Beliebte TV-Moderatorin

Ex-RTL-Moderatorin feiert 2023 ihr Comeback – Wetter-Fee wechselt den Sender

Was für eine Überraschung Wetter-Expertin Maxi Biewer überrascht Anfang 2023 mit einem Comeback. Bei RTL wird man sie jedoch nicht wieder sehen.

Köln – Anfang 2022 haben Maxi Biewer (58) und RTL bekannt gegeben, dass die Moderatorin sich in Rente beziehungsweise Altersteilzeit verabschiedet. Im Februar moderierte die 58-Jährige dann zum letzten Mal das Wetter – damit ging eine Ära zu Ende. Eine Rückkehr lässt aber nicht lange auf sich warten.

Wetter-Expertin Maxi Biewer feiert 2023 ihr Comeback – aber nicht bei RTL

Das Jahr 2023 startet mit diversen Highlights. Dazu gesellt sich nun auch die Rückkehr von Maxi Biewer, die schon ab dem 6. Januar mit ihrer neuen Sendung an den Start geht. Bei RTL werden die Zuschauer sie allerdings nicht wiedersehen – überhaupt kann von Sehen in diesem Fall nicht die Rede sein.

Auf Instagram gab sie bekannt: „Und weil ich das Frühaufstehen nach 30 Jahren RTL einfach nicht lassen kann, gibt es nun freitags um 7:50 Uhr auf Schlager Radio das Maxi-Wochenendwetter.“ Und damit ist die Katze aus dem Sack: Maxi Biewer startet ihre Karriere als Radio-Moderatorin.

Maxi Biewer kehrt als Wetterfee zurück: Comeback gibt es nicht bei RTL zu sehen

„Hör auf dein Herz“: Maxi Biewer spricht über die Gründe für ihr Comeback im Radio

Über die Gründe für ihr Comeback klärte Maxi Biewer im RTL-Interview auf. Dort verriet sie: „Das Motto von Schlager Radio ‘Hör auf Dein Herz’ ist auch meine Devise. So bin ich meinem Herzen gefolgt und starte nun bei Schlager Radio durch.“ Wie gewohnt wird sie dabei das Wetter für Deutschland vorstellen, auch regionale Vorhersagen sollen nicht ausbleiben.

Doch nicht nur die Wetter-Expertin ist hocherfreut über ihr Comeback. Auch ihr neuer Arbeitgeber, in Gestalt von Sender-Chef Oliver Dunk, könnte nicht glücklicher sein. Gegenüben RTL erklärte der nämlich: „Ich kenne Maxi seit über 30 Jahren. Sie ist für mich das authentischste Wettergesicht im Fernsehen gewesen. Es ist ein Traum, Maxi nun im ‚Schlager Radio‘-Team zu haben.“ 

Maxi Biewer moderiert das Wetter im Schlager Radio: So empfängt man den Sender

Wer sich die neue Sendung von Maxi Biewer in NRW nicht entgehen lassen will, der findet das Schlager Radio nicht mal eben bei einem Sendersuchlauf. In Nordrhein-Westfalen ist es über das digitale Radio DAB+ auf dem Kanal 9D zu finden. Auch im Netz oder per App lässt sich der Sender abrufen (mehr Promi- & TV-News auf RUHR24).

Ansonsten bleibt noch die Möglichkeit, das Schlager Radio und Maxi Biewer über einen Kabelanschluss auf dem Fernseher zu genießen. Unter anderem ist der Sender bei NetCologne, Vodafone oder auch bei der Telekom verfügbar. Nun bleibt abzuwarten, ob die Wetter-Moderatorin, wie schon bei RTL, auch im Radio die Fans begeistern wird.

Rubriklistenbild: © Sven Simon/Imago

Mehr zum Thema