RTL2 Datingshow

Pech in der Liebe: Eine Love Island Kandidatin wurde jahrelang betrogen

Love Island 2021: Kandidatin Livia
+
Die Love Island Kandidatin Livia wurde von ihrem Ex-Freund unglaubliche fünf Jahre lang betrogen. Foto: Magdalena Possert/RTL2

Eine der Love Island Kandidatinnen hatte bisher kein Glück in der Liebe: Ihr Partner hat sie fünf Jahre lang betrogen.

Bei der Reality-Show Love Island auf RTL2 sind in der 5. Staffel fünf Männer und sechs Frauen auf der Suche nach der großen Liebe. Eine Kandidatin hatte bislang besonders Pech mit Beziehungen, denn Ihr Ex-Freund soll sie ganze fünf Jahre lang betrogen haben*, wie*echo24.de berichtet. Immer wieder sei er während der Beziehung fremdgegangen – doch die Islanderin hat ihrem Partner immer wieder verziehen. Erst nach fünf Jahren zog sie einen Schlussstrich.

Nach ihrer misslungenen Beziehung, war die Love-Island-Kandidatin lange Single: „Ich habe nach der letzten Trennung einfach Zeit gebraucht, um alles zu verarbeiten.“, verrät sie in einem RTL2-Interview. Doch so leicht gibt die 29-Jährige nicht auf und hofft nun bei Love Island auf Teneriffa ihren Traummann zu finden, der ihr die Treue hält. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.