Skurriler Post auf Instagram

Luxus-Probleme: Worüber die Freundin von BVB-Profi Roman Bürki wegen Coronavirus klagt

Die Freundin von BVB-Torwart Roman Bürki, Marlen Valderrama-Alvaréz, vermisst es in der Coronavirus-Krise zu reisen.
+
Die Freundin von BVB-Torwart Roman Bürki, Marlen Valderrama-Alvaréz, vermisst es in der Coronavirus-Krise zu reisen.

Wegen des Coronavirus kämpfen Menschen um ihre Existenz. Die Freundin von BVB-Profi Roman Bürki, Marlen Valderrama-Alvaréz, klagt aber über Luxus-Probleme.

  • Marlen Valderrama-Alvaréz ist die Freundin von BVB-Torwart Roman Bürki .
  • Sie verdient ihren Lebensunterhalt als Influencerin für Sport und gesunde Ernährung auf den sozialen Netzwerken.
  • Auf Instagram klagt sie jetzt mehrfach: Wegen des Coronavirus kann sie nicht in den Urlaub fliegen. 

Dortmund - Leere Straßen, geschlossene Schulen, verwaiste Geschäfte. Deutschland hält aufgrund des Coronavirus derzeit den Atem an. Doch während anderorts Menschen um ihre Existenzen - und um ihr Leben - kämpfen, wendet sich Marlen Valderrama-Alvaréz, Freundin des BVB-Torhüters Roman Bürki, mit einem skurrilen Post an ihre Fans auf Instagram (alle Promi-Artikel bei RUHR24). 

Freundin von BVB-Profi Roman Bürki aus Dortmund: "Ich sehne mich so sehr danach"

In einem Instagram-Post vom 6. April zeigt sich die hübsche Brünette am Strand, im knappen Bikini und mit wehendem Haar. Unverkennbar eine Aufnahme aus alten, unbeschwerten Zeiten vor der Coronavirus-Krise. 

Die Freundin von BVB-Profi Roman Bürki schwelgt in Erinnerungen und schreibt: "Was ich momentan (abgesehen von unbeschwerten Familientreffen) am meisten vermisse? Definitiv das Reisen!" 

Marlen Valderrama-Alvarez und Roman Bürki müssen in Dortmund bleiben

Das Model kann es - wie viele andere - kaum erwarten, dass die Zeit der Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen ein Ende findet und sehnt sich vor allem danach: "Fast zu spät am Flughafen anzukommen, die neue Luft einatmen, neue Leute sehen, und einfach meine Zeit genießen. Ich kann mein Herz schon springen hören, wenn es endlich wieder das Rauschen des Meeres lauschen kann."

Doch auch Influencer müssen jetzt zu Hause bleiben. Für Marlen Valderrama-Alvaréz, die jetzt genau wie Cathy Hummels Workout-Videos bei Instagram teilt, und ihren Freund Roman Bürki heißt es deshalb erstmal Dortmund statt Dominikanischer Republik. 

Freundin von Roman Bürki Marlen Valderrama-Alvaréz auf Instagram: Geteiltes Leid ist halbes Leid?

Marlen Valderrama-Alvaréz', die an Ostern trotz Corona ihre Familie besucht hat,  Sehnsucht nach der Ferne scheint aber offenbar so groß, dass sie ihr Leid mit ihren 187.000 Followern teilt. Ganz nach dem Motto "Geteiltes Leid ist halbes Leid" klagte sie deshalb am Montag (6. April) auch in ihrer Instagram-Story weiter. 

"Ich habe euch ja Anfang des Jahres von Plänen von mir erzählt, und viele davon sind schon ins Wasser gefallen. Eigentlich war da noch was ganz anderes geplant, vor allem für den Mai", so die Lebensgefährtin von BVB-Star Roman Bürki, die wie ein Großteil der Deutschen offenbar eine Reise stornieren musste.  

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Anzeige | was ich momentan (abgesehen von unbeschwerten Familientreffen) am meisten vermisse? Definitiv das reisen. Ich sehne mich so sehr danach, fast zu spät am Flughafen anzukommen. Zu fliegen, egal ob kürzer oder länger. Aber dann einfach ankommen, die neue Luft einatmen, neue Leute sehen, und einfach meine Zeit genießen - wo auch immer! ich bin schon immer ein Ozeankind gewesen. Ich habe das Meer so schnell vermisst. Ich glaube wirklich, dass ich mal eine Meerjungfrau war ‍♀️ aber wisst ihr was? Wenn diese Phase hier vorbei ist, werde ich mein Leben noch mehr schätzen und dankbar dafür sein, dass es mir möglich ist überhaupt zu reisen ✈️ und ich kann mein Herz schon springen hören, wenn es endlich wieder das Rauschen des Meeres lauschen kann wo das wohl sein mag...? #vacaymood #mood #summer #vacation #throwback #ocean

Ein Beitrag geteilt von Marlen Valderrama-Alvaréz (@malvareezz) am

Freundin von Roman Bürki: Letzte Reise war im Oktober 2019

Auch einen Tag später (7. April) scheint das Thema die Spielerfrau noch zu beschäftigen. In einer weiteren Instagram-Story berichtet sie ihren Fans erneut von ihrem Fernweh und klagt darüber, dass ihr letzter Urlaub bereits ein halbes Jahr her sei. Immerhin sei sie damals nach Hawaii geflogen.

Auch klärte sie ihre Fans darüber auf, warum ihr das Reisen so viel bedeute: "Ich schätze gerade umso mehr, dass ich die Zeit habe so viel und flexibel zu reisen. Dass ich mein Geld mir erarbeite, zur Seite lege, spare und dann eine Reise mache. Das macht mich einfach so glücklich."

Wegen Dortmund-Torwart Roman Bürki: Marlen Valderrama-Alvaréz startet als Influencerin durch 

Ihre Fans hält die Dortmunderin seit Oktober 2019 auf dem Laufenden. Damals machte Marlen-Valerrama-Alvaréz die Beziehung zu BVB-Torwart Roman Bürki mit einem Instagram-Post offiziell - und setzte damit den Startpunkt für ihre Karriere als Influencerin. 

Als solche scheint sie auch in der Coronavirus-Krise gut gebucht zu sein. So wirbt sie bereits kurz nach der Veröffentlichung ihres Instagram-Posts am Montag wieder munter für Feuchtigkeitscreme und Wimpernserum.

Marlen Valderrama-Alvaréz: Instagram-Post von Roman Bürkis Freundin wirkt skurril - wie reagieren die Fans?

Dass Menschen anderorts gerade mit weitaus existenzbedrohenderen Problemen als einer stornierten Reise kämpfen müssen, scheint die Dortmunderin mit weitreichendem Einfluss bei ihrem jüngsten Post nicht bedacht zu haben. Das Foto samt Text wirkt deshalb ungewollt skurril und aus der Zeit gerissen. 

Video: Roman Bürki verteidigt Trainer Lucien Favre

Ihre Fans scheint das jedoch nicht zu stören. So kommentierte eine Followerin: "Ich vermisse das Reisen auch so sehr!", eine andere ergänzte: "Ich kann dich so sehr verstehen, mir geht es genauso. Reisen bedeutet einfach Freiheit." 

Für Marlen Valderrama-Alvaréz offenbar auch. Immerhin: In NRW, wo Ferienwohnungen jetzt wieder geöffnet sind, könnte sie schon wieder Urlaub machen.