IBES 2023

RTL bringt auch Kult-Show 2023 nach dem Dschungelcamp zurück –Start bekannt

Das Dschungelcamp läuft ab dem 13. Januar wieder täglich bei RTL. Im Anschluss an „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ zeigt RTL ein weiteres Kult-Format.

Köln/Australien – Für Fans von Trash-TV-Sendungen kann der Januar nicht schnell genug kommen: Das Dschungelcamp kommt ab 13. Januar wieder zurück zu RTL und versorgt Trash-Hungrige zwei Wochen lang mit feinstem Entertainment. Wer in den vergangenen Jahren nach dem Dschungelcamp noch nicht genug hatte, konnte bei „Die Stunde danach“ weiter „Dschungel-bingen“.

RTL enthüllt TV-Programm nach dem Dschungelcamp – Kult-Show kommt 2023 zurück

Dass das Dschungelcamp auch 2023 wieder im Januar stattfinden würde – war bereits gesetzt. Schließlich ist „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ eine der erfolgreichsten TV-Sendungen im deutschen Fernsehen. Ob „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Die Stunde danach“ 2023 auch zurückkommen würde, war bislang nicht bekannt. Jetzt hat RTL für Klarheit gesorgt.

„Live aus Köln soll sich auch 2023 jede Nacht ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Die Stunde danach‘ anschließen“, berichtet das Medienmagazin DWDL in einer Mitteilung. Dschungelcamp-Fans können also aufatmen – die Talkshow mit Angela Finger-Erben und Olivia Jones kommt also auch zurück und wird wie schon 2022 im Anschluss an „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ ausgestrahlt.

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Die Stunde danach“ mit Angela Finger-Erben kommt 2023 wieder

Die „Stunde danach“ ist beinahe so beliebt wie das Dschungelcamp selbst. Verrückte Spiele, lustige Faux-Pas und Promis, die mit ihrer Meinung nicht hinter dem Berg halten, haben der Sendung längst Kult-Status beschert.

2022 verkündete etwa Danni Büchner ihr Beziehungs-Aus in der Sendung und Moderatorin Angela Finger-Erben sorgte mit einem Höschen-Blitzer für Aufsehen (mehr Promi-News auf RUHR24 lesen).

Angela Finger-Erben und Olivia Jones werden auch 2023 wieder bei RTL „Die Stunde danach“ moderieren.

Auch 2023 verspricht das Dschungelcamp wieder für Aufsehen zu sorgen. Bislang ist noch nicht bekannt, welche Kandidaten in den australischen Dschungel ziehen werden – die Gerüchteküche brodelt jedoch. Zu den Teilnehmern, die 2023 im Dschungelcamp dabei sein könnten, zählen unter anderem Claudia Effenberg, Andrej Mangold, Lucas Cordalis und Tewnty4Tim.

Rubriklistenbild: © IMAGO/Malte Ossowski/SVEN SIMON

Mehr zum Thema