Programmchef ist begeistert

RTL ändert kurzfristig TV-Programm: Mega-Event am Mittwoch kostenlos zu sehen

RTL ändert kurzfristig das Programm. Der Deal mit einem beliebten Streaming-Dienst kommt vielen Zuschauern zugute.

Dortmund – Erst kürzlich änderte Sat1 das Programm und auch RTL warf beliebte Serien raus. Nun kommt es zu einer weiteren Neuerung – dieses Mal im Sinne vieler Zuschauer, denn dadurch wird ein Mega-Event im Free-TV zu sehen sein.

SenderRTL
Sendestart2. Januar 1984 (als RTL Plus)
EigentümerRTL Group

RTL ändert nächste Woche kurzfristig TV-Programm: Mega-Event im Free TV zu sehen

Über die Neuerung des Fernsehsenders RTL können sich vor allem Sportbegeisterte freuen. Denn durch einen Deal mit dem Streamingdienst DAZN wird ein Spitzenspiel im Free-TV übertragen, wie der TV-Sender selbst verkündet.

Dabei soll es sich um den UEFA-Supercup zwischen dem Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt und dem Champions-League-Sieger Real Madrid handeln (mehr Promi- und TV-News bei RUHR24).

Die Live-Übertragung zu den Vorberichtserstattungen soll am Mittwoch (10. August) um 20:15 Uhr auf RTL losgehen. Um 21 Uhr können sich Fußballfans dann auf den Anpfiff der beiden Mannschaften einstellen. RTL-Programmchef Henning Tewes (50) freut sich bereits auf das kommende Programm.

RTL ändert nächste Woche das TV-Programm: Programmchef Henning Tewes ist begeistert

Er erklärt: „Die Frankfurter Pokalhelden haben mit ihrem Sieg in der UEFA Europa League in der letzten Saison eine echte Begeisterung in Deutschland ausgelöst“. Für ihn steht deshalb fest:

„Mit dem Duell der Europapokalsieger präsentieren wir nun das nächste Top-Ereignis des europäischen Spitzenfußballs im Free-TV. Ein weiteres historisches Kapitel der Frankfurter Vereinsgeschichte! Ich bin mir sicher, dass wir mit dem UEFA-Supercup einen weiteren hochemotionalen Fußball-Abend bei RTL erleben werden“.

RTL hat wieder eine kurzfristige Programm-Änderung eingeführt.

Wie Zuschauer des Senders die Programm-Änderung finden, und ob die Frankfurter sich gegen die spanische Mannschaft durchsetzen können, zeigt sich am 10. August – wenn es um den UEFA-Supercup geht.

Rubriklistenbild: © imago stock&people/Imago