Im Haus von Pietro Lombardi

Oliver und Amira Pocher: Einbruch in Köln – sie erzählen von Horror-Nacht

Oliver und Amira Pocher sind Opfer eines Einbruchs geworden. Das Paar und seine Kinder waren dabei sogar im Haus.

Köln – Amira Pocher (29) hat kürzlich in ihrer Insta-Story angedeutet, dass etwas Schlimmes bei ihr und ihrem Mann Oliver Pocher (43) vorgefallen ist. Sie gab an, dass sie „richtig, richtig down“ gewesen sei. In ihrem Podcast „Die Pochers hier!“ (Audio Now) gab es nun die Auflösung: Es hat einen Einbruch gegeben.

NameAmira Pocher
Geboren28. September 1992 (Alter 29 Jahre), Klagenfurt am Wörthersee (Österreich)
EhepartnerOliver Pocher (seit 2019)

Oliver Pocher: Amira weint Tränen nach Horror-Nacht in Köln

Oliver Pocher und seine Frau Amira haben in ihrem Podcast „Die Pochers hier!“ von einer Horror-Nacht berichtet. Die 29-Jährige hatte bereits vor einigen Tagen in ihrer Insta-Story angedeutet, dass sie wegen eines Ereignisses „richtig, richtig down“ gewesen sei. Ihre Abonnenten rätselten zunächst und bekamen jetzt die Auflösung.

Bei dem Paar ist eingebrochen worden, noch während sie Zuhause waren. Wie Bild berichtet, sind unbekannte Personen über die Garage in das Obergeschoss gelangt. Zur gleichen Zeit waren Oliver und Amira mit den Kindern im Untergeschoss und bereiteten sie auf das Schlafengehen vor.

Oliver und Amira Pocher fanden leere Schmuckschatullen

Oliver und Amira Pocher gaben an, dass die Tat zwischen 18 und 19 Uhr geschehen sein muss. „Erst, als ich meine leeren Schmuckschatullen auf dem Bett liegen sah, dämmerte mir, dass was nicht stimmt“, berichtete die 29-Jährige. Das Paar rief die Polizei, die Versicherung ist offenbar auch schon eingeschaltet (mehr Promi-News auf RUHR24 lesen).

Die Geschehnisse haben natürlich ihren Tribut gefordert. Die Eltern sind besorgt. „Ich darf nicht daran denken, wenn wir ihm mit den Kindern auf dem Arm begegnet wären. Ich habe Angst, die Kinder alleine schlafen zu lassen“, gestand Amira im Podcast. Das Paar hat inzwischen sowohl Kameras als auch Bewegungsmelder installiert.

Oliver und Amira Pocher kommen Zuhause nicht zur Ruhe

Oliver und Amira Pocher sind, was ihr Zuhause angeht, vom Pech verfolgt. Das Haus des Paares wurde bei der Flut im Juli 2021 schwer beschädigt. Pietro Lombardi (29), ein guter Freund der Familie, bot ihnen an, bei ihm zu wohnen. Der Sänger lebt seitdem in einem Hotel. Auch er dürfte nach dem Einbruch in sein Haus einige Sicherheitsbedenken haben.

Das hätte übel ausgehen können: Amira Pocher und Ehemann Oliver stehen nach einem Einbruch unter Schock.

Die Pochers sind zudem nicht das einzige prominente Paar, welches mit Einbrechern in Berührung gekommen ist. An Heiligabend 2021 drangen Unbekannte in das Haus von Verona Pooth (53) und ihrem Mann Franjo (52) ein. Dabei entstand ein Schaden in sechsstelliger Höhe. Die Täter konnten bislang nicht gefasst werden.

Rubriklistenbild: © RTL / Frank Hempel