Geburt steht an

Sechs Trennungen und Paartherapie: Pietro Lombardi und Verlobte Laura wollen Konflikte meistern

Sänger Pietro Lombardi live bei seinem Konzert im Amphitheater in Hanau
+
Da hätte Pietro Lombardi wohl erst nachdenken sollen, bevor er gesprochen hat.

Sechsmal haben sich Pietro Lombardi und Laura Maria Rypa innerhalb von wenigen Monaten getrennt. Mit einer Paartherapie haben sie an ihrer Beziehung gearbeitet.

Pietro Lombardi (30) und Laura Maria Rypa (27) führen seit vielen Monaten eine On-Off-Beziehung. Immer wieder wurde sich getrennt und man kam wieder zusammen – bis Laura plötzlich schwanger wurde. Seitdem kämpfen die beiden um ihre Beziehung und geben nun im Interview mit Bild offen zu, dass sie bei einer Paartherapie waren.

Pietro Lombardi und Laura Maria Rypa gingen zur Paartherapie

„Wir waren so fünf- oder sechsmal getrennt. Aber man hat es nur dreimal mitbekommen“, so Pietro. Daher haben sich die beiden für eine Paartherapie entschieden: „Am Anfang haben wir viele dieser Einheiten gemacht, aber jetzt gerade gibt es keinen Bedarf dafür, weil wir einfach gelernt haben, uns zu schätzen.“

Vor allem die unterschiedlichen Leben der beiden führten in der Vergangenheit immer wieder zu Streit. Während Laura sich vor allem auf Partys konzentriert habe, sei Pietro in seiner Rolle als Vater aufgegangen. Außerdem hätte Laura noch mit ihrem Beziehungsaus einer vergangenen Partnerschaft zu kämpfen gehabt: „Mit der Zeit habe ich gemerkt, dass ich eigentlich eine Frau kennengelernt hatte, die innerlich gebrochen war, sie war komplett down. Das war auch der Grund für unsere On-off-Themen.“