Neuauflage für Show aus den 90ern

Nächste RTL-Show kommt aus der Versenkung zurück – in Gedenken an Mirco Nontschew

Zuschauer von RTL können sich auf ein Comeback gefasst machen. Der TV-Sender holt eine Kultshow zurück ins Programm.

Dortmund – Immer mehr TV-Sender holen Kultshows zurück ins Programm. So feiert eine Daily-Talkshow ein Comeback bei Sat.1. Doch auch RTL ist auf den Geschmack gekommen, sodass Zuschauer sich auf eine Neuerung des Programms gefasst machen können – denn auch dort soll es eine Neuauflage einer beliebten Show geben.

SenderRTL
Sendestart2. Januar 1984 (als RTL Plus)
EigentümerRTL Group

RTL holt Kultshow und Kultmoderator zurück ins Programm

RTL soll noch diesen Herbst die Kultshow „RTL Samstag Nacht – Das Wiedersehen“ ausstrahlen, wie der Sender selbst verkündet. So seien zahlreiche Stars von früher erneut in der Show zu sehen. Olli Dittrich (65), Wigald Boning (55), Stefan Jürgens (59), Tanja Schumann (60), Tommy Krappweis (50), Mark Weigel (53) und Esther Schweins (52) sorgen dabei für Sketche, Parodien und Musik.

Nach Angaben von RTL werden Zuschauern Sketche wie „Zwei Stühle – Eine Meinung“, „Neues vom Spocht“ und „Die Doofen“ geboten. Doch auch die berühmt-berüchtigten Wortverdreher finden in der Neuauflage von „RTL Samstag Nacht“ einen Platz. Eine Änderung gibt es in der Show dennoch – nämlich die Wahl des Moderators (mehr Promi- und TV-News bei RUHR24).

„RTL Samstag Nacht“ feiert Comeback – Gedenken an Mirco Nontschew

Damals wurde die beliebte Sendung noch von Mirco Nontschew moderiert. Dieser verstarb am 3. Dezember mit nur 52 Jahren in seiner Wohnung. Deshalb soll Hugo Egon Balder (72) die Show leiten und erklärt diesbezüglich: „Als damaliger Produzent nun das große ‚RTL Samstag Nacht‘-Wiedersehen zu moderieren und auf die alte Truppe zu treffen, macht mich sehr glücklich“

Er ist sich allerdings sicher, dass er seinen ehemaligen Kollegen dabei nicht vergessen wird: „Es versteht sich von selbst, dass wir in der Show natürlich auch unserem Freund Mirco Nontschew würdig gedenken“, sagt Balder.

RTL holt Kultshow ins Programm – Preisgekröntes Format zurück im TV

Zuletzt im TV zu sehen war die „RTL Samstag Nacht“ von November 1993 bis Mai 1998. Für die Show erhielt das Team zahlreiche Auszeichnungen wie beispielsweise den Bambi, den bayerischen Fernsehpreis sowie den Grimme-Preis. Doch ob die Kultshow dieses Mal wieder so gut ankommt, bleibt vorerst abzuwarten.

RTL holt eine Kultshow aus den 90ern zurück ins Programm.

Einen genauen Sendetermin für „RTL Samstag Nacht - Das Wiedersehen“ gab der Sender bislang noch nicht bekannt. Fest stünde jedoch, dass die Show „zur besten Sendezeit“ ausgestrahlt wird. Doch auch sonst gibt es Änderungen bei RTL: Der Sender erstmals sein neues Studio und setzt damit neue Maßstäbe. Zuschauer können also gespannt sein.

Rubriklistenbild: © C. Hardt/Future Image/Imago