„Von Tochter zu Tochter“

RTL-Star bloßgestellt: Leni Klum bricht Interview einfach ab

Die Tochter von RTL-Moderatorin Frauke Ludowig wollte nur ein Interview führen. Aber Leni Klum ließ die Nachwuchs-Reporterin eiskalt stehen.

Berlin – Es sollte ein Interview „von Tochter zu Tochter“ werden: Nele Ludowig (19) traf am Rande einer Veranstaltung in Berlin auf Nachwuchsmodel Leni Klum (18). Für ihre eigene RTL+-Sendung „Nele Now“, interviewt die Tochter der RTL-Moderatorin Frauke Ludowig berühmte Persönlichkeiten. Aber Leni Klum ließ die Nachwuchs-Reporterin mitten im Gespräch stehen.

Leni Klum bricht Interview mit RTL-Moderatorin Nele Ludowig ab

Dieses Gespräch hat sich Nele Ludowig anders vorgestellt. An die dritte Folge ihrer Websendung „Nele Now“ hatte die Journalismus-Studentin „ganz große Erwartungen“, wie sie RTL erzählt.

Bei der Party einer bekannten Luxusmarke sollte Nele Ludowig die einmalige Chance bekommen, mit Leni Klum zu sprechen. „Wir stehen jetzt hier, Leni ist schon auf dem roten Teppich und kommt jetzt gleich. Ich bin total gespannt, wie sie sein wird“, moderiert die 19-Jährige voller Vorfreude das Interview an.

„Zumal wir irgendwo eine ähnliche Geschichte haben. Genauso wie ich in den Beruf meiner Mama reinschnuppere, hat sie das bei ihrer Mama, Heidi Klum, gemacht. Und ist jetzt super erfolgreich“.

Nachdem sie auf dem Cover der „Vogue“ gelandet war, gelang Leni Klum der große Durchbruch als Model. Dafür gab Heidi Klum ihrer Tochter sogar ein Luxus-Geschenk aus NRW.

Ob ihr der Erfolg zu Kopf gestiegen ist? Im Interview mit Nele Ludowig ließ Leni Klum die Tochter der bekannten RTL-Moderation nun auf jeden Fall nach nur zwei Fragen stehen und verließ das Interview ohne ein Wort des Abschieds.

Leni Klum (r.) hat in einem Interview Nele Ludowig stehen gelassen.

RTL-Moderatorin Nele Ludowig bleibt „alleine zurück“

In einem Instagram-Post berichtete Nele Ludowig anschließend irritiert. „Auf einmal geht sie, mitten im Gespräch, und ich bleibe alleine zurück“.

Sie habe keine Chance gehabt, alle ihre Fragen zu stellen. Es sei dann doch viel stressiger und hektischer geworden als gedacht, stellt die Moderatorin fest.

Ein großes Problem dabei war unter anderem die Lautstärke. „Ich konnte meine eigene Stimme nicht hören und auch sie nicht richtig verstehen“ (weitere Promi-News auf RUHR24).

Auf das verpatzte Interview reagiert die junge Frau aber schon wie ein echter Profi. „Schade, aber auch das passiert im Reporter-Alltag“.

Video: Leni Klum lässt Nele Ludowig bei einem TV-Interview einfach stehen

Mit der 19-Jährigen scheint RTL einen guten Fang gemacht zu haben. Vor allem nach der Trennung von RTL-Star Nazan Eckes (46) kommt Nele Ludowig als Nachwuchs-Moderatorin genau zur rechten Zeit zum Kölner Sender.

Rubriklistenbild: © APress/Imago

Mehr zum Thema