In den sozialen Medien

RTL zum Handeln aufgefordert: Fans wollen Konsequenzen für Oliver Pocher

Oliver Pocher ist mit seiner provokanten Art sehr erfolgreich. Einige RTL-Zuschauer haben davon jetzt allerdings genug.

Dortmund – Oliver Pocher (44) nimmt kein Blatt vor den Mund und teilt seine ehrliche Meinung zu jeglichen Themen regelmäßig im Netz und im TV mit. Viele Zuschauer finden seine Art unterhaltend und lustig – andere sind hingegen nur noch genervt. Sie finden, dass der Comedian mit seiner provokanten Art mittlerweile zu weit geht, und fordern den Sender RTL zum Handeln auf.

TV-SenderRTL
Gründung1984
GeschäftsführerHenning Tewes

RTL zum Handeln aufgefordert: Fans fordern Konsequenzen für Oliver Pocher

Gerade zu Beginn der Corona-Pandemie teilte Oliver Pocher regelmäßig Videos auf Instagram, in denen sich der 44-Jährige über andere Promis und Influencer amüsiert hat. Das kam bei vielen Zuschauern gut an – so gut, dass Oliver Pocher sogar eine eigene Sendung auf RTL erhalten hat.

Unter dem Namen „Oliver Pocher – Gefährlich ehrlich“ haben er und seine Frau Amira Pocher regelmäßig das Geschehen auf Instagram, Tiktok und andere soziale Netzwerken kommentiert. In seiner Sendung hat der fünffache Familienvater unter anderem gegen die Tennislegende Boris Becker geschossen.

Doch nicht nur mit seinen fragwürdigen Sprüchen in seiner eigenen Show hat Oliver Pocher Erfolg – sondern auch mit anderen Sendungen auf RTL. Einige Zuschauer sind von Pocher, welcher kürzlich eine Ohrfeige von Fat Comedy erhielt, allerdings alles andere als begeistert. Sie fordern RTL deshalb zum Handeln auf (mehr Promi- und TV-News bei RUHR24).

RTL zum Handeln aufgefordert: Zuschauer feuern gegen Comedian Oliver Pocher

Mittlerweile können RTL-Zuschauer den Comedian auch in Sendungen wie „Jauch gegen...“ neben dem beliebten „Wer wird Millionär“-Gesicht sehen. Auch bei den „RTL Wasserspielen“ war der gebürtige Hannoveraner dabei. In der Sendung hat Pocher gegen Moderatorin Lola Weipert gestichelt, wie tz.de weiß.

Einige Zuschauer haben nun endgültig genug und kommentieren unter einem Facebook-Post von RUHR24: „Man kann es nicht verstehen, dass jemand wie Herr Pocher überhaupt noch im Fernsehen eine Bühne bekommt, Menschen zu beleidigen. So jemand müsste von allen Sendern verbannt werden“, lautet ein Kommentar.

RTL-Zuschauer fordern Konsequenzen für Oliver Pocher.

Ein anderer User stimmt dem zu und schreibt „Es sollten mehr Zuschauer umschalten, sobald sein Gesicht in der Show auftaucht. Vielleicht bringt die geringere Zuschauerquote die Sender zum Umdenken.“

Doch auch von seiner Frau sind einige Zuschauer genervt. So schreibt einer: „Wenn Ihr ihn endlich an die frische Luft setzt, seine Amira gleich hinterher. Viele Zuschauer werden es Euch danken.“ Bislang hat sich RTL allerdings nicht zu der Kritik geäußert. Ob ein Statement folgt, bleibt abzuwarten.

Rubriklistenbild: © Horst Galuschka/Imago, Future Image/Imago; Collage: RUHR24