Neues Jahr, neues Glück

RTL nimmt „Extra“ montags aus dem Programm – nach Wechsel von Mareile Höppner 

Das beliebte TV-Magazin „Extra“ verändert sich. RTL hat bekannt gegeben, dass die Sendung 2023 einen neuen Sendeplatz bekommt.

Köln – Wer im Jahr 2023 bei „Extra – Das RTL-Magazin“ einschalten will, könnte in die Röhre gucken. Schon seit 1994 wird die beliebte TV-Sendung am Montagabend ausgestrahlt. Langjährige Zuschauer müssen ihre Gewohnheit nach 28 Jahren nun aber ablegen, denn „Extra“ wird künftig einen neuen Wochentag beehren.

Programm-Änderung bei RTL: „Extra“ läuft nach 28 Jahren nicht mehr am Montag

Wie DWDL berichtet, wird „Extra“ im neuen Jahr am Dienstagabend laufen. Zuschauer können dann gegen 22.35 Uhr einschalten, wenn die Sendung nach der jeweiligen Ausgabe von „RTL Direkt“ an den Start geht. Der neue Sendeplatz bringt sogleich auch einen großen Vorteil mit sich.

„Extra“ wird künftig nämlich eine Länge von 90 Minuten erhalten. Zuletzt mussten sich Zuschauer mit lediglich 50 Minuten begnügen. Durch den Start von „RTL Direkt“ mit Jan Hofer im August 2021 wurde das TV-Magazin, welches zuvor noch 70 Minuten lang war, um 20 Minuten eingekürzt (mehr Promi- & TV-News auf RUHR24).

RTL spendiert „Extra“ drei Änderungen: Neuer Sendeplatz, neue Länge, neue Moderatorin

Neben dem neuen Sendeplatz am Dienstagabend und der neuen Länge verändert sich „Extra“ noch in einem dritten Punkt. Wie schon länger bekannt ist, hat RTL sich die Dienste von Mareile Höppner gesichert, die durch das TV-Magazin führen wird. Sie folgt damit auf Nazan Eckes, die zuvor seit 2019 Moderatorin der Sendung war.

Zuvor hat die 45-Jährige einige Jahre lang „Brisant“ in der ARD moderiert. Ihr Abschied war sehr emotional – die Begrüßung durch RTL ging dafür gewaltig in die Hose. Neben „Extra“ wird Mareile Höppner hin und wieder auch als Moderatorin von „Stern TV“ einspringen.

Mareile Höppner moderiert „Extra“ bald auf einem neuen Sendeplatz

Frei nach dem Motto „aller guten Dinge sind drei“ belässt es RTL bei den drei Neuerungen für „Extra“. Wer es kaum erwarten kann, das TV-Magazin in neuem Glanz erstrahlen zu sehen, der muss sich nicht mehr lange gedulden. Am 10. Januar geht es mit „Extra“ erstmals am Dienstagabend, neunzig Minuten lang, mit Mareile Höppner los. Nicht nur bei RTL, sondern auch im Stream auf RTL+.

Rubriklistenbild: © N. Kubelka/Future Image, Gottfried Czepluch/Imago; Collage: RUHR24