Besonderer Pärchen-Urlaub

„Beauty & The Nerd“: Prosieben bringt Single-Show zurück ins TV

Acht Single-Nerds treffen auf acht Single-Beautys. Bei „Beauty & The Nerd“ geht es um Gefühle und ein Preisgeld von 50.000 Euro.

Deutschland – Die beliebte Prosieben-Show „Beauty & The Nerd“ bekommt eine weitere Staffel. Schon Anfang Juni hoffen wieder acht Nerds darauf, ihre große Liebe in einer Beauty zu finden. Bei dem eigenwilligen Pärchen-Urlaub sind auch zwei Kandidaten aus dem Ruhrgebiet dabei.

TV-ShowBeauty & The Nerd
TV-SenderProsieben
Start2. Juni, 20.15 Uhr

„Beauty & The Nerd“: Prosieben kündigt neue Staffel ab Juni 2022 an

Ab Donnerstag, dem 2. Juni um 20.15 Uhr wird Prosieben in die neue Staffel von „Beauty & The Nerd“ starten. Acht Nerds suchen in der Reality-Show (nicht nur) ihre große Liebe, sondern vor allem auch mehr Selbstbewusstsein (alle News zu Promis und TV bei RUHR24).

Acht Beautys treffen auf acht Nerds – dass es hier auch mal knallen kann, ist vorprogrammiert. In insgesamt sechs Folgen treten die Paare gegeneinander an und kämpfen neben einem Umstyling für den Nerd auch um 50.000 Euro Preisgeld.

Kandidaten bei „Beauty & The Nerd“ (Prosieben): Alexandra sieht pink und Stefan mag Dinosaurier

Diese acht Nerds sind die neuen Kandidaten bei „Beauty & The Nerd“ bei Prosieben:

Alexandra (21), Ergotherapeutin aus Essen: Sie liebt die Farbe Pink – und zeigt das auch gerne. Nicht nur ihre Wohnung erstrahlt in der Farbe. Auch bei der Kleidung und sogar in ihren Haaren zeigt Alex ihre Lieblingsfarbe. „‚Beauty & The Nerd‘ fand ich immer so toll. Es wird einfach nach außergewöhnlichen Menschen gesucht, die nicht der Norm entsprechen, ohne sich über diese lustig zu machen. Sowas ist selten“, so die 21-Jährige.

Nerd Alexandra liebt die Farbe pink – das sieht man. Bei „Beauty & The Nerd“ möchte sie nun anderes wagen.

Stefan ist 29 Jahre alt und Zootierpfleger aus Neumünster. Er ist ein echter Outdoor- und Abenteuer-Fan und unterhält sich am liebsten über Dinosaurier. Sein größter Traum ist es, in einem Jurassic Park zu arbeiten – und sieht darin seine große Chance bei der Show: „Mein großes Wissen über Tiere und die Natur lässt mich selbst unter Nerds herausstechen.“

Kandidaten bei „Beauty & The Nerd“ (Prosieben): Ein Leben im Universum und im Mittelalter

Florian (24) ist Teamleiter aus Königstetten in Österreich. Sein größter Wunsch ist es, auf dem Mars an Altersschwäche zu sterben. Und auch allgemein interessiert sich der 24-Jährige für alles, was mit dem Universum zu tun hat. Planeten, Sterne, Raketen –Hauptsache im All: „Ich erwarte mir, dass ich vielleicht bei dem ein oder anderen Zuseher das Interesse an Weltraum-Themen wecke. Umgekehrt will ich neue Welten entdecken, in diese eintauchen und was für mich mitnehmen.“

Florian liebt alles, was mit dem Universum zu tun hat. Für ihn waren auch Frauen immer außer Reichweite – bisher.

Während Florian auf das Universum steht, ist es bei Samuel (25), Schreiner aus Grafenau, das Mittelalter. In jeder freien Minute beschäftigt er sich mit seiner Leidenschaft. Sogar Mittelalter-Rüstungen schmiedet er selbst: „Ich habe extrem viel Merchandising-Artikel bei mir rumstehen und habe gefühlt viel mehr Hobbys als ich Zeit habe.“

Kandidaten bei „Beauty & The Nerd“ (Prosieben): David und Marco lieben Godzilla und Cosplay

David, 22 Jahre alt, ist Fotografie-Student aus Graz und sein Herz schlägt für Godzilla. Er besitzt eine meterhohe Figur des Monsters, kennt die insgesamt 36 Filme auswendig und hat sogar einen eigenen Instagram-Account, wo sich alles um das Monster dreht. Doch nicht er hatte die Idee, bei der Prosieben-Show mitzumachen: „Meine Mutter ist ein Fan von ‚Beauty & The Nerd‘ und meinte, ich würde super da hineinpassen.“

Marco (25) hat sich in seiner kleinen Wohnung ein Nerdparadies aufgebaut. Sogar seine Mikrowelle ist in Griffweite zum PC, wo er die meiste Zeit des Tages verbringt. Von den Beautys erhofft sich der Kfz-Mechatroniker aus Neuhausen Schminktipps: „Ich will mehr über Make-up erfahren und hoffe, dass sie mir Tipps für meine Cosplay-Make-ups geben kann.“

Kandidaten bei „Beauty & The Nerd“ (Prosieben): Dominik und Mike nutzen Freizeit zum Verkleiden

Dominik ist 27 Jahre alt und Logistikmitarbeiter aus Büttelborn. Er selbst bezeichnet sich als Comic- und Fantasynerd – vor allem „Harry Potter“ ist sein Steckenpferd. Von der Teilnahme bei „Beauty & The Nerd“ hat er hohe Erwartungen: „Ich erwarte eine aufregende, spaßige Zeit, neue Bekanntschaften zu schließen und mich hoffentlich zum Positiven zu verändern.“

Mike ist ebenfalls Logistikmitarbeiter und kommt aus Witten. Der 20-Jährige widmet den Großteil seiner Freizeit Animes und Cosplay. Dazu näht er alle seine Outfits selbst – das kann auch mal bis zu vier Wochen dauern. Sein Traum ist es, das auch mal beruflich zu machen: „Ich will mit ‚Beauty & The Nerd‘ einen großen Schritt in Richtung meines Traums machen, durchs Cosplayen mein Geld zu verdienen.“

Wie sich die acht Nerds mit ihren acht Beautys bei „Beauty & The Nerd“ schlagen werden, zeigt sich ab dem 2. Juni jeden Donnerstag auf Prosieben.

Rubriklistenbild: © Prosieben