Wandert sie in die USA aus?

USA will Motsi Mabuse: „Let‘s Dance“-Star soll bald in US-Jury sitzen

Motsi Mabuse sitzt seit 2011 bei „Let’s Dance“ auf RTL in der Jury. Berichten zufolge soll sie diese Rolle demnächst auch in den USA übernehmen.

Köln/USA – Kaum jemand hat in Sachen Tanz und Performance so viel Ahnung wie Motsi Mabuse (41). Seit 2011 urteilt der TV-Star über die mehr oder weniger vorhandenen Tanzkünste der Promi-Teilnehmer in der RTL-Erfolgsshow „Let’s Dance“. Im Gegensatz zu Chef-Juror und Kandidatenschreck Joachim Llambi (58) kommt Motsis positive Art bei Zuschauern und Celebrity-Tänzern gleichermaßen gut an. Offenbar sogar so gut, dass die Macher des amerikanischen „Let’s Dance“-Ablegers jetzt auf die Wertungsrichterin aufmerksam geworden sind, wie tz.de berichtet.

USA will Motsi Mabuse: „Let‘s Dance“-Star soll bald in US-Jury sitzen

Wie unter anderem die britische Zeitung The Mirror berichtet, könnte Motsi Mabuse schon bald in der Jury von „Dancing with the Stars“ sitzen. Ebenso wie „Let’s Dance“ ist die TV-Show aus den USA ein Ableger des britischen Originals „Strictly Come Dancing“, das seit 2004 Promis aufs Parkett schickt.

Für die Deutsch-Südafrikanerin könnte das ein enormer Karrieresprung werden. Doch was bedeutet das für „Let’s Dance“? Müssen die Macher der RTL-Show jetzt für eine würdige Nachfolgerin in der Jury sorgen?

Für Motsi Mabuse wäre es nicht der erste TV-Auftritt im englischsprachigen Ausland. Bereits seit 2019 ist sie Teil des Jurorenteams des britischen Originals „Strictly Come Dancing“ und konnte deshalb an manchen Terminen der „Let‘s Dance“-Tour nicht teilnehmen.

Motsi Mabuse: „Let‘s Dance“-Jurorin sitzt schon jetzt nicht nur in der RTL-Jury

Jetzt soll die Inhaberin einer Tanzschule den Berichten zufolge im US-Fernsehen für „frische neue Energie“ sorgen. Das Angebot, als Wertungsrichterin bei „Dancing with the Stars“ mitzuwirken, eröffnete sich vor kurzem, nachdem der bisherige Juror Len Goodman (78) seinen Ausstieg aus der amerikanischen Erfolgsshow bekannt machte (mehr Promi-News auf RUHR24 lesen).

Motsi Mabuse ist seit 2011 in der „Let‘s Dance“-Jury

Dass Motsi Mabuse die erste Wahl des „Dancing with the Stars“-Produktionsteams war, überrascht Kenner der Branche kaum. Die BILD zitiert einen Insider: „Motsi ist eine freimütige und lebhafte Persönlichkeit. Sie wird im Vereinigten Königreich für ihren starken, unabhängigen Geist geliebt. Jemand, der für sich selbst einsteht.“ Ob die Tanzexpertin das Angebot angenommen hat und was das für ihre Zukunft bei „Let’s Dance“, für die es schon eine erste Kandidatin geben soll, bedeutet, bleibt abzuwarten.

Rubriklistenbild: © Julian Sajak via www.imago-images.de

Mehr zum Thema