Überraschend spät

Mirco Nontschew: Zeitpunkt für Beerdigung des Comedians steht nun fest

Der plötzliche Tod von Mirco Nontschew beschäftigt weiterhin die Comedy-Welt in Deutschland. Nun gibt es einen Termin für seine Beerdigung.

Deutschland – Anfang Dezember wurde Mirco Nontschew (†52) tot in seiner Wohnung im Berliner Stadtteil Steglitz gefunden. Seine Familie hatte schon seit Tagen nichts mehr von dem Komiker gehört, auch Nachrichten bei Whatsapp blieben für längere Zeit unbeantwortet. Bisher ist nur klar: Nontschew ist eines natürlichen Todes gestorben – die Hintergründe sind jedoch weiterhin ungeklärt.

KomikerMirco Nontschew
Geboren29. Oktober 1969, Ost-Berlin
VerstorbenDezember 2021, Berlin-Steglitz

Todesursache von Komiker Mirco Nontschew: Keine Hinweise auf Fremdeinwirkung

Während der Manager von Mirco Nontschew bereits erklärte, dass das Obduktionsergebnis schon längst feststeht, wies die Staatsanwaltschaft das jedoch von sich. Die Ermittlungen zum rätselhaften Tod seien keineswegs abgeschlossen – genau das sei auch der Grund, wieso der 52-Jährige noch nicht beerdigt werden konnte, heißt es in der Bild-Zeitung (alle News zu Promis und TV bei RUHR24).

Denn ohne einen offiziellen Abschluss der Ermittlungen darf ein Leichnam nicht zur Beerdigung freigegeben werden. Ein toxikologisches Gutachten kann jedoch bis zu sechs Wochen dauern. Doch nun scheinen die Untersuchungen abgeschlossen zu sein – denn für Januar 2022 ist die Beerdigung des Komikers geplant, erklärte sein Manager gegenüber RTL. Den genauen Termin wolle die Familie jedoch nicht bekannt geben.

Mirco Nontschew: „LOL“-Kollegen nehmen Abschied bei der Süddeutschen Zeitung

Der Schock über den Tod des 52-Jährigen sitzt immer noch tief. Erst wenige Wochen zuvor hatte Mirco Nontschew die 3. Staffel der Amazon-Erfolgsserie „LOL“ abgedreht. Seine Drehkollegen haben nur wenige Tage nach dem Tod mit einer bewegenden Traueranzeige in der Süddeutschen Zeitung Abschied genommen: „Danke lieber Mirco, Du warst ein großes Geschenk!“

Unterschrieben mit sämtlichen „LOL“-Kollegen aus der ersten und dritten Staffel, mit denen er zusammen gearbeitet hat. Die dritte Staffel der Show wird wie geplant im Frühjahr 2022 ausgestrahlt.

Rubriklistenbild: © Stephan Pick/RTL