RTL-Show ist vorbei

Let‘s Dance: Das Finale ist vorbei – der Dancing Star 2022 steht fest

Let‘s Dance 2022 ist vorbei und nach einem spannenden Finale steht endlich fest, welcher Promi der neue Dancing Star geworden ist.

Update, Samstag (21. Mai), 0.23 Uhr: Let‘s Dance 2022 ist mit einem spannenden Finale zu Ende gegangen. Nach der Jury-Wertung lagen zunächst René Casselly und seine Tanzpartnerin Kathrin Menzinger vor der Konkurrenz. Dann folgte aber noch die Zuschauer-Wertung.

Doch wer hat die Sendung am Ende gewonnen? Auf Platz drei landeten Mathias Mester und Renata Lusin. Platz zwei ging derweil an Janin Ullmann und Zsolt Sándor Cseke. Den Titel als Dancing Star 2022 sicherten sich René Casselly und Kathrin Menzinger.

SendungLet's Dance
SenderRTL Television
ModerationDaniel Hartwich, Victoria Swarovski

Let‘s Dance: Amira Pocher ist raus – Janin Ullmann, René Casselly und Mathias Mester im FInale

Update, Samstag (14. Mai), 8.36 Uhr: Köln – Die Überraschung war groß, als am Freitagabend feststand, wer es ins große Finale von „Let‘s Dance“ am kommenden Freitag (20. Mai) geschafft hat. Denn: Amira Pocher (29) und Massimo Sinato, die zwischendurch als Favoriten der Sendung galten, haben den Einzug ins Finale nicht geschafft.

Die Ehefrau von Oliver Pocher bekam im Halbfinale die wenigsten Punkte von Jury und Fans und musste sich gegen Janin Ullmann (40), René Casselly (25) und Mathias Mester (35) geschlagen geben. Die drei kämpfen nun am Freitag (20. Mai) um den Sieg von „Let‘s Dance“.

Amira Pocher und Massimo Sinato im Halbfinale von „Let‘s Dance“.

Let‘s Dance: Viertelfinale ist zu Ende – Sarah Mangione fliegt raus

Update, Samstag (7. Mai), 9.25 Uhr: Das Viertelfinale der aktuellen Staffel von „Let‘s Dance“ ist gelaufen und die Trio-Tänze haben die Zuschauer begeistert. Leider war es, trotz einer heißen Rumba von Sarah Mangione, ihrem Tanzpartner Vadim Garbuzov und Malika Dzumaev, vorbei für die Schauspielerin.

Die 31-Jährige verpasst das Halbfinale also nur knapp, nimmt aber viel Positives aus der Sendung „Let‘s Dance“ mit. Im Interview mit Frauke Ludowig verriet sie, dass sie „wahnsinnig viel Liebe“ und „sehr viel mehr Selbstbewusstsein“ aus ihrer Zeit bei der RTL-Sendung mitnimmt. Obwohl einige Tränen nach dem Aus floßen, ist Sarah Mangione glücklich über ihre Erfahrungen.

Let‘s Dance: Bastian Bielendorfer und Ekaterina Leonova tanzen sich ins Aus

Update, Freitag (29. April), 23.38 Uhr: Sechs Paare waren noch übrig, die in jeweils zwei Runden ihr Können beweisen durften. Bastian Bielendorfer und Ekaterina Leonova landeten in der Jury-Wertung mit Abstand auf dem letzten Platz. Spannender sah es derweil an der Spitze aus.

Die Zuschauer sahen es dieses Mal genauso wie die Jury und entschieden sich gegen Bastian und Ekaterina, die zum Schluss mit Sarah Mangione und Vadim Garbuzov zittern mussten. Gereicht hat es für das Duo also leider nicht und so mussten sie sich von „Let‘s Dance“ verabschieden.

Let‘s Dance: Endstation für Mike Singer und Christina Luft

Update, Samstag (23. April), 9.25 Uhr: Die verbleibenden sieben Paare gaben sich auch in der achten Show Mühe, die Jury von „Let‘s Dance“ bei RTL zu überzeugen. Die Juroren und das Publikum bekamen sowohl spannende Paartänze als auch einen stimmungsvollen Discofox-Marathon geboten, doch gereicht hat es nicht für alle.

„Wir müssen uns von Mike und Christina verabschieden“, verkündete Moderatorin Victoria Swarowski. Für Mike Singer (22) und Christina Luft (32) ist die Reise bei „Let‘s Dance“ somit nach der achten Show vorbei.

Love Week bei Let‘s Dance: Doch für Timur Ülker und Malika Dzumaev hat es nicht gereicht

Update, Samstag (9. April), 9.18 Uhr: Unter dem Motto „Love Week“ mussten die Kandidaten und Profi-Tänzer ihre Choreografien präsentieren. Von einem humorvollen Charleston bis hin zum verführerischen Tango bekamen die Zuschauer einiges geboten. Einen eher schlechten Tag erwischten GZSZ-Schauspieler Timur Ülker und sein Coach Malika Dzumaev. Für den Wiener Walzer gab es „nur“ 19 von 30 möglichen Punkten von der Jury. Die Anrufe der Zuschauer reichten nicht aus und so hieß es für das Promi-Tanzpaar „Time to say goodbye“.

Auch die 19 von 20 möglichen Punkte im Jurytanz, bei dem Timur Ülker und Malika Dzumaev für das Team von Jorge González angetreten sind, konnten die Entscheidung nicht kippen. Die verbliebenen sieben Promi-Tanzpaare dürfen sich nun auf den Discofox-Marathon in der kommenden Live-Show freuen, bei dem auch die Zuschauer wieder vor dem Fernseher mittanzen können.

Update, Freitag (1. April), 23.51 Uhr: Nachdem Schlagerstar Michelle die Sendung gesundheitsbedingt verlassen musste, durfte Caroline Bosbach nachrücken. Sie war zuvor ausgeschieden. Ihre zweite Chance, zusammen mit dem Tänzer Valentin Lusin, konnte sie aber leider nicht nutzen.

Da sie nur anderthalb Tage Zeit zur Vorbereitung hatten, konnten die beiden ihr volles Potenzial nicht ausschöpfen. Ihr langsamer Walzer zu dem Song „People Help The People“ konnte die Zuschauer letztlich nicht überzeugen.

Diese Kandidaten sind 2022 bei „Let‘s Dance“ auf RTL dabei.

„Let‘s Dance“ 2022: Caroline Bosbach musste die Show verlassen

Update, Freitag (25. März), 23.49 Uhr: Unter dem Motto „Made in Germany“ gingen dieses Mal die verbliebenen Tanz-Paare an den Start und begeisterten mal mehr, mal weniger die Zuschauer und die Jury. Zittern mussten am Ende Michelle und Christian Polanc, Caroline Bosbach und Valentin Lusin sowie Ekaterina Leonova und Bastian Bielendorfer.

Letzteres Paar landete bei der Jury-Wertung auf dem letzten Platz, konnte die Zuschauer aber am Ende doch noch von sich überzeugen. Und so war die Reise bei „Let‘s Dance“ leider für Caroline Bosbach und Valentin Lusin vorbei.

„Let‘s Dance“ 2022: Wer ist rausgeflogen? Zwei Paare müssen gehen

Update, Samstag (19. März), 9 Uhr: Während es in der Woche zuvor krankheitsbedingt keinen Rauswurf gab, waren die Regeln in dieser Woche etwas strenger. Ganze zwei Paare mussten das Parkett räumen. Rausgeflogen sind Lilly zu Sayn-Wittgenstein und Riccardo Basile.

Lilly konnte mit ihrem Quickstep die Jury und Zuschauer nicht überzeugen, bekam von der Jury nur 16 Punkte und von den Zuschauern zu wenige Anrufe. Riccardo bekam für seine Salsa ordentlich Kritik – diese stimmten die Zuschauer offensichtlich zu. Die Tanzreise wird in der kommenden Woche ohne die beiden weitergehen.

„Let‘s Dance“ 2022: Wer ist diese Woche raus? RTL gibt Ausscheider bekannt

Update, Samstag (12. März), 8 Uhr: Was sich am Freitagabend (11. März) bei Let‘s Dance abspielte, gab es noch nie in der Geschichte der RTL-Tanzshow. Da aufgrund von zahlreichen Corona-Infektionen nur neun statt zwölf Paare auf dem Parkett standen, gab es diesmal keinen dauerhaften Abschied eines Tanzpaares. Niemand flog in Folge 4 bei Let‘s Dance 2022 raus.

Damit die Show jedoch nicht ganz ohne Wettbewerbsfeeling am Ende ausgehen sollte, konnte sich ein Tanzpaar einen Bonuspunkt ertanzen. Diesen sicherten sich René Casselly und Kathrin Menzinger – sie können ihn mit in die nächste Show am Freitag (17. März) nehmen.

Let‘s Dance 2022: Wer ist raus? Tränen fließen bei der Bekanntgabe

Update, Samstag (5. März), 10 Uhr: Die neue Folge von „Let‘s Dance“ sorgte für eine große Überraschung. Cheyenne Ochsenknecht (21) und ihr Tanzpartner Evgeny Vinokurov (31) sind ausgeschieden. Die Jury war nicht überzeugt, verteilte dennoch 15 Punkte. Für die Zuschauer hat es dann aber doch nicht gereicht und so schied die 21-Jährige unter Tränen aus.

„Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Ich bin extrem überrascht. Ich habe nicht damit gerechnet, schon rauszufliegen“, verriet sie. Was die Favoriten angeht, haben sowohl Mathias Mester (35) und Renata Lusin (34) als auch René Cassely (25) und Kathrin Menzinger (33) überzeugt.

„Let‘s Dance“: Cheyenne Ochsenknecht ist überraschend ausgeschieden

Update, Freitag (4. März), 12 Uhr: Es kehrt keine Ruhe ein in die neue Staffel von „Let‘s Dance“. Für die Folge vom 5. März müssen Ekaterina Leonova (34) und Bastian Bielendorfer (37) aussetzen. Der Comedian hat eine Erkältung und muss deshalb pausieren. Corona soll er explizit nicht haben – er hat ein negatives Testergebnis. Wenige Tage zuvor wurde bekannt, dass Lilly zu Sayn-Wittgenstein Berleburg (49) zurückkehren darf, da Hardy Krüger Jr. (53) mit Corona aus der Sendung ausgeschieden ist. Eine Krankheitsmeldung folgt also auf die nächste.

Let‘s Dance 2022: Teilnehmer müssen wegen Krankheiten aussetzen – Lilly schon ausgeschieden

Update, Samstag (19. Februar), 8.06 Uhr: Der Cha Cha Cha von Lilly zu Sayn-Wittgenstein Berleburg und Profitänzer Andrzej Cibis konnte nicht überzeugen. Die beiden tanzten zu „Waiting For A Star To Fall“ von „Boy Meets Girl“ und erhielt dafür von der Jury elf Punkte. Auch die Zuschauer konnten mit ihren Stimmen dann nicht mehr dafür sorgen, dass das Tanzpaar in die nächste Runde einziehen kann. „So läuft das hier leider“, kommentierte „Let‘s Dance“-Moderatorin Victoria Swarovski das Aus der Prinzessin in Folge 1 von Let‘s Dance.

Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg und Andrzej Cibis sind aus der RTL-Tanzshow ausgeschieden.

Update, Samstag (19. Februar), 9.26 Uhr: Der Startschuss für die 15. Staffel von Let’s Dance auf RTL ist gefallen. Somit sind nun auch die diesjährigen Tanzpaare bekannt:

  • Michelle und Christian Polanc
  • Sarah Mangione und Vadim Garbuzov
  • Janin Ullmann und Zsolt Sándor Cseke
  • Cheyenne Ochsenkencht und Evgeny Vinokurov
  • Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg und Andrzej Cibis
  • Amira Pocher und Massimo Sinató
  • Caroline Bosbach und Valentin Lusin
  • Mike Singer und Christina Luft
  • Riccardo Basile und Isabel Edvardsson
  • Bastian Bielendorfer und Ekaterina Leonova
  • Hardy Krüger jr. und Patricija Ionel
  • Mathias Mester und Renata Lusin
  • René Casselly und Kathrin Menzinger
  • Timur Ülker und Malika Dzumaev

Let‘s Dance 2022: Start, Kandidaten und Sendetermin von Staffel 15 bei RTL

Erstmeldung, Donnerstag (17. Februar), 17.55 Uhr: Let‘s Dance geht am 18. Februar in seine 15. Staffel. Schon im Vorfeld gab es viele Überraschungen. Einerseits, was die Kandidatinnen und Kandidaten angeht, andererseits auch rund um die Profis. In der Kennlernshow wird nun zunächst ermittelt, welche Paarungen um den Titel als Dancing Star 2022 kämpfen werden.

Am 18. Februar startet Let‘s Dance in eine neue Runde und in der ersten Episode von Staffel 15 soll festgestellt werden, welcher Profi mit welchem Promi tanzen wird. Ein Wiedersehen gibt es natürlich auch, und zwar mit dem letztjährigen Gewinner Rúrik Gíslason (33). Der wird die neue Staffel mit einer Choreografie mit Moderatorin Victoria Swarovski (28) eröffnen.

Eine erste Überraschung ist damit bereits geglückt, denn eigentlich haben Fans erwartet, den Isländer an der Seite von Renata Lusin (34) zu sehen, mit der er immerhin Dancing Star 2021 werden konnte. Sie zählt auch dieses Mal zu den Profitänzerinnen von Let‘s Dance.

Let‘s Dance 2022: Diese Profis wollen es in Staffel 15 wissen

Neben Renata Lusin gibt es ein Wiedersehen mit zahlreichen bekannten Stars der vergangenen Jahre und Staffeln von Let‘s Dance. Diese 14 Profitänzerinnen und Profitänzer sind 2022 mit dabei:

  • Renata Lusin (34)
  • Valentin Lusin (34)
  • Andrzej Cibis (34)
  • Christian Polanc (43)
  • Christina Luft (31)
  • Ekaterina Leonova (34)
  • Evgeny Vinokurow (31)
  • Isabel Edvardsson (39)
  • Kathrin Menzinger (33)
  • Malika Dzumaev (30)
  • Massimo Sináto (41)
  • Patricija Ionel (27)
  • Vadim Garbuzow (34)
  • Zsolt Sándor Cseke (34)

Gleich drei Stars des Tanzparketts feiern dabei ihr Comeback. Mit Ekaterina Leonova kehrt eine dreimalige Gewinnerin von Let‘s Dance zurück in die Show. Massimo Sináto konnte derweil die vorletzte Staffel für sich entscheiden. Auch Isabel Edvardsson will es wieder wissen und nach 2014 erneut den Titel holen.

Let‘s Dance 2022: Diese Profis tanzen in Staffel 15 mit

Let‘s Dance 2022: RTL schickt tolles Star-Aufgebot in die 15. Staffel der Show

Neben den tanzenden Stars gibt es natürlich auch die prominenten Kandidaten, die erst noch beweisen müssen, ob sie das Zeug für das Tanzparkett haben. Wie üblich ist es dem Sender RTL auch dieses Mal gelungen, eine ausgewogene Riege an Promis mit dabei zu haben. Diese Stars sind 2022 bei Let‘s Dance mit dabei:

  • Amira Pocher (29)
  • Mike Singer (22)
  • Janin Ullmann (40)
  • Michelle (50)
  • Cheyenne Ochsenknecht (21)
  • Timur Ülker (32)
  • Hardy Krüger Jr. (53)
  • Mathias Mester (35)
  • Sarah Mangione (31)
  • René Casselly (25)
  • Bastian Bielendorfer (37)
  • Riccardo Basile (30)
  • Caroline Bosbach (32)
  • Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg (49)

Amira Pocher und Cheyenne Ochsenknecht gehen mit leichten Vorteilen in die Sendung. Oliver Pocher (44), der Ehemann von Amira, war bereits bei Let‘s Dance mit dabei und sicherte sich 2019 den siebten Platz. Cheyenne kann derweil auf die Erfahrung ihres Bruders Jimi Blue Ochsenknecht (30) zurückgreifen, der 2018 auf Platz zehn landete.

Let‘s Dance 2022: Das sind die Kandidaten und Kandidatinnen der 15. Staffel

Let‘s Dance 2022: An diesen Terminen kämpfen die Promis um den Titel als Dancing Star

Wie bereits erwähnt, startet die 15. Staffel von Let‘s Dance am Freitag (18. Februar). Dann werden die Promi-Tänzer-Paare gebildet, die daraufhin jeden Freitag um den Einzug in die nächste Runde und somit um den Titel als Dancing Star kämpfen. Diese Abende sollte man sich voraussichtlich dafür freihalten:

  • Kennenlernshow: 18. Februar um 20.15 Uhr
  • Folge 1: 25. Februar um 20.15 Uhr
  • Folge 2: 4. März um 20.15 Uhr
  • Folge 3: 11. März um 20.15 Uhr
  • Folge 4: 18. März um 20.15 Uhr
  • Folge 5: 25. März um 20.15 Uhr
  • Folge 6: 1. April um 20.15 Uhr
  • Folge 7: 8. April um 20.15 Uhr
  • Folge 8: 15. April um 20.15 Uhr
  • Folge 9: 22. April um 20.15 Uhr
  • Folge 10: 29. April um 20.15 Uhr
  • Folge 11: 6. Mai um 20.15 Uhr
  • Finale: 13. Mai um 20.15 Uhr

Die Folgen werden übrigens auch auf RTL+ ausgestrahlt und können dort jederzeit nachgeholt werden, sollte es mal nicht klappen. Zudem gibt es für jede Episode auch noch eine Wiederholung im TV (mehr News über Promi & TV bei RUHR24* lesen).

Fans dürfen sich bei Let‘s Dance 2022 natürlich auch auf die altbekannte Jury, bestehend aus Joachim Llambi (57), Motsi Mabuse (40) und Jorge González (54) freuen. Die Moderation übernehmen erneut Daniel Hartwich (43) und Victoria Swarovski (28).

Rubriklistenbild: © Rolf Vennenbernd

Mehr zum Thema