Für Amira Pocher wird‘s heiß

Let‘s Dance 2022: RTL verändert die Show im Halbfinale komplett

„Let‘s Dance“ geht in der aktuellen Staffel bereits in die neunte Show. RTL hat sich für Kandidaten und Zuschauer nun etwas ganz Besonderes ausgedacht.

Köln – Es geht so langsam in die heiße Phase bei „Let‘s Dance“ im Jahr 2022. In der Show vom 22. April hieß es Abschied nehmen von Christina Luft und Mike Singer. Das Duo, das überraschenderweise sogar verwandt ist, musste seine Koffer packen. Übrig geblieben sind sechs Paare, für die sich RTL etwas Besonderes hat einfallen lassen.

SendungLet's Dance
SenderRTL Television
Erstausstrahlung3. April 2006 auf RTL
ModerationVictoria Swarovski, Daniel Hartwich

Let‘s Dance 2022: RTL sorgt für absolute Neuerung in der Tanz-Show

Bei „Let‘s Dance“ mit dabei sind aktuell noch Sarah Mangione und Vadim Garbuzov, Amira Pocher und Massimo Sinató, Janin Ullmann und Zsolt Sándor Cseke, Bastian Bielendorfer und Ekaterina Leonova, René Casselly und Kathrin Menzinger sowie Mathias Mester und Renata Lusin.

Zahlreiche Promis und Profis sind bis hierhin also schon ausgeschieden. Einfacher wird es also nicht – dafür sorgt auch RTL mit neuen Ideen und speziellen Vorgaben. Neben den Einzeltänzen wird noch einmal an der Konkurrenten-Schraube gedreht. Tanzduelle stehen nämlich auf dem Plan.

Let‘s Dance 2022: Auf „Magic Moments“ folgen bei RTL die knallharten Duelle

Doch zuerst dürfen die Paare bei den Einzeltänzen für Spannung und vor allem Emotionen sorgen. Das Motto lautet nämlich „Magic Moments“. Dazu sollen die verschiedenen Duos nicht nur einen, sondern gleich mehrere Tanzstile aufs Parkett bringen und sie in einem Freestyle kombinieren. Eine Aufgabe für echte Profis also (mehr News über Promi & TV auf RUHR24).

Nach einigen Momenten, die sicher für Gänsehaut sorgen dürften, kommt aber noch einmal so richtig Feuer rein, und zwar durch die Duelle. Für Amira Pocher, die schon längst einen Favoriten für das Finale bei „Let‘s Dance“ hat, wird es dann verdammt heiß. Die Frau von Oliver Pocher tritt dann nämlich gegen Sarah Mangione an.

Let‘s Dance 2022: RTL schickt Sarah Mangione und Amira Pocher mit Bachata ins Duell

Die jeweiligen Tanzpartner Massimo Sinató und Vadim Garbuzov sind natürlich auch im Zweikampf mit auf der Tanzfläche. Für das Quartett hat RTL eine echte Neuerung bei „Let‘s Dance“ im Gepäck. Wie RTL berichtet, wird erstmals in der Geschichte der Show der Bachata getanzt. Passend dazu wird der Song „Obsesión“ der Gruppe Aventura gespielt, der 2004 auf Platz eins der deutschen Charts war.

Let‘s Dance: Janin Ullmann und Zsolt Sándor Cseke

Wer sich am Ende wird durchsetzen können, das bleibt abzuwarten. Mitentscheiden wird dabei natürlich auch wieder die Jury um Motsi Mabuse, Jorge González und Joachim Llambi, dessen Rauswurf kürzlich von einer ehemaligen „Let‘s Dance“-Kandidatin gefordert wurde.

Rubriklistenbild: © Let‘s Dance: Janin Ullmann und Zsolt Sándor Cseke

Mehr zum Thema