Ein neues Gesicht

RTL-Erfolgsformat bekommt schon in vier Wochen eine neue Moderatorin

Die Nachrichtensendung „RTL Aktuell“ erhält ein neues Gesicht für die Moderation. Viele kennen die neue Moderatorin bereits von anderen Formaten.

Köln – In den vergangenen Monaten bewies der Privatsender RTL durch zahlreiche Erneuerungen, dass sich Fernsehen in einem stetigen Wandel befindet. Doch der TV-Sender bringt nicht nur ehemalige Sendungen zurück, sondern ändert zum Teil auch das Personal. Vor allem die Nachrichtensendung „RTL Aktuell“ ist von Veränderungen betroffen.

TV-SenderRTL
SitzKöln
SendungRTL Aktuell

„RTL Aktuell“ bekommt neue Moderatorin: Erfolgsformat von RTL erhält neues Gesicht

Neben Unterhaltung deckt der größte Privatsender Deutschlands auch informative Bereiche ab. Als ein Erfolgsformat gilt die Nachrichtensendung „RTL Aktuell“, die täglich um 17 Uhr und 18.45 Uhr zu sehen ist. Zuletzt äußerte sich die Stammmoderatorin Ulrike von der Groeben (65) zu ihrem baldigen Eintritt ins Rentenalter. Ob die TV-Moderatorin jedoch bei RTL aufhört, ist nicht bekannt.

Doch dass es ein neues Gesicht bei „RTL Aktuell“ geben wird, ist bereits jetzt veröffentlicht. Roberta Bieling wird das Moderationsteam der Nachrichtensendung ab dem 1. August am Nachmittag verstärken.

Schon jetzt freue sich die 47-Jährige auf die neue Herausforderung. „Ich bin sehr glücklich, nach so vielen Jahren am frühen Morgen und am Vormittag bei RTL nun auch eine neue, hochspannende Herausforderung am Nachmittag annehmen zu dürfen – und das nur wenige Türen nebenan.“, teilt sie dem Sender mit (mehr News zu Promis und TV bei RUHR24).

„RTL Aktuell“ bekommt neue Moderatorin: Roberts Bieling als „erfahrene Kollegin“

Roberts Bieling werde nach Angaben von RTL die Sendung um 17 Uhr übernehmen. Sie gehört schon seit längerem zum Team des Privatsenders und kann mit umfassender Moderationserfahrung punkten. Auch der RTL-Chefredakteur für Nachrichten & Gesellschaft, Gerhard Kohlenbach, ist optimistisch über die Personalerweiterung.

„Wir freuen uns sehr, mit Roberta Bieling eine enorm erfahrene, kompetente und sympathische Kollegin im Moderationsteam von RTL Aktuell begrüßen zu können“, so Kohlenbach.

„RTL Aktuell“ bekommt Zuwachs im Moderatorenteam.

Auch in Zeiten „extremer Mehrbelastung“ während des Kriegsbeginns in der Ukraine hat die RTL-Moderatorin in gemeinsamen Sondersendungen von RTL und ntv echten Einsatz bewiesen, lobt er weiter. Das erste Mal als „RTL Aktuell“-Moderatorin wird sie am Montag (1. August) um 17 Uhr zu sehen sein.

Seit circa 20 Jahren ist Roberta Bieling bereits als Moderatorin, Redakteurin und Reporterin für RTL tätig. In Sendungen wie „RTLZWEI News“ und den Morgenmagazinen „Punkt 6“, „Punkt 9“ und „Guten Morgen Deutschland“ hat sie ihre journalistischen Fähigkeiten unter Beweis gestellt. Bis heute moderiert sie zudem das Mittagsjournal „Punkt 12“.

Rubriklistenbild: © RTL; Stefan Gregorowius/RTL; Collage: Sabrina Wagner/RUHR24