14 Teilnehmer

„Let‘s Dance“ 2023: RTL macht Kandidaten und Starttermin offiziell

„Let‘s Dance“ geht in die nächste Runde. Der Starttermin sowie die Kandidaten stehen fest. Es gibt zwei Newbies mit Schlagkraft.

Update, Freitag (6. Januar); 14.07 Uhr: Jetzt ist es auch offiziell bestätigt: Boris Beckers Tochter Ana Ermakova und Natalia Yegorova sind die letzten beiden Kandidatinnen der RTL-Show „Let‘s Dance“. Das gab der Sender am 6. Januar bekannt.

Hier alle Teilnehmer im Überblick:

  • Natalia Yegorova, Ex von Vitali Klitschko
  • Ana Ermakova, Model und Tochter von Boris Becker
  • Chryssanthi Kavazi, Schauspielerin
  • Sally Özcan, Influencerin und Model
  • Julia Beautx, Schauspielerin, YouTuberin und Moderatorin
  • Alex Mariah Peter, Model
  • Sharon Battiste, Schauspielerin und Ex-Bachelorette
  • Jens „Knossi“ Knossalla, YouTube- und Twitch-Star
  • Abdelkarim, Comedian
  • Michael “Mimi” Kraus, Handballspieler
  • Younes Zarou, Creative Content Creator
  • Timon Krause, Mentalist und Autor
  • Philipp Boy, Ex-Profi-Kunstturner
  • Ali Güngörmüş, Sternekoch

Erstmeldung, Montag (2. Januar): Mit der Christmas-Edition von „Let‘s Dance“ beendete RTL das Jahr 2022, mit der 16. Staffel der Show tanzt der Sender ins neue Jahr. Ein Großteil der Kandidaten sowie der Starttermin sind bereits bestätigt. Die fehlenden zwei Kandidatinnen wurden geleakt. Alle Infos gibt‘s hier.

RTL enthüllt „Let‘s Dance“-Kandidaten – Starttermin ist auch bekannt

Für Fans der Tanzshow begann das Jahr 2023 richtig gut: RTL gab am 1. Januar zwölf – fünf Frauen und sieben Männer – der 14 neuen Kandidaten bekannt. Einige von ihnen haben bereits Erfahrung im Showbiz. Zu ihnen gehört unter anderem GZSZ-Schauspielerin Chryssanthi Kavazi oder Ex-Bachelorette Sharon Battiste.

Aber auch die anderen Kandidatinnen von „Let‘s Dance“ kennen sich mit Scheinwerferlicht bereits bestens aus. Alex Mariah Peter gewann 2021 die Castingshow „Germany‘s next Topmodel“, Dortmunderin Julia Beautx tritt als Schauspielerin, Influencerin und Sängerin in Erscheinung. Sally Özcan führt einen der erfolgreichsten Youtube-Kanäle Deutschlands. Hier sind die bestätigten Teilnehmerinnen:

  • Chryssanthi Kavazi, Schauspielerin
  • Sally Özcan, Influencerin und Model
  • Julia Beautx, Schauspielerin, YouTuberin und Moderatorin
  • Alex Mariah Peter, Model
  • Sharon Battiste, Schauspielerin und Ex-Bachelorette

„Let‘s Dance“ bei RTL: Sieben männliche Kandidaten stehen fest

Doch auch die männlichen Tanz-Probanden lieben die Öffentlichkeit: Während Comedian Abdel Karim, YouTuber, RTL-Moderator und Twitch-Star Jens „Knossi“ Knossalla oder Mentalist Timon Krause Erfahrung im TV haben, glänzen Handballer Michael Krause, Sternekoch Ali Güngörmus oder Kunstturner Phillip Boy mit einer anderen Art öffentlichen Auftretens. Hier sind die männlichen Kandidaten von „Let‘s Dance“:

  • Jens „Knossi“ Knossalla, YouTube- und Twitch-Star
  • Abdelkarim, Comedian
  • Michael “Mimi” Kraus, Handballspieler
  • Younes Zarou, Creative Content Creator
  • Timon Krause, Mentalist und Autor
  • Philipp Boy, Ex-Profi-Kunstturner
  • Ali Güngörmüş, Sternekoch

RTL: Zwei „Let‘s Dance“-Kandidatinnen unbekannt – Bild enthüllt letztes Fragezeichen

Wenn sieben Frauen und sieben Männer bei der RTL-Tanzshow an den Start gehen, fehlen also noch zwei Teilnehmerinnen. Die Bild will genau wissen, um wen es sich bei den letzten beiden Kandidatinnen handelt. Beide haben Rhythmus im Blut.

Die erste soll Natalia Yegorova sein. Die Noch-Ehefrau von Vitali Klitschko. Sie tritt als Sängerin in Erscheinung und singt mitunter für Frieden in ihrer ukrainischen Heimat. Jetzt will sich die Ex von Boxer Klitschko offenbar auch als Tänzerin bei „Let‘s Dance“ beweisen.

Becker-Tochter Ana Ermakova wagt sich an „Let‘s Dance“ bei RTL – Starttermin im Februar

Die zweite noch nicht bestätigte Teilnehmerin soll niemand geringeres als Ana Ermakova – die Tochter des gerade wieder in Freiheit gelassenen Tennis-Profis Boris Becker – sein. Die 22-Jährige lief schon mit 14 Jahren auf der Berliner Fashion Week. Ihr Ass im Ärmel: In ihrer Kindheit sammelte sie bereits Erfahrung im Ballett.

RTL geht mit „Let‘s Dance“ in die nächste Runde. Auch Ana Ermakova ist dabei. Der Sender gibt Teilnehmer und Starttermin preis.

Und wann können Show-Fans die Promis endlich bei ihren Tanzversuchen sehen? Wie RTL schrieb, geht es schon am 17. Februar 2023 mit „Let‘s Dance“ weiter. Wie sich die Tanznewbies schlagen werden, wird sich dann zeigen.

Rubriklistenbild: © F. Kern/Future Image/Imago; nicepix.world/Imago; Stefan Gregorowius/RTL; Collage: Sabrina Wagner/RUHR24

Mehr zum Thema