Überraschung von Ehefrau Amira

Oliver Pocher: Mario Barth nicht zu Geburtstag eingeladen – Comedian reagiert

Oliver Pocher wurde von Amira mit einer Party überrascht. Mario Barth war wohl nicht dabei.

Köln – Der deutschlandweit bekannte Comedian hatte kürzlich Anlass zur Freude. Denn der Ehemann von Let‘s Dance-Kandidatin Amira Pocher (29) hatte kürzlich Geburtstag und durfte sich anlässlich dieses Tages über eine Party in einem Promi-Lokal freuen, die seine Partnerin organisiert hatte.

ComedianOliver Pocher
Geboren18. Februar 1978 (Alter 44 Jahre), Hannover
EhepartnerinAmira Pocher (verh. 2019), Alessandra Meyer-Wölden (verh. 2010–2014)

Oliver Pocher: Ehefrau Amira Pocher überrascht mit Party in NRW

Location der besonderen Party soll nach Informationen verschiedener Medien zufolge das „Tanica“ in Köln gewesen sein. Das italienische Restaurant bietet nicht nur Speisen und Cocktails an, sondern auch eine gemütliche Atmosphäre.

Getarnt als ein romantisches Essen entpuppte sich die Aktion von Amira Pocher als Überraschungsparty inklusive prominenter Gäste wie Giovanni Zarella (43), der ein Geburtstagsständchen auf Italienisch sang. Das passende Geschenk hatte sich Oliver Pocher (44) mit einer spontanen Reise zum Super Bowl in die USA schon zuvor selbst gemacht.

Die Gäste ließen sich die Feier nicht entgehen und bescherten dem Komiker einen gelungenen Abend – offenbar allerdings zum Unmut von Mario Barth (49). Der Kollege von Oliver Pocher war anscheinend nicht zu der Geburtstagsparty in NRW eingeladen und ließ auf Instagram ordentlich Dampf ab, wie ein Video des 49-Jährigen zeigt.

Oliver Pocher feiert Party in Köln – Kollege Mario Barth reagiert auf Nicht-Einladung

„Er hat Geburtstag und hat augenscheinlich vergessen, mich einzuladen“, erklärt Mario Barth in dem Instagram-Video. Da kann er sich einen Seitenhieb nicht verkneifen. „Das ist sehr schade, denn so viele Freunde hat er nicht“, stichelt der Comedian gegenüber Oliver Pocher.

„Ich hab wirklich bis kurz vor knapp gewartet und dachte, vielleicht ruft er noch an. [...] Ein Stück weit macht mich das nicht nur traurig, sondern ich bin angepisst, dass ich nicht eingeladen wurde“, beschwert sich der 49-Jährige auf Instagram. Daher fordere er ein Entschuldigungsvideo oder in anderer Form eine Erklärung für die Nicht-Einladung (weitere Promi- und TV-News bei RUHR24).

Nach Spaßvideo von Mario Barth – Oliver Pocher veröffentlicht ernste Botschaft auf Instagram

Doch wer den Comedian kennt, der merkt schnell, dass der Clip mit einem Augenzwinkern zu verstehen ist. Auch die anschließende Aussage unterstreicht dies. Demnach habe sich Mario Barth die Geburtstagsfeier von Oliver Pocher in dessen Villa inklusive Topfschlagen mit den Kindern vorgestellt.

Eine Antwort von Oliver Pocher gab es zwar bislang noch nicht. Dafür hat das Video seines allerdings zur Erheiterung der Follower beigetragen, die sich über das Video amüsieren. Weniger zum Lachen ist hingegen die aktuelle Botschaft, die der Ehemann von Amira Pocher stattdessen verbreitet.

Oliver Pocher hat sich auf Instagram zu einem ernsten Thema zu Wort gemeldet.

In seiner Instagram-Story bezieht Oliver Pocher Stellung zu dem Einmarsch der russischen Truppen in die Ukraine und zu der damit verbundenen Nachrichten in Russland. Der sonst für seinen Humor bekannte Promi bezieht dabei klar Stellung und kritisiert die Berichterstattung seitens der Russen.

Rubriklistenbild: © Gerald Matzka/dpa, Ole Spata/dpa; Collage: RUHR24