bei der ersten Staffel ohne Dieter Bohlen womöglich um die letzte gehandelt haben wird.