„Unbeschwertheit und keinen Kummer“

Cathy Hummels hat die Schnauze voll: Moderatorin „richtig wütend“

Cathy Hummels hat in ihrer Instagram-Story eine lange, wütende Nachricht veröffentlicht. Worüber sie sich dabei aufregt?

München – Cathy Hummels (34) hat die Schnauze voll. Worüber sich die 34-Jährige so aufregt, das hat sie nicht verraten. Der Zeitpunkt ihrer wütenden Nachricht in ihrer Insta-Story deutet aber auf die neuesten Schlagzeilen rund um ihren Noch-Ehemann Mats Hummels (33) hin.

NameCathy Hummels
Geboren31. Januar 1988 (Alter 34 Jahre), Dachau
EhepartnerMats Hummels (verh. 2015)
KinderLudwig Hummels

Cathy Hummels sauer: Flirt-Schlagzeile um Mats schuld? „Ich bin richtig wütend“

Eigentlich schien es so zu laufen, wie in den vergangenen Wochen und Monaten, wenn neue Flirt-News über den BVB-Star an die Öffentlichkeit gelangten – Cathy teilte ihre Meinung entspannt, aber humorvoll – vielleicht auch ein bisschen ironisch – mit. Dieses Mal reagierte sie mit der Ansage, sie „hätte auch gern gekuschelt“.

Nachdem die Moderatorin von „Kampf der Realiytstars“ zuletzt auch Mats‘ Verflossene Céline Bethmann (24) kritisierte, war sie nun geradezu wütend. In einem Post in der Instagram-Story von Cathy Hummels hieß es: „Ich lasse euch heute mal ein paar Zeilen da. Ich habe mich gestern sehr geärgert. Ich war richtig wütend.“

Was genau sie so wütend gemacht hat, darauf ging sie leider nicht ein. Dafür ergänzte sie, dass sie „am liebsten weggelaufen und geschrien hätte“. Wegen ihres Sohnes Ludwig, der seine Mutter schließlich braucht, sei das aber nicht möglich. Deshalb wünschte Cathy sich, einfach wieder Kind sein zu können (mehr News über Promi & TV auf RUHR24).

Cathy Hummels ist wütend: Neue Flirt-News um Mats schuld?

Cathy Hummels will wieder Kind sein: Frau von Mats Hummels teilt wütende Nachricht in Insta-Story

Die Rede war dabei von „Unbeschwertheit, keinen Kummer, keine Sorgen, keine Ängste.“ Zudem wolle Cathy Hummels mehr Zeit in ihrer Welt verbringen, „noch mehr auf Durchzug schalten“ und ihre Fantasie nutzen. In einem Post in ihrem Feed sprach die 34-Jährige auch noch von einem „schlechten Tag oder schlechter Laune.“

Doch worum genau geht es hier eigentlich? Wie eingangs erwähnt, könnte ihr Ärger mit den neuen Flirt-News um ihren Gatten Mats Hummels zusammenhängen. Andererseits gab es zuletzt auch Kritik für Cathy Hummels, weil sie ihren Sohn Ludwig auf den Mund geküsst hat.

Den Grund für ihren Ärger hat sie jedenfalls für sich behalten – vorerst. Ob die Influencerin sich womöglich noch einmal genauer dazu äußern wird, das bleibt abzuwarten.

Rubriklistenbild: © C. Hardt/Future Image/Imago; Langer/Imago; Collage: Sabrina Wagner/RUHR24