Drei Größen des deutschen TV

RTL holt Erfolgsshow zurück – im September wird sie ausgestrahlt

RTL bastelt am Quoten-Erfolgsrezept. Jetzt soll eine beliebte Spielshow herhalten.

Köln – Der Sender kämpft mit allen Mitteln um gute Quoten. Während die Kult-Sendung DSDS bereits dem Quoten-Tod zum Opfer gefallen ist und nach der folgenden Staffel abgesetzt werden soll, holt der Sender eine beliebte Show zurück ins TV – zumindest temporär.

ShowDenn sie wissen nicht, was passiert
SenderRTL
Erstausstrahlung18. August 2018 auf RTL
Episoden24 in 5 Staffeln

RTL bringt beliebte Samstagabend-Show zurück – aber nur eine Folge

Es handelt sich dabei um die Sendung „Denn sie wissen nicht, was passiert“ mit drei Urgesteinen des deutschen Fernsehens: Thomas Gottschalk, Günther Jauch und Barbara Schöneberger. Die Spielshow wurde am 18. August 2018 ins Leben gerufen.

Seitdem wurden insgesamt 24 Folgen ausgestrahlt. Jetzt ist Episode 25 geplant. Am Samstag, 3. September, um 20.15 Uhr zeigt RTL wieder „Denn sie wissen nicht, was passiert“. Es ist das fünfte Mal, dass es die Sendung im Jahr 2022 ins TV schafft und handelt sich auch um die fünfte Episode der fünften Staffel.

RTL: Spielshow mit Günther Jauch, Thomas Gottschalk und Barbara Schöneberger wieder im Programm

Laut des Medienmagazins DWDL sei 2022 noch eine weitere Folge geplant. Ein Ausstrahlungstermin hierfür ist noch nicht bekannt. Sinn würde es aber ergeben, immerhin umfassen die Staffeln seit 2020 sechs Episoden. Im September des Vorjahres strich RTL Quoten zwischen 11,5 und 15 Prozent ein, berichtet DWDL.

Bei der Spiel-Show bilden zwei der drei Showmaster ein Team und treten gegen ein Promi-Duo an. Der – beziehungsweise die – Dritte übernimmt die Moderation. Wem welche Rolle zuteilwird, entscheidet sich zu Beginn der Show. Die beiden, die als Kandidaten teilnehmen, müssen ihr Können in Spielen aus Bereichen wie Sport, Wissen, Geschicklichkeit, Taktik oder Glück zeigen.

RTL holt eine beliebte Show zurück ins Programm.

RTL fährt besondere Linie beim Programm-Plan

Aber nicht nur die RTL-Sendung „Denn sie wissen nicht, was passiert“ kommt zurück ins Fernsehen. Auch den „Undercover-Boss“ will der Privatsender wieder ins Programm holen. Am 6. September soll die nächste Episode ausgestrahlt werden.

Damit bleibt RTL seiner Linie treu, in unregelmäßigen Abständen beliebte Shows – wie etwa das „Sommerhaus der Stars“ – wieder ins Programm zu nehmen. Aber auch an neuen Formaten versucht sich der Sender. Mit „Ich setz auf dich“ holt der Privatsender eine „Wetten, dass....“-Kopie ins Programm.

Rubriklistenbild: © Marc John/Imago; Stauffenberg/Eventpress/Imago; Collage: Sabrina Wagner/RUHR24