Neue Staffel ungewiss

Comedy-Show bei RTL steht vor dem Aus: Trotz Rückkehr von TV-Legende

Ein häufiger Sendeplatz-Wechsel scheint nicht zu fruchten. Kommt es schon bald zum Aus für „7 Tage, 7 Köpfe“ bei RTL?

Deutschland – Steht eine Talkshow bei RTL schon wieder kurz vor dem Aus? Die erste Staffel der Neuauflage des Klassikers „7 Tage, 7 Köpfe“ endet im April. Doch wenn man sich die Quoten der Sendung anschaut, steht eine zweite Staffel wohl eher in den Sternen.

Quiz-Show7 Tage, 7 Köpfe
TV-SenderRTL
ModeratorGuido Cantz

„7 Tage, 7 Köpfe“: RTL verbannt satirische Talkshow auf Sendeplatz nach Mitternacht

Auch Moderator Guido Cantz, der schon seit vielen Jahren fest im deutschen TV als Comedian und Moderator verankert ist, konnte bei den Quoten nicht mehr viel machen. Bereits jetzt wurde die Show auf den späten Freitagabend gelegt – normalerweise ein Sendeplatz, auf dem ungeliebte Shows landen, von denen man sich aber zumindest noch ein bisschen Potenzial erhofft (alle News zu Promis und TV bei RUHR24).

Doch Ende April, kurz bevor die erste Staffel abgeschlossen wird, scheint es noch schlechter für „7 Tage, 7 Köpfe“ auszusehen. Wie RTL bekannt gibt, wird Show mit Guido Cantz am 22. April erst nach Mitternacht laufen – nach „Let‘s Dance“ und einem anschließenden Special zur Tanzshow.

Zukunft ungewiss: Wird RTL „7 Tage, 7 Köpfe“ nach der ersten Staffel absetzen?

Es ist ungewiss, was RTL mit der Comedy-Show vorhat. Anfang des Jahres lief die Sendung noch nach dem Dschungelcamp und konnte dabei gute Quoten einfahren. Nach einem Wechsel auf den Samstagabend auf den Sendeplatz nach „Deutschland sucht den Superstar“ gingen diese aber immer weiter bergab.

Zuletzt sank der Marktanteil auf weniger als acht Prozent in der Zielgruppe, wie dwdl.de berichtet. Nachdem die Show nun den Sendeplatz nach „Let‘s Dance“ erhalten hat, waren die Einschaltquoten zwar immer noch gering, doch zumindest die Zielgruppe schaltete wieder vermehrt ein – was aber vermutlich auch daran liegt, dass diese zuvor schon bei der Tanzshow vor dem TV-Bildschirm saß.

Jochen Busse, Kabarettist und Schauspieler, moderierte die ursprüngliche Version von „7 Tage, 7 Köpfe“, die zwischen 1996 und 2005 im TV lief.

Wie es nach dem Ende der ersten Staffel weitergehen soll, ist bisher noch fraglich. RTL hat dazu bislang kein Statement abgegeben. Dwdl.de zufolge, könnte der neue Sendeplatz hinter „Let‘s Dance“, der Show den nötigen Aufwind geben, doch noch in die Staffelverlängerung zu gehen. Ob das am Ende ausreichen wird, bleibt abzuwarten.

Rubriklistenbild: © RTL / Steffen Z. Wolff/ Brainpool