Trauer um Musiker

Schlagersänger Oliver Frank starb im Februar: Todesursache bekannt

Der Tod von Oliver Frank schockiert die Musikwelt und Fans. Nun ist bekannt, woran er starb.

Deutschland – Mit seinem größten Hit „Italienische Sehnsucht“ hat der 58-Jährige die Fans auch live begeistert. Doch nun ist seine Stimme für immer verstummt. Denn am Freitag (25. Februar) ist Schlagersänger Oliver Frank (†58) plötzlich verstorben.

SchlagersängerOliver Frank
Geboren1. September 1963, Göttingen
Gestorben25. Februar 2022, Göttingen

Oliver Frank: Neue Informationen zu Todesursache von Schlagersänger bekannt

Einige Hintergründe zu dem Tod des Musikers waren für die Fans zunächst unklar und wurden von dem Umfeld des Promis für die Öffentlichkeit verdeckt gehalten. Seitens des Managements hieß es bislang nur, er sei „nach kurzer schwerer Krankheit“ verstorben.

Doch nun sickern nach und nach weitere Details durch. So soll nun auch die Todesursache feststehen. Nach Angaben verschiedener Medien, wie der Bild, soll Oliver Frank kurz zuvor einen Herzinfarkt erlitten und sich davon nicht wieder erholt haben. Die Folgen der Erkrankung sollen dann für den Tod gesorgt haben.

Oliver Frank hatte als Schlagersänger zahlreiche Auftritte.

Kurz vorher habe er auf Facebook noch von seinem Termin-Marathon bezüglich der anstehenden Untersuchungen erzählt. „Herz-Echokardiographie, Bronchoskopie und zu guter Letzt noch Kernspintomographie“ sollen nach Angaben von n-tv dazu gehört haben.

Tod von Oliver Frank: Sänger erlitt zuvor schweren Schicksalsschlag

Für Angehörige, Fans und Wegbegleiter ist die geklärte Todesursache sicher nur ein schwacher Trost. Musikliebhaber mussten zudem erst neulich den Tod von Musiker Meat Loaf verkraften. Auch das Ableben von Oliver Frank dürfte eine Lücke in der Branche hinterlassen. Mittlerweile ist auch bekannt, dass der 58-Jährige vor seinem Tod einen schweren Schicksalsschlag erlitten hatte.

Schon im Alter von 30 Jahren starb seine damalige Partnerin, wie RTL.de berichtet. Ein Schock für den Sänger, von dem er sich nur schwer erholen konnte. Trotzdem wagte Oliver Frank vor einigen Jahren den Weg in die Öffentlichkeit und wollte als Kandidat in der RTL-Kuppelshow „Schlager sucht Liebe“ eine neue Herzdame finden (weitere Promi- und TV-News bei RUHR24).

Oliver Frank gestorben: Management und Fans trauern um Schlagerstar

Die Ansprüche des Schlagerstars hielten sich in Grenzen. „Ob blond, ob braun, ich liebe alle Frauen. Herz sollte sie haben und ein bisschen durchgeknallt sein. Treue wär natürlich schon ganz wichtig“, erklärte er im Rahmen der Sendung. Im Jahr 2019 standen die Vorzeichen dafür keineswegs schlecht. Denn nach Angaben von RTL.de entschied er sich dann für zwei finale Bewerberinnen und lud sie zu sich ein. Inwiefern es nach den Dreharbeiten dann wirklich gefunkt hat, ist allerdings nicht bekannt.

Daher ist bislang auch nicht klar, ob Oliver Frank bis zu seinem Tod eine Partnerin an seiner Seite hatte oder ob er alleine war. Fest steht jedenfalls, dass zahlreiche Fans und sein Management erschüttert sind von dem Verlust. So schreibt sein Management, man habe nicht nur einen „langjährigen Künstler“, sondern auch einen Freund verloren. Man werde den Musiker daher „unglaublich vermissen“.

Unter der Facebook-Nachricht haben zahlreiche Anhänger von Oliver Frank ihr Beileid bekundet. Im Jahr 2020 hatte er noch sein 30-jähriges Bühnenjubiläum gefeiert und ein Jahr später den Song „Maximal“ in zwei Versionen aufgenommen. Der Sänger hinterlässt mit diesem Lied und seinen weiteren Veröffentlichungen etwas Bleibendes für seine Fans.

Rubriklistenbild: © Eventfoto54/ imago