Quizfans aufgepasst!

Sat.1 oder Prosieben – Erfolgreichstes Quiz der letzten 10 Jahre soll kommen

Mit einem interessanten Konzept hat eine Quizshow das Publikum in Großbritannien überzeugt. Nun soll sie auch in Deutschland für gute Quoten sorgen.

NRW – Logik statt Wissen: Mit diesem Konzept konnte die Quizshow „The 1% Club“ in Großbritannien große Erfolge feiern und sogar zur erfolgreichsten Quizshow der letzten zehn Jahre avancieren. Bald schon sollen sich auch deutsche Quizfans an der Show erfreuen können (mehr News zu Promi & TV auf RUHR24).

ProSiebenSat.1 Mediabörsennotiertes deutsches Medienunternehmen
Gründung2. Oktober 2000
SenderProSieben, Sat.1, kabel eins, sixx, ProSieben Maxx, Sat.1 Gold, kabel eins Doku, ProSieben Fun, Sat.1 emotions und Kabel eins classics

Britische Quizshow „The 1% Club“ wird bald schon auch in Deutschland laufen

Laut dem Onlinemagazin DWDL wird die Erfolgsshow auch in Deutschland laufen, vermutlich entweder auf Prosieben oder bei Sat.1. Schließlich sei den britischen Machern der Quizshow „The 1% Club“ ein „echter Hit“ gelungen, sagt Hannes Hiller, Entwicklungschef für Sat.1 und ProSieben.

Wer nun allerdings komplexe Wissensfragen wie in Günther Jauchs Kultshow „Wer wird Millionär“ erwartet, wird bei „The 1% Club“ etwas Neues erleben. Im Konzept dieser Show werde laut Hiller nämlich „nicht Wissen abgefragt“, vielmehr gehe es „um logisches Denken“.

Beim „1% Club“ ist nicht Wissen, sondern logisches Denken gefragt

Dadurch hätten Teilnehmer unterschiedlichen Alters auch dieselben Voraussetzungen. Was die Zuschauer in Großbritannien überzeugt hat – ein fairer, spannender Wettbewerb, an dem man auch von zu Hause aus mitmachen kann – soll nun auch das deutsche Publikum erreichen.

Dabei soll die Intelligenz der Nation auf die Probe gestellt werden. Das geschieht, indem 100 Kandidatinnen und Kandidaten im Studio ihre Fähigkeit, logisch zu denken, mit der durchschnittlichen Cleverness ihrer Landsleute vergleichen.

Teilnehmer wollen zu den schlauesten 1 Prozent gehören und bis zu 100.000 Euro gewinnen

In repräsentativen Umfragen werden die Fragen zuvor getestet, um einen Vergleichswert zu definieren. Auf dieser Grundlage wird ermittelt, wie viel Prozent der Deutschen die Fragen richtig beantworten können.

Nach mehreren Runden kämpfen sich die Kandidaten immer eine Runde weiter, bis sie schließlich die finale 1-Prozent-Frage erreichen. Die Gewinnerin oder der Gewinner werden letztendlich Teil des „1% Clubs“ und können mit Fug und Recht behaupten, schlauer als 99 Prozent der restlichen Bevölkerung zu sein. Zur Belohnung gibt es ein Preisgeld von bis zu 100.000 Euro.

ProSiebenSat.1 Media hat sich die Rechte an der britischen Quizshow „The 1% Club“ gesichert.

ProSiebenSat.1 Media hat sich die Rechte an der britischen Quizshow „The 1% Club“ gesichert.

Die Chancen, dass auch das deutsche Publikum auf die Quizshow anspringt, sollen nicht schlecht stehen. Schließlich sei „The 1% Club“ laut Hannes Hiller schon nach den ersten acht Folgen „zum erfolgreichsten britischen Quiz seit zehn Jahren“ avanciert.

Ob der „1 % Club“ hierzulande ähnlich gute Quoten erreichen kann, bleibt abzuwarten. Die Messlatte liegt allerdings hoch: Laut DWDL „verzeichnete die Show jüngst Marktanteile von 30 Prozent und wurde bereits um eine zweite Staffel verlängert“.

Neben ProSiebenSat.1 Media sollen sich auch Sender aus Ländern wie Israel, den Niederlanden, Frankreich oder den USA die Rechte am „The 1 % Club“ gesichert haben. Diese hat sich hierzulande nun mit der „Seven.One Entertainment Group“ ein Tochterunternehmen von „ProSiebenSat.1 Media SE“ gesichert.

Rubriklistenbild: © Fotostand /Fritsch/Imago