Private Daten veröffentlicht

Hat Timo Berger Michael Wendler beklaut? Beschuldigter wehrt sich exklusiv

Michael Wendler und Timo Berger
+
Michael Wendler ist sauer: Ex-Freund Timo Berger soll den Schlagersänger bestohlen haben.

„Ich weise entschieden alle Vorwürfe von mir [...]“, macht Timo Berger jetzt klar. Der Ex-Freund von Michael Wendler wird beschuldigt, private Daten veröffentlicht zu haben.

NRW – Michael Wendler (49) meldete sich am Freitag (15. Oktober) mit unfassbaren Vorwürfen auf seinem Telegram-Kanal. Sein ehemaliger Manager Markus Krampe soll dem Schlagersänger insgesamt 50.000 Dollar von seinem US-Geschäftskonto gestohlen haben. Doch nicht nur gegen ihn richten sich die Vorwürfe.

SchlagersängerMichael Wendler
Geboren22. Juni 1972 (Alter 49 Jahre) in Dinslaken
Aktueller EhepartnerLaura Müller (verh. 2020)
KinderAdeline Norberg

Michael Wendler sauer: Ex-Freund Timo Berger soll private Daten im Internet veröffentlicht haben

Michael Wendler macht Ex-Freund Timo Berger offen für die Verbreitung von privaten Daten verantwortlich. Der Hintergrund: In den letzten Wochen sind mehrere private Daten des Schlagersängers im Internet aufgetaucht. Darunter Kontoauszüge, Anträge und die Adressen des 49-Jährigen und seiner Tochter Adeline Norberg (alle News zu Promis und TV bei RUHR24).

Auf Telegram schreibt Wendler: „Der Reiseunternehmer Timo Berger prahlte auf seinem Instagram-Kanal, dass er über die Inhalte verfügt und kündigte dreist an, die persönlichen Daten zur Veröffentlichung an die Medien weiterzuleiten. Hat er die Auszüge selbst beschafft? Der Täter hat sich jedenfalls unautorisiert und illegal Zugang zu den Konten verschafft und die erlangten Daten offenbar an die Medien – insbesondere der Bild-Zeitung – übermittelt.“ Auch einen Rechtsanwalt soll der 49-Jährige mittlerweile eingeschaltet haben.

Timo Berger macht klar: Er hat keine privaten Daten von Michael Wendler veröffentlicht

Die Vorwürfe weist Timo Berger gegenüber RUHR24 jedoch eindeutig zurück: „Ich weise entschieden alle Vorwürfe zurück und habe bereits heute meinen Anwalt eine Unterlassungserklärung vorbereiten lassen. Diese Verleumdung lasse ich mir nicht gefallen und werde mit allen mir zur Verfügung stehenden Mitteln mich dagegen zur Wehr setzen.“

Video: Michael Wendler: Beziehungsaus mit Laura Müller? Sie sendet eine eindeutige Botschaft

Und dafür würden auch keine Kosten und Mühen gescheut werden: „Auch wenn dies erneut einige Tausend Euro an Kosten zur Abwehr dieser haltlosen Unterstellungen bedeutet. Eine Strafanzeige ist mir bis dato nicht bekannt.“ Scheint, als ob bei diesem Streit das letzte Wort noch nicht gesprochen wurde.