Neue Gastgeberin

Luke Mockridge war Moderator: Beliebte Comedy-Show bekommt neues Gesicht

Fans einer kultigen Comedy-Sendung müssen sich auf eine große Neuerung einstellen. Die Show „Nightwash“ bekommt schon bald eine neue Moderatorin.

Dortmund – Ein Kult-Format der TV-Landschaft bekommt schon bald ein neues Gesicht. Fans der Comedy-Show „Nightwash“ können sich auf eine neue Gastgeberin freuen. Ab 2023 übernimmt Luisa Charlotte Schulz (31) die Moderation aus dem Waschsalon, wie DWDL.de berichtet.

Luisa Charlotte Schulz übernimmt „Nightwash“: Luke Mockridge war bereits Gastgeber

Die 31-Jährige aus dem Ruhrgebiet löst damit Simon Stäblein als Moderator ab. Von 2013 bis 2016 war auch schon Luke Mockridge Gastgeber der ungewöhnlichen Comedy-Show. Der Comedian kehrte nach einer TV-Pause überraschend bei Sat.1 zurück ins Programm – allerdings nicht für „Nightwash“.

Luisa Charlotte Schulz soll ihr Debüt bei „Nightwash“ am 16. Januar feiern. Unterstützt wird sie dabei von Ben Schafmeister (22). Der Nachwuchs-Comedian wird neuer Sidekick in der Show aus dem Kölner Waschsalon. Bekannt ist er für Comedy über sein Tourette-Syndrom, außerdem schreibt er eigene Songs.

„Nightwash“-Produzenten wollen neue Impulse für Comedy-Fans setzen

Mit dem neuen Gastgeber-Duo erhoffen sich die Produzenten des Comedy-Formats neue Impulse. Der Fokus solle wieder mehr auf Show und Entertainment gelegt werden, so Sarah Oppenberg, leitende Produzentin der Sendung. „Beide sind herausragende Talente, die für eine neue, spannende Generation der Comedy stehen“, freut sie sich auf die neuen Moderatoren (mehr Promi- und TV-News auf RUHR24).

Für Fans von „Nightwash“ ist Luisa Charlotte Schulz längst keine Unbekannte mehr. Die 31 Jahre alte Schauspielerin und Comedienne hatte bereits einen Gastauftritt im Waschsalon. Auch in den Kult-Formaten „Mitternachtsspitzen“ und dem „Quatsch Comedy Club“ war die neue Moderatorin schon Gast.

Die Comedy-Show „Nightwash“ wird aus einem Waschsalon gesendet.

Letzte Folge von „Nightwash“ mit Simon Stäblein läuft noch im Dezember

Im kommenden Jahr wird Luisa Charlotte Schulz bei „Nightwash“ die Nachfolgerin von Simon Stäblein. Dessen letzte Show aus dem Waschsalon können Fans bereits diese Woche sehen. Ab Montagabend (5. Dezember) um 20 Uhr ist die neue Folge bei MySpass.de abrufbar.

Im TV laufen schon länger keine neuen Ausgaben der Show mehr. Zuletzt lief „Nightwash“ bei Sat.1 und dem ARD-Sender One. Sat.1 schmiss kürzlich auch eine andere beliebte Comedy-Show aus dem Programm.

Rubriklistenbild: © stock&people/STAR-MEDIA/Imago