BVB-Spielerfrau und ihre Fans

Marlen Valderrama-Alvaréz: Bürki-Freundin verrät Geheimnis zu möglichem Nachwuchs

Die Freundin von BVB-Torwart Roman Bürki, Marlen Valderrama-Alvaréz, würde bei einem Baby keine klar erkennbaren Fotos auf Instagram hochladen.
+
Die Freundin von BVB-Torwart Roman Bürki, Marlen Valderrama-Alvaréz, würde bei einem Baby keine klar erkennbaren Fotos auf Instagram hochladen.

Marlen Valderrama-Alvaréz, die Freundin von Roman Bürki, hat sich auf Instagram den Fragen ihrer Fans gestellt. Dabei ging es um die Zukunft mit Baby.

  • Marlen Valderrama-Alvaréz hat auf Instagram Fragen zu ihrem zukünftigen Leben mit Baby und Social Media beantwortet.
  • Dabei machte die Freundin von BVB-Torwart Roman Bürki ihrem Partner eine Liebeserklärung.
  • Außerdem verriet die Influencerin, wie viel Geld sie für Tattoos investiert.

Dortmund/Wertheim - Marlen Valderrama-Alvaréz ist aktuell in ihrer Heimat Wertheim in Baden-Württemberg unterwegs und hat bei einem Spaziergang mit Hund einige Fragen ihrer Fans auf Instagram beantwortet und erste Details zur Zukunft mit Baby verraten, wie RUHR24.de* berichtet.

Marlen Valderrama-Alvaréz: Bürki-Freundin will auf Fotos von Baby bei Instagram verzichten - aber nicht komplett

Denn während andere Influencer zahlreiche Fotos von ihrem Nachwuchs unverpixelt auf Instagram präsentieren, kommt das bislang nicht für die Freundin von BVB-Torwart Roman Bürki infrage, wie sie in ihrer Story erzählt. 

Marlen Valderrama-Alvaréz

Alter

23

Wohnort

Dortmund

Lebenspartner

Roman Bürki

"Aktuell, wenn man mich fragen würde, würde ich 'Nein' sagen, aber ich verurteile niemanden, der das tut", lautet die Antwort auf die Fan-Frage, ob die BVB-Spielerfrau ihr Kind später zeigen würde, lieber verpixeln oder mit einem Emoji unkenntlich machen.

Doch Marlen Valderrama-Alvaréz, die mittlerweile in Dortmund lebt, möchte ihre Follower trotzdem am Baby-Glück teilhaben lassen, wenn es so weit ist. Wie genau das aussehen soll, hat sie sich schon überlegt. "Ich würde wahrscheinlich zeigen, dass es da ist, weil es gehört ja zu mir, aber wenn man mich jetzt fragen würde, dann glaube ich nur mit einem Emoji, wie ich das bei meinen Nichten und Neffen auch mache." Scheint so, als hätte die Influencerin bereits eine Kompromisslösung gefunden, sodass auch ihre Fans den Nachwuchs dann kennenlernen können. 

Marlen Valderrama-Alvaréz: Freundin von BVB-Torwart Roman Bürki schreibt auf Instagram über Schulzeit

Aber die Freundin von Roman Bürki gibt auch zu, dass dies zunächst noch in den Sternen steht. "Also ich habe mir da ehrlich gesagt noch nicht so Gedanken dazu gemacht, aber ich finde, es ist jedem selbst überlassen", erzählt die Influencerin zu Beginn.

Doch nicht nur über Baby-Pläne konnten ihre Fans Marlen Valderrama-Alvaréz mit Fragen löchern*. Auch zu anderen Themen gab sie ehrliche Antworten. Demnach soll sie in ihrer Schulzeit eine mittelmäßige Schülerin gewesen sein und lieber Inliner fahren als zu joggen oder auf dem Fahrrad in die Pedale zu treten. 

Nach Pärchenfoto mit Roman Bürki: Influencerin macht BVB-Torwart Liebeserklärung

Außerdem macht sie ihrem Partner in der Instagram-Story eine Liebeserklärung. Zu der Frage, ob sie in Baden-Württemberg ihren Freund vermisse, schreibt sie mit einem roten Herzen, dass sie ihn nicht nur zu 100 Prozent, sondern zu 101 Prozent vermisse. Zuvor hatte Roman Bürki ihr bereits zu ihrem Geburtstag mit einem seltenen Pärchenfoto gratuliert. 

Roman Bürki tritt in der kommenden Woche als BVB-Torwart gegen Bayern München an.

Roman Bürki (29) ist hingegen weiterhin in Dortmund und holt aktuell die wegen des Coronavirus entfallenen Bundesligapartien mit Borussia Dortmund nach. Am Dienstag (26. Mai) spielt der BVB mit Roman Bürki gegen Bayern München, was live im TV zu sehen* ist. Damit dies klappt, müssen die Spieler aber zuvor in Quarantäne, um eine mögliche Ansteckung mit Covid-19 zu verhindern.

Im Video: BVB-Torwart Roman Bürki über Trainer Lucien Favre

Marlen Valderrama-Alvaréz und BVB-Torwart Roman Bürki teilen Leidenschaft für Tattoos

Mit Roman Bürki teilt Freundin Marlen Valderrama-Alvaréz, die kürzlich mit einem romantischen Video überraschte*, die Leidenschaft für Tattoos. Klar, dass auch dazu einige ihrer Fans auf Instagram Fragen haben. So verrät die Influencerin, dass sie sich 2013 für ihr erstes Tattoo entschieden hat, das nun einen ihrer Oberarme auf der Innenseite verziert. Zudem habe sie für eine ihrer Tätowierungen, die sie sich vor vier Jahren hat stechen lassen, etwa 550 Euro gezahlt. Vielleicht kommt ja in bald ein Tattoo für ihr zukünftiges Baby hinzu.

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks