Von Helene Fischer bis Dieter Bohlen

Promi-Alarm in Dortmund: 2023 kommen sogar Welt-Stars in die Stadt

Das Jahr 2023 wird spannend: Zahlreiche Top-Stars beehren Dortmund und spielen Konzerte und Comedy-Shows. Die Zuschauer dürfen sich freuen.

Dortmund – Die meisten sind gut ins Jahr 2023 gekommen und blicken mit Spannung auf das, was kommen mag. Für Dortmunder lohnt sich dabei auch ein Blick in den Kalender, denn die Westfalenhallen bieten in den kommenden Monaten ein starkes Programm voller Musik- und Comedy-Highlights.

Promi-Alarm in Dortmund: Comedy-Stars beehren im ersten Quartal 2023 die Westfalenhallen

Zum Start ins neue Jahr gibt es in den Dortmunder Westfalenhallen ordentliches Training für die Bauchmuskeln: Zahlreiche Comedians kommen ins Ruhrgebiet und bringen das Publikum zum Lachen. Zu den Highlights zählen Mario Barth am 23. Februar und Dieter Nuhr am 04. März.

Auch musikalisch hat das erste Quartal 2023 so einiges zu bieten. Michael Patrick Kelly ist am 04. Februar zu Gast in Dortmund. Wer es etwas derber mag, der darf sich auf die Rapperin „badmomzjay“ freuen, die am 25. März auf den Putz hauen wird (mehr Promi- & TV-News auf RUHR24).

Eine Übersicht für das erste Quartal in den Westfalenhallen in Dortmund gibt es hier:

  • Michael Patrick Kelly, B.O.A.T.S. Tour 2023 (04. Februar)
  • Mario Barth, Männer sind Frauen manchmal aber auch...vielleicht (23. Februar)
  • Bülent Ceylan, Luschtobjekt (Nachholtermin, 03. März)
  • Dieter Nuhr, Kein Scherz! (04. März)
  • Roland Kaiser, Meine große Geburtstagstournee 2022/23 (05. März)
  • Ina Müller, 55 (Nachholtermin, 16. März)
  • Martin Rütter, Der will nur spielen! (17. März)
  • Patricia Kelly, Unbreakable Tour (23. März)
  • badmomzjay, Live ohne Backup (25. März)
  • Nico Stank, merkste selber (30. März)
  • Peter Kraus, Mein Hits – Meine Idole (31. März)
Michael Patrick Kelly spielt 2023 in der Westfalenhalle in Dortmund.

Helene Fischer in Dortmund: Schlagerstar ist absolutes Highlight im zweiten Quartal

Auch das zweite Quartal in den Dortmunder Westfalenhallen bringt so einige Highlights mit sich. Mit einem weinenden und einem lachenden Auge dürfen die Fans von Fettes Brot am 06. April zur Tour kommen – das Trio wird sich danach nämlich trennen, wie es im August 2022 bekannt gegeben hat.

Pure Freude gibt es dafür an gleich mehreren Tagen im April mit Helene Fischer, die auf ihrer „Rausch“-Tour auch Dortmund unsicher macht. Dieter Bohlen rundet den ereignisreichen April ab. Zu den weiteren Highlights zählt derweil auch Herbert Grönemeyer, der im Mai nach Dortmund kommen wird.

Hier gibt es einen Überblick über die Shows im April, Mai und Juni:

  • Fettes Brot, ...is History Tour (06. April)
  • Dr. Leon Windscheid, Gute Gefühle – Psychologie (12. April)
  • Helene Fischer, Rausch Live (18. April bis 23. April)
  • Dieter Bohlen, Live (25. April)
  • Schmyt, Live (04. Mai)
  • Pur, Persönlich (05. Mai bis 06. Mai)
  • Ozzy Osbourne, No More Tours 2 (Nachholtermin, 07. Mai)
  • Capital Bra & Samra, Berlin lebt 2 (Nachholtermin, 08. Mai)
  • Scorpions, Rock Believer (14. Mai)
  • Herbert Grönemeyer, Live 2023 (19. Mai)
  • Ehrlich Brothers, Dream & Fly Tour (20, Mai bis 21. Mai)
  • Paul Panzer, Midlife Crisis (20. Mai)
  • DJ Bobo, EVOLOT30N Tour (28. Mai)
  • Luke Mockridge, Trippy Live (04. Juni)
  • Sascha Grammel, Fast Fertig! (Nachholtermin, 07. Juni bis 08. Juni)
  • Wincent Weiss, Vielleicht Irgendwann Tour (09. Juni)
Helene Fischer geht 2023 auf große Deutschland-Tour mit ihrem Album „Rausch“.

Legenden im Sommer in Dortmund: Iron Maiden spielen in der Westfalenhalle

Auch der Sommer hat in den Westfalenhallen in Dortmund einiges auf Lager. Besonders Heavy-Metal-Fans kommen voll auf ihre Kosten, wenn Iron Maiden Ende Juli auf ihrer „The Future Past Tour“ im Ruhrgebiet aufschlagen. Mit Johann König gibt es im September derweil wieder Training für die Lachmuskeln.

Einen Überblick über die Musik- und Comedy-Highlights im Sommer gibt es hier:

  • Iron Maiden, The Future Past Tour (25. Juli bis 26. Juli)
  • Montez, Liebe in Gefahr Tour (21. September)
  • Johann König, Wer Pläne macht, wird ausgelacht (23. September)
  • Markus Krebs, Comedy alle wegen mir? (24. September)
Johann König kommt 2023 in die Dortmunder Westfalenhalle

Von Maite Kelly bis Torsten Sträter: Starker Jahresabschluss in Dortmund

Das Jahr 2023 muss natürlich mit diversen Krachern ausklingen und die haben sich zwischen Oktober und Dezember auch schon angekündigt. Mit Kaya Yanar und Torsten Sträter sind dabei zwei altbekannte Comedians am Start, die jeweils im Oktober und November ihren Humor ein weiteres Mal unter Beweis stellen werden.

In Sachen Musik gibt es eine bunte Mischung: Maite Kelly sorgt im November für gute Laune, ebenso wie Alligatoah, der wenige Tage später auf „Retour“ nach Dortmund kommt. Die Prinzen holen derweil ihre Jubiläumstour nach und sind Anfang November im Ruhrgebiet unterwegs.

Maite Kelly spielt im November 2023 in der Westfalenhalle in Dortmund.

Eine Übersicht der Shows im vierten Quartal 2023 in den Westfalenhallen in Dortmund gibt es hier:

  • Kaya Yanar, Fluch der Familie (10. Oktober)
  • Die Prinzen, Jubiläumstour (Nachholtermin, 02. November)
  • Maite Kelly, Lachen, Staunen, Hits 2023 (10. November)
  • Alligatoah, Retour (18. November)
  • Majan, Live 2023 (18. November)
  • Torsten Sträter, Mach mal das große Licht an (24. November)

Rubriklistenbild: © Wilfried Wirth/imageBROKER/Imago; Fred Gasch/Panama Pictures/Imago; STAR-MEDIA/Imago; Collage: Sabrina Wagner/RUHR24

Mehr zum Thema