Ärgernis für Fans

RTL schaltet Film mittendrin einfach ab – Erklärung macht Fans fassungslos

Eigentlich haben sich Zuschauer des Senders RTL Nitro auf den Film „American Gangster“ gefreut. Mittendrin stoppte die Ausstrahlung jedoch.

Köln – Wer am Dienstagabend (7. Juni) den Sender RTL Nitro eingeschaltet hatte, konnte einen kuriosen Fernseh-Fauxpas miterleben. Der Kult-Film „American Gangster“ mit Denzel Washington in der Hauptrolle war für die Uhrzeit 22.35 Uhr geplant. Doch für 0.05 Uhr hat RTL Nitro bereits einen weiteren Film vorgesehen – „Lord of War“ mit Nicolas Cage. Zeitlich ging diese Planung jedoch nicht auf. Um 0.05 Uhr hörte das Gangster-Epos dann mittendrin auf. Die Gründe dafür sind jetzt klar.

TV-SenderRTL Nitro
Genrehauptsächlich Serien, Sitcoms, Spielfilme
EigentümerRTL Group

RTL schaltet Film mittendrin ab: „American Gangster“ abgebrochen – Sender äußert sich

Wer zum Zeitpunkt der TV-Panne den Sender RTL Nitro eingeschaltet hatte, wurde überrascht. Eigentlich sollte der Film „American Gangster“ noch ganze 60 Minuten weiterlaufen. Denn die verfilmte Geschichte rund um den Drogendealer Frank Lucas (Denzel Washington) dauert eigentlich 157 Minuten. Eigentlich erzählt der Film von einem kuriosen Heroin-Schmuggel in die USA, der von einem Kriminalpolizisten (Russell Crowe) verfolgt wird.

Doch bereits nach 90 Minuten wurde der Film abgebrochen und der nächste Film „Lord of War“ begann. RTL Nitro hat sich offenbar etwas zu genau an die eigene Programmplanung gehalten (mehr News zu Promis und TV bei RUHR24).

Der Sender RTL Nitro hat sich jetzt gegenüber TVSPIELFILM.de zum TV-Fauxpas geäußert. Es handele sich danach um einen „technischen Planungsfehler“. Der Sender bittet alle Zuschauer um Entschuldigung. Ein Sprecher von RTL Nitro gab zudem an, dass der Film erneut gezeigt werde, dann aber in voller Länge. Der genaue Termin steht allerdings noch nicht fest. RTL plant auf seinem Hauptsender derzeit einige Veränderungen in seinen Nachrichtenformaten.

Der Sender RTL Nitro erlaubte sich ein TV-Fauxpas (Symbolfoto).

RTL schaltet Film mittendrin ab: „American Gangster“-Zuschauer sind verärgert

Zuschauer des Films „American Gangster“ haben als Reaktion auf den Pannen-TV-Abend am Dienstag (7. Juni) auf den sozialen Plattformen reagiert. Viele Fans des Films sind verärgert und kommentieren unter dem Beitrag des Senders, in dem auf die Ausstrahlung des Films aufmerksam gemacht wird.

Kommentare wie „Soll das ein Scherz sein?“ oder „Den Rest des Films lasse ich mir dann von Google erzählen“ finden sich unter dem betreffenden Facebook-Beitrag. Andere Nutzer scherzten darüber, dass sie nach einer Toilettenpause eine ganz andere Schauspieler-Besetzung sahen.

Rubriklistenbild: © Christoph Hardt/Future Image/Imago